Joined February 2020
  • Day27

    Reise nach Hause

    March 17 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute war der letzte Tag unserer Reise 😭 Wir haben ausgeschlafen, um möglichst fit für den langen Flug zu sein und sind dann zunächst wieder im Family Tree Café frühstücken gegangen.
    Danach sind wir noch ein letztes Mal ins Einkaufszentrum gegenagen, wo ich mir noch schnell die letzten Tops für 1,50 Euro ergattern musste. 🛍️
    Dann hieß es das letzte Mal Koffer packen. Damit wir auf der langen Reise nicht verhungern, haben wir uns noch ein paar Snacks bei Seven Eleven gekauft.
    Zum Flughafen sind wir mit einem Taxi gefahren, welches wir uns mit einem Pärchen aus Frankreich teilten. Die zwei waren auch bei uns im Hostel und die Frau hatte schon den ganzen Morgen geweint, da sie keinen Rückflug nach Hause mehr buchen konnten - wegen des Virus. 😥 Wir hoffen, dass sie es noch irgendwie nach Hause geschafft haben.
    Am Flughafen in Krabi habe ich tatsächlich ein Mädchen aus meinem Studiengang getroffen, die auch irgendwie versucht hat einen Flug nach Deutschland zu bekommen.
    Nachdem wir den kurzen Flug von Krabi nach Bangkok hinter uns gebracht hatten, mussten wir 4 Stunden in Bangkok auf den nächsten Flieger warten. Die Zeit ging relativ schnell um, da wir viel rumgelaufen sind und uns bestimmt 45 Minuten mit einem älteren deutschen Ehepaar über das Corona Virus unterhielten.
    Der Flug von Bangkok nach Abu Dhabi war recht anstrengend, da es mitten in der Nacht war und man einfach nur schlafen wollte. Bevor wir in Abu Dhabi aus dem Flugzeug aussteigen durften, kamen mehrere Leute in Schutzanzügen ins Flugzeug und haben bei jedem einzelnen Passagier Fieber gemessen, bevor man aufstehen durfte. 🌡️
    Nach drei Stunden Aufenthalt in Abu Dhabi haben wir uns endlich auf den Weg nach Frankfurt gemacht. Diese sieben Stunden Flug gingen deutlich schneller um!
    In Deutschland angekommen wurden wir komischerweise nicht auf Fieber kontrolliert wie in den anderen Ländern, obwohl Deutschland mittlerweile zu den Risikogebieten gehört. 👏
    Als wir unsere Rücksäcke dann endlich wieder hatten, warteten wir noch auf Chris Papa und seine Schwester, die uns vom Flughafen abholten. Drei Stunden später waren wir dann endlich Zuhause und die Reise hatte bedauerlicherweise ihr Ende genommen. 😩
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day26

    3. Tag in Krabi

    March 16 in Thailand ⋅ ☀️ 34 °C

    Heute sind wir in einem kleinen Cafe, in der selben Straße unseres Hotels, frühstücken gewesen.
    Ich glaube das war mit das beste Frühstück auf der ganzen Reise. 🥖🍅
    Danach haben wir uns spontan entschieden einen Roller für einen Tag zu mieten, um ein bisschen mobiler zu sein und uns einen Tempel anzuschauen.
    Die Besonderheit bei dem Tempel war, dass dieser auf einem Berg erbaut wurde und nur über eine Treppe zu erreichen war, welche ca. 1300 Stufen hatte.
    Alles schön und gut wenn die Treppenstufen nicht alle ungleichmäßig und teilweise so hoch waren, dass diese Hannah bis zum Knie gingen.
    Nach einer gefühlten Ewigkeit (45 Minuten) und etlichen kleinen Pausen sind wir am Tempel angekommen, welcher eine Rundum-Sicht auf weitere Berge, Schluchten, den Regenwald sowie das Meer und die Stadt bot. Zudem konnten wir auch mega viele Affen sehen die überall um uns herum an den Klippen und den Bäumen kletterten. 🐒🌳
    Nach ein paar Minuten haben wir uns wieder auf den Weg nach unten gemacht, was nach einiger Zeit echt in den Beinen zu merken war. Wir werden bestimmt Muskelkater bekommen. 🦵🏼🚑
    Danach haben wir uns eine Kleinigkeit zu Essen gekauft und sind am Abend auf einen kleinen Foodmarkt gegangen.
    Read more

  • Day25

    Tagesausflug Koh Phi Phi

    March 15 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

    Heute morgen haben wir uns relativ früh auf den Weg zur Fähre gemacht und nach 2 Stunden Bootfahren kamen wir auch schon auf Koh Phi Phi an. Die Insel hat total tolle Buchten mit richtig schönen Felsen und Klippen 🏝️
    Als erstes haben wir uns auf den Weg zu einem Viewpoint der Insel gemacht. Da dieser allerdings Eintritt kostete und wir zu unsportlich waren, um alle Treppenstufen zu erklimmen, haben wir das Foto einfach etwas weiter unten geschossen 😂
    Danach haben wir ein Taxiboot genommen und wollten zum bekannten Monkey Beach fahren. Leider waren an diesem Tag keine Affen in Sicht und deswegen hat uns Doon, unser Bootsfahrer, eine kleine Rundfahrt gegeben und probiert Affen zu finden. Die Bootsfahrt war der hammer - auch ohne Affen🐒
    Nach einem kurzen Spaziergang auf die andere Seite der Insel haben wir die meiste Zeit im Wasser verbracht und uns gesonnt 🌞 Da wir von dem guten Wetter langsam Hunger bekamen, haben wir einen kurzen Zwischenstopp in einem Restaurant eingelegt, bevor es mit der Fähre wieder zurück nach Krabi ging.
    Zuhause angekommen, buchten wir uns Flüge zurück nach Deutschland. 😪🙄
    Am Abend ging es natürlich wieder auf den Nachtmarkt, aber das war ja klar 😊🤷🏼‍♀️
    Read more

  • Day24

    1. Tag in Krabi

    March 14 in Thailand ⋅ ☀️ 34 °C

    Heute morgen haben wir das erste Mal richtig ausgeschlafen, also keinen Wecker gestellt 😍 Deshalb ging es auch erst um circa 12 Uhr zum Frühstück in ein kleines Café in der Nähe unseres Hotels. Für mich gab es French Toast und Chris hat das Frühstück einfach ausgelassen und mit gebratenen Nudeln in den Tag gestartet 🍜
    Danach sind wir erstmal zurück ins Hotel und mussten uns ein bisschen mit der aktuellen Corona Lage auseinandersetzen. Die Freude über den verspäteten Semesterstart war schnell verflogen, als uns langsam klar wurde, dass wir uns bemühen sollten so schnell wie möglich nach Deutschland zu kommen, bevor die Grenzen auch noch dicht gemacht werden. Unsere Sorge ist, dass wenn wir nach Singapur fliegen sollten, wir möglicherweise keinen Rückflug mehr nach Deutschland bekommen, da keine Fluggesellschaft nach Deutschland fliegen möchte.
    Nach einem kleinen Mittagsspaziergang zum Fluss von Krabi, sind wir dann wieder ins Hotel zurück und haben endgültig das Hostel in Singapur storniert, da unser Rückflug von Singapur sowieso gecancelt wurde.
    Am Abend haben wir wieder auf dem kleinen Markt in der Nähe des Hotels gegessen und probiert uns die Stimmung nicht verderben zu lassen. 😅
    Read more

  • Day23

    Weg nach Krabi

    March 13 in Thailand ⋅ ⛅ 33 °C

    Heute sagten wir endgültig 'Tschüss' zu den Inseln Koh Phangan und Koh Samui, da wir uns auf den Weg zurück ans Festland machten. 🏝️ Unser Ziel war die Stadt Krabi im Süden von Thailand.
    Wir sind früh am Morgen von einem Taxi am Hotel abgeholt worden, sind danach mit einer Fähre nach Don Sak gefahren und haben von da aus die restliche Strecke (2 1/2 Stunden) mit einem Minivan bestritten.
    Nachdem wir im Ort angekommen sind, haben wir uns zu Fuß zum Hotel begeben, welches direkt in der Innenstadt liegt.
    Das Hotel ist sehr sauber, das Personal freundlich und wir haben endlich wieder Tageslicht, da unser Zimmer eine große Fensterfront hat, was auf Koh Samui nicht der Fall war. 🌞
    Wir schauten uns am Nachmittag die Gegend an und haben in einem kleinen Restaurant Mittag gegessen. Am Abend gingen wir, wie eigentlich in jeder Stadt, auf einen Markt. Dieser ist ca. 3 Minuten fußläufig von unserem Hotel aus zu erreichen und bietet eine große Vielfalt an Essen, Souvenirs, Kleidung und sogar Liveprogramm auf einer Bühne. 🥙🍲💃
    Read more

  • Day22

    5. Tag auf Koh Samui

    March 12 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

    Heute morgen haben wir uns auf den Weg zum Samui Elephant Home gemacht. Dies ist eine Pflegestation in welcher die Elefanten wieder auf das Leben in freier Wildbahn vorbereitet werden. Die Besitzer retten Elefanten beispielsweise aus den Elefantencamps, in welchen die Tiere zu Kunststücken gezwungen werden oder auf ihnen geritten wird, und wollen bald sogar ein Krankenhaus für Elefanten erbauen. Die Mitarbeiterin hat uns auch Videos gezeigt, wo die Tiere im Regenwald hinter dem Gelände sind und man hat wirklich gemerkt, dass die Leute die Tiere dort sehr lieben und nicht um das Geld der Touristen sondern um das Wohlergehen der Tiere bemüht sind.
    Die Elefanten in den Ställen wurden gerade neu gerettet und sollen sich dort erstmal an die Mitarbeiter gewöhnen, bevor sie in den Regenwald können. So konnten wir die zwei füttern, was einfach eine tolle Erfahrung war 😍🐘
    Danach sind wir zurück zum Hotel gefahren, um unsere Koffer zu packen, damit wir dies nicht am Abend tun müssen. Nachmittags ging es dann ein letztes Mal zum Strand, um genau zu sein zum Chaweng Beach, und das Wetter hat uns wirklich nicht hängen lassen 🌞
    Am Abend waren wir in einem kleinen Restaurant essen, welches von einem super netten Franzosen geführt wurde 🍜🍔
    Read more

  • Day21

    4. Tag auf Koh Samui

    March 11 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Heute waren wir am Vormittag am "Big Buddah", dem Wahrzeichen von Koh Samui. Der Buddah ist wie eigentlich alle anderen Buddah bisher, in typischem gold lackiert. Er befindet sich auf einer Art Halbinsel im Nordosten. Dadurch, dass der Buddah auf einer Erhöhung steht, bekommt man einen Rundumblick über die Stadt, sowie das Meer. 🌇🌊
    Auf dem Rückweg haben wir uns nach langer Zeit mal wieder einen Tempel angeschaut. Das besondere an dem Tempel war, dass er umringt von Wasser ist und drei sehr hohe Skulpturen um ihn herum stehen.
    Am Nachmittag wollten wir dann wieder zum Strand, was sich als kompletter Reinfall entpuppte. Der Strand, der im Internet mega gut aussah und zudem 30 Minuten von unserem Hotel entfernt lag, sah in Wirklichkeit nicht sehr einladend aus, weshalb wir zurück nach Lamai gefahren sind. Dort waren lauter Straßenhunde, die sich gegenseitig angeklefft haben und die Einheimischen wirkten sehr verwundert, warum wir dort waren. 😅
    Da es dann leider schon zu spät für den Strand war, da die Sonne schon untergegangen war, sind wir auf einen kleinen Foodmarkt gegangen und haben dort zu Abend gegessen. 🥗🍛🥤
    Danach sind wir ins Hotel zurück und waren das erste Mal im Pool, was mega erfrischend und eine recht gute Alternative zum Strand-Reinfall war. 🏊🏼‍♂️
    Read more

  • Day20

    3. Tag Koh Samui

    March 10 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Heute sind wir direkt nach dem Frühstück zu einem Großmarkt namens "Makro" gefahren. Der ist so ähnlich wie die Metro bei uns in Deutschland. Dort gib es zum Beispiel richtiges Brot und nicht nur Toast wie in den restlichen Supermärkten. 🍞
    Am Nachmittag sind wir dann zum Strand gefahren, welcher nur 5 Minuten von unserem Hotel entfernt liegt. Nach ein paar Minuten sonnen sind wir dann den Strand entlang des Wassers gelaufen und waren zwischendurch mal im Wasser um uns abzukühlen. 🌊
    Als die Sonne dann am Abend untergegangen ist, sind wir ins Hotel gefahren und haben uns dann fertig gemacht, um zu einem kleinen Markt auf der anderen Seite der Insel, am Nathon Pier, zu fahren.
    Der Markt war recht klein und wurde fast ausschließlich von Einheimischen besucht, was ihn sehr authentisch machte. 🌶️🌽🍛
    Nach einer Kleinigkeit zu Essen sind wir zurück nach Lamai gefahren, wo wir wohnen.
    Auf dem Rückweg haben wir noch bei Tesco gehalten um uns etwas zu Trinken zu kaufen - wichtig bei der Wärme hier. 🌞
    Read more

  • Day19

    2. Tag auf Koh Samui

    March 9 in Thailand ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute haben wir uns als erstes den Wat Khunaram angesehen. Der Tempel ist sehr bekannt, da man sich dort einen toten Mönch ansehen kann, der einfach nicht verwest - trotz der Hitze hier 😳 Er hat seinen Todestag und die Tatsache, dass sein Körper nicht verwesen wird, vorausgesagt und ist während einer Meditation gestorben, deswegen wird er von den Buddhisten als Wunder angesehen 💫
    Danach sind wir zum Na Mueang Waterfall gefahren. Dort gab es auch ein Elfantencamp, in dem man Elefanten reiten kann... Die Tiere sahen richtig schlimm aus, sie waren sogar mit Eisenketten an den Füßen festgemacht, die nichtmal 50 cm lang waren 😤😭
    Der Wasserfall war wirklich schön und total hoch - leider aber auch sehr von Touristen überrant, weswegen wir nicht lang dort blieben und uns lieber auf den Weg zum Tarnim & Magic Garden machten.
    Die Anlage hat ein 77 jähriger Mann allein gebaut, um Menschen wieder näher zur Natur zu bringen. In den Skulpturen hat er seine Familie und einige Tiere verewigt. Die Häuser auf der Anlage waren für Mönche gedacht, die dort Urlaub machen sollten. Die vielen Skulpturen sollen Engel und Musiker darstellen und hinter ihnen befindet sich das Grab des Mannes und seiner Frau ⚰️
    Auf dem Rückweg sind die Bremsen des Rollers so heiß geworden, dass die Vorderbremse nicht mehr funktioniert hat 😅 Nachdem wir 5 Minuten Pause gemacht haben, ging wieder alles und wir konnten ohne Probleme weiter. Danach sind wir dann erstmal zum Hotel gefahren und haben uns am Mittag etwas Ruhe gegönnt.
    Am Abend waren wir natürlich wieder auf einem Nachtmarkt, dieses mal im Fishermans Village. Der Ort war wirklich süß, da es dort viele kleine Läden und Restaurants gab. 🥘👗📿
    Read more

  • Day18

    1. Tag auf Koh Samui

    March 8 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

    Am Morgen haben wir uns Porridge gemacht und sind dann gut gestärkt zu den Overlap Stones gefahren. Das ist eine Felsformation, die so aussieht, als würde der obere Stein jeden Moment hinunter fallen.
    Danach sind wir zu den Grandmother und Grandfather Rocks gefahren, vielleicht erkennt ihr ja auf den Bildern, warum sie so genannt werden 😅😂
    Am Abend ging es für uns zum Sunday Lamai Street Market. Dort gab es so viel verschiedenes Essen, wie noch auf keinem anderen Markt 🍕🌮🍜🍱🥡 Auch haben wir einige andere Dinge geshoppt. Chris hat sich zum Beispiel einen Rucksack aus einer alten Betontüte gekauft. Die findet man hier überall und jeder Rucksack und jede Tasche sieht anders aus. Für mich gab es dann eine Hose, klappt hier super, da die Thais genau so klein sind wie ich 😂😋
    Read more

Never miss updates of Christian Hofmann with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android