Satellite
  • Day16

    Bye Bye Elba

    September 29, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 26 °C

    Wir packen unsere Koffer nach dem Frühstück, verladen alles und wollen nochmal Paparazzi sein. Wir parken in der Nähe vom Hafen und gehn in die Yachtingbar, nebenan sind die Engländer in der Slocumbar, wie gestern. Alle Engländer in Festtagskleidern ( eine Blondine mit einem besonders schönen Kleid, lang mit langen Trompeten-Ärmeln in einem sehr schönen grün und ein aufreizender Ausschnitt, Busen fällt fast raus😂

    Wir trinken Cappuccino mit Donuts und Brioche. Dann werden die Engländer mit Bussen abgeholt und wir machen uns auf den Weg nach Porto Azzuro.

    Dort essen wir noch ein letztes Eis und setzen uns in ein kleines Restaurant zum Mittagessen, Cozze ala Marinada (nach Seemannsart) sehr lecker.

    Um 15:00 Uhr fahren wir nach Portoferraio, unsere Fähre kommt diesmal zu früh an und ist fast leer. Überfahrt ohne Vorkommnisse.

    Dann fahren wir nach der Ankunft in Piombino direkt nach San Baronto.

    Checken im Montefiore ein, sehr schönes Appartement, mit supergrosser Terrasse und Wahnsinnsblick auf die unter uns liegende Toskana.

    Hier waren wir ja schon öfters und wissen wo man gut essen gehn kann. Unsere Pizzeria ist gegenüber und wir bestellen Hamburger Diabolo und Hamburger .... uns fällt der Name nicht ein. Am Nachbartisch wird ein Wahnsinnsfischteller bzw Platte serviert, aufgetürmt von Scampi bis Lobster alles dabei.

    Wir gehn zurück nach gegenüber, wollen noch in den Pool. Dieser ist leider abgedeckt. Und wir kommen nicht mehr ins Haus, wir haben drei Schlüssel und keiner passt. Zum Glück ist bei einem Appartement Licht und ein Herr steht zum Rauchen draussen, er versteht uns nicht, holt dann seine Tochter und diese lässt uns dann durch ihr Appartement ins Haus.

    Ein schöner Tag geht so doch noch im Appartement zu Ende.
    Read more