Joined August 2019
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day133

    One last Night in Bangkok

    February 17 in Thailand ⋅ 🌙 30 °C

    🎶 One Night in Bangkok... 🎶

    Nach einer sehr rasanten Fahrt von Koh Chang nach Bangkok, kamen wir gegen Nachmittag an.

    Nachdem das Zimmer bezogen war und wir uns einen Kaffee gegönnt hattet, sind wir durch die Straßen geschlendert um den Abend ausklingen zu lassen. In einer Bar trafen wir dann noch Simon, welchen ich im Oktober in Russland kennen gelernt hatte. Zusammen quatschen wir über die letzten Monate und weitere Pläne 😊

    Mit einem voll gepackten Rucksack geht es morgen nun, voller Vorfreude und einem weinenden Auge, zum Flughafen ✈️
    Read more

  • Day128

    Battambang

    February 12 in Cambodia ⋅ ☀️ 34 °C

    Eine kurze Busfahrt von 3 Stunden und ich war in Battambang. Von der Struktur und den Straßenverhältnissen nicht zu vergleichen. Dennoch kann ich sagen, dass Kambodscha versucht alle Straßen neu zu machen und gut auszubauen. In ein paar Jahren wird sich hier einiges getan haben und auch andere Reisende anlocken.

    Battambang ist bekannt für seinen Bamboo Train, welcher früher genutzt wurde um Lebensmittel oder Hilfsmittel zu transportieren. Da die alte Strecke des Bamboo Train eine Zeit lange geschlossen war, da die Gleise ausgebaut wurden, wurde für Touristen eine neue und komfortablere Strecke gebaut. Überfüllt? Ja. Authentisch? Nein😉
    Zum Glück wurde die Strecke vor kurzem wieder geöffnet, sodass wir mit dem originalen Bamboo Train fahren konnten 😊 es ging 20 Minuten in eine Richtung, dann mussten wir absteigen, alles wurde herumgedreht und dann ging es wieder 20 Minuten in die andere Richtung. Da alles eingleisig ist, musste bei Gegenverkehr abgestiegen werden. Der Zug wurde von den Schienen getragen, der entgegenkommend Zug konnte passieren, der eigene Zug wurde wieder auf die Gleise getragen und weiter ging es.
    Eine sehr ruckelige, laute aber sehr lustige Fahrt.

    Am Nachmittag ging es dann zum Bat Cave. Hier schauten wir uns den Sonnenuntergang an und warteten darauf, dass Millionen von Fledermäusen ihre Höhle verließen. Dieses ganze Spektakel dauerte fast 20 Minuten.

    Dies war nun leider mein letzter Tag in Kambodscha. Morgen wird es nach Thailand gehen.
    Kambodscha, ein armes aber dennoch wunderbares, herzliches und warmherziges Land mit einer bewegenden Geschichte. Von vielen wird dieses Land nur als kurzes Durchreiseland zwischen Vietnam und Thailand oder für einen kurzen Stopp bei Angkor Wat genutzt. Doch es gibt hier noch so viel mehr zu erleben und zu sehen. Bis bald 🇰🇭
    Read more

  • Day124

    Blue Indigo Yoga Retreat

    February 8 in Cambodia ⋅ ☀️ 31 °C

    Drei Tage voller Yoga und Meditation 🧘‍♀️
    Ich buchte mir zwei Nächte in einem Yoga Retreat und versuchte mich in verschiedenen Yoga Varianten und Mediation. Am Freitag um 7 Uhr ging es los mit einer Stunde Hatha & Pranayama Yoga, gefolgt von Frühstück und einer Stunde Pause. Um 10 Uhr ging es weiter mit einer Stunde Meditation (garnicht so einfach sich auf sich oder seinen Atem zu fokussieren und nicht mit dem Gedanken im irgendwo zu sein) und weiter mit einer Stunde Vinyasa 😥... Mittagessen... Der Nachmittag war dann bis 17 Uhr frei und zur freien Verfügung. Um 17 Uhr ging es dann weiter mit Aerial Yoga (Yoga in einer Hängematte und manchmal kopfüber 😅). Zur Entspannung endete der Abend dann mit einer Stunde Yin & Restorative.
    Mein nächste Morgen war leicht mit Muskelkater überschattet, aber nach der ersten morgendlichen Yoga Runde ging es auch schon wieder. Am Abend gab es noch einen Workshop zum Thema Yin & Restorative. Shiva und Michelle zeigten uns, wie man durch verschiedene Atemtechniken zur Ruhe kommen kann oder auch mehr Energie schöpfen kann.
    Den Sonntagmorgen blieb ich noch bis nach dem Mittagsessen bei Shiva und Michelle und besuchte weiter Yogakurse und fühlte mich nach diesen drei Tagen zwar etwas gerädert aber durchaus frischer als die Tage davor 😊
    Read more

  • Day122

    Angkor Wat

    February 6 in Cambodia ⋅ ⛅ 23 °C

    Für den Morgen hatten wir uns ein Tuk Tuk bestellt welches uns den ganzen Tag über durch das Angkor Wat Gelände begleitet.
    Wir trafen uns um 9 Uhr am Ticketschalter und legten auch sofort mit der Besichtigung von Angkor Wat los. Angkor Wat ist der größte Hindu Tempel der Welt und gehört auch zu einer der UNESCO Weltkulturerbe. Der Außenbereich ist schon beeindruckend und toll, aber wenn man dann durch die Tore hindurch in den Innenbereich kommt ist es noch beeindruckender. Hier hätte man Stunde um Stunde verbringen können, um durch die Ruinen und den ganzen Komplex zu laufen. Weiter ging es zu den Tempeln Ta Kep, dem Tomb Raider Tempel Ta Phrom und Bayond, welcher durch seine lächelnde Steingesichter bekannt ist.
    Nach 6 Stunden mit dem Tuk Tuk durch die Hitze und durch all die Tempel waren wir froh nachmittags wieder im kühlen zu sein 🥵.
    Read more

  • Day120

    Von Kampot nach Siem Reap

    February 4 in Cambodia ⋅ ⛅ 22 °C

    Da es keine direkte Verbindung von Kampot nach Siem Reap gibt und der Highway nur an Phnom Phen vorbei führt, ging es gestern mit dem Bus um 8 Uhr erstmal wieder zurück Richtung Phnom Phen. Gegen Mittag kamen wir an, warteten eineinhalb Stunden auf den nächsten Bus und fuhren weitere 6 Stunden nach Siem Reap. Dort kamen wir gegen 21.30 Uhr an und der Weg führte direkt ab ins Bett 😊Read more

  • Day119

    Lazy in Kampot

    February 3 in Cambodia ⋅ ☀️ 30 °C

    Eigentlich wollte ich nur zwei Tage hier bleiben, aber dann überzeugte mich der Charm dieser kleiner Stadt und ich blieb 5 Tage.
    Überall gibt es kleine urige oder moderne Cafés, süße Restaurant oder kleine Märkte. Die Mittagshitze übersteht man am besten in der Nähe vom Kampot River oder genießt den Pool in der Unterkunft 😊Read more

  • Day118

    Kampot Pepperplantage und Crab Market

    February 2 in Cambodia ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute mietet wir uns zusammen Roller und besuchten die Kampot Pepperplantage und den Crab Market in Kep.

    Die Pepperplantage liegt etwas außerhalb im Grünen und der Weg dahin war recht staubig und hubbelig 😁 Kampot Pepper wird, wie der Name schon sagt, nur in Kampot angebaut und darf nur mit Wasser und natürlichem Dünger aus Kampot angebaut werden. Der Pfeffer ist frei von chemischen Zusätzen. Ausserdem wird aus ein und der selben Pflanze, grüner frischer Pfeffer, roter Pfeffer, schwarzer oder weißer Pfeffer gewonnen. Alles eine Frage der Ernte 😊 Danach gab es noch ein Pepper Tasting 😍 da kann der Discounter Pfeffer aber einstecken!

    Zum Nachmittgssnack fuhren wir nach Kep zum Crab Market🦀. Hier werden die Krabben oder jegliche anderen Meerestiere frisch gefangen und man kann diese dann bei den Damen kochen lassen und dort direkt essen. Zu viert teilten wir uns 1kg Krabben 🦀 eine ganz schöne Arbeit ohne Werkzeug an das Krabbenfleisch zu kommen. Aber der Aufwand hat sich gelohnt. Es hat sehr gut geschmeckt.
    Nach dem leckeren Essen fuhren wir noch zum Kampot River und machten eine kleine Kajak Tour.
    Bevor es nach dem Sonnenuntergang wieder zurück ins Guesthouse ging.
    Read more

  • Day115

    Hey Cambodia

    January 30 in Cambodia ⋅ ⛅ 27 °C

    Von Saigon 🇻🇳 ging es mit dem Minivan nach Phnom Penh 🇰🇭
    An der Grenze zahlten wir natürlich 5 Dollar extra, aber wir bekamen ohne Probleme unser Visum für Kambodscha.
    Nach weiteren 3 Stunden über holpgrige Straßen und durch kleine Dörfchen erreichten wir Phnom Penh. Die nächste Zeit werden wir hier zu viert verbringen und Kambodscha zusammen bereisen.

    Gestern besuchten wir das S21 Gefängnis und die Killing Fields. Wir mieteten uns ein Tuk Tuk, welches und zu beiden Plätzen und wieder zurück brachte.
    Erschreckend, welche Geschichte hinter diesen beiden Plätzen steckt und wie viele Menschen dort ihr Leben lassen mussten. Und ausserdem erschreckend das es noch nicht so lange her ist.

    Gestern Abend besuchten wir noch zusammen den Night Market und ließen den Abend mit einer Runde im Pool ausklingen 😊
    Read more

Never miss updates of Abenteuer.Reise. with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android