August 2019
  • Day5

    Insel Rab

    August 20, 2019 in Croatia ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute morgen fuhren wir um 6.30 Uhr (!) als erste vom Bojenplatz weg. Alle, außer Bernd, Sonja und Georg, lagen noch in der Koje.
    Der Versuch zu Segeln wurde gleich wieder abgebrochen. Wir machten mit dem Segel nur 1,4 Knoten.
    Heute morgen war mir das erste Mal schlecht. Ich war zu lange unter Deck.
    Ein richtig heißer Tag. Das spürten wir auch beim Landspaziergang durch das Städtchen Rab. Die Jungs tobten sich anschließend im Aquapark aus, während wir Alten gemütlich in einer Strandbar was tranken.
    Abends gingen wir wieder ins Getümmel zum Essen.
    Read more

  • Day4

    Susak

    August 19, 2019 in Croatia ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute fahren wir zur "Blauen Grotte". Wir sind gespannt. Schnorcheln ist wie im Aquarium schwimmen. Das heutige Ziel ist Susak- eine kleine Insel. Leider ist wieder total windstill, so dass wir mit Motor fahren müssen.
    Patrice trainiert fleißig. Wir anderen sind eher faul 🙄.
    Einmal weht eine kleine Brise, so dass Georg die Segel ausholt, aber es funktioniert irrt nicht richtig.
    Auf Susak angekommen, machen wir einen kleinen Landausflug mit anschließendem Besuch der Strandbar.
    Read more

    Michael Schäfer

    Müsst halt mehr Wind machen🤣😎

    8/19/19Reply
     
  • Day3

    Unterwegs in der Kvarner Bucht

    August 18, 2019 in Croatia ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute fahren wir aus der Marina in Pula raus. Wir fahren in die Kvarner Bucht.
    Um 16.15 Uhr erreichen wir unsere Bucht, wo wir heute Abend ankern. Abendessen auf dem Boot.

    Michael Schäfer

    Super schön👍😎👌

    8/18/19Reply
    Ariane Schäfer

    Toll . Klappt doch alles

    8/18/19Reply
    Michael Schäfer

    Tolles Boot- habt ihr alle Platz darauf

    8/18/19Reply
     
  • Day2

    Pula - Kroatien

    August 17, 2019 in Austria ⋅ ☁️ 11 °C

    Heute geht es weiter in Richtung Pula im Istrien. Dort gehen wir auf unseren Katamaran und lernen Georg Ammann, unseren Skipper, kennen.
    Bevor wir aber dort ankommen machen wir noch zwei Zwischenstopps, um kroatischen Wein und zu kaufen. Allerdings hatte der Metzger um 13.00 Uhr zu, nachdem wir für 240 km ca. 6 (!) Stunden brauchten. Es war Stau an der kroatischen Grenze.
    Um 16.00 Uhr kommen wir in der Marina an. Wir lernen Georg kennen. Die Chemie stimmt. Ein Schiff einzurichten, ist nicht so einfach. Aber wir fühlen uns alle gleich pudelwohl. Das hat ein besonderes Flair.
    Read more