Satellite
  • Day32

    Tom coc

    December 14, 2019 in Vietnam ⋅ ☁️ 23 °C

    Weiter ging es mit dem Bus am 13.12 nach Tom Coc in Nin Binh. Die Fahrt hat drei Stunden gedauert.
    Die Umgebung der Nin-Binh-Provinz ist eingebettet in das für Nordvietnam weltbekannte Landschaftsbild: Schroffe, bizarr geformte Kalksteinfelsen inmitten sattgrüner, nie enden wollender Reisfelder. Die verrücktesten Felsformationen ragen hier plötzlich wie aus dem Nichts hervor. Ihre Wände sind teilweise mit Moos bewachsen und die ganze Atmosphäre wirkt fast schon surreal, mystisch und wie aus einer anderen Welt. Wir haben uns nach dem Einchecken in unser Hostel (Bild 5 zeigt den Ausblick von unserem Hostel) Fahrränder ausgeliehen und sind essen gegangen. (Bild 6: Sommerrollen, typisch vietnamesisch)
    Danach haben wir eine Boots-Tour gebucht, wie man auf Bild 1-4 sieht. In Tom Coc, genauso wie auch in Hanoi war es im Vergleich zu Thailand, bedingt durch den schon angebrochenen Winter, relativ kalt. Am Tag würde es nicht wärmer als 23 Grad und in der Nacht waren es 11Grad. Die Sonne kam leider auch nicht wirklich raus.
    Read more