Satellite
  • Day28

    Nachttauchgang am Liberty-Wrack

    July 31 in Indonesia ⋅ ⛅ 25 °C

    Einer der bekanntesten Tauchplätze Balis ist das Wrack der U.S.A.T. Liberty. Im zweiten Weltkrieg musste der amerikanische Frachter wegen Beschädigung durch japanische Torpedos angelandet werden. Von 1944 bis 1963 lag das Schiff am Strand von Tulamben. 1963 brach schließlich der nahe gelegene Vulkan Agung aus und schob es mit einem Lavastrom zurück ins Meer.
    Mittlerweile ist das Wrack mit Korallen überwachsen und stellt ein schönes künstliches Riff für viele Lebewesen dar.
    Tagsüber ist das Wrack von Tauchern ziemlich überlaufen. Nachts hingegen gehen nur ortsansässige Tauchbasen dort tauchen.
    Für uns schön, einfach nur ein kurzes Stück den Strand entlang und schon kann man zu einem spannenden Nachttauchgang abtauchen.
    Schnell wurden wir von zwei Riesenzackenbarschen begleitet, die das Licht unserer Lampen zum Jagen nutzten. Leider sahen wir keine Büffelkopfpapageifische wie vor sieben Jahren.
    Ich habe mir leider eine Reizung der Ohrtrompeten und aller sonstiger Nebenhöhlen im Schädel zu gezogen, d.h. Tauchen ist jetzt erstmal nicht mehr möglich.
    Read more

    Traveler

    Schöne Bilder, spannende Erläuterung! Danke

    8/2/22Reply