Do Pe

Squad-Trip '17: South Africa / Namibia / Mauritius / Seychellen / Sri Lanka / Malaysia / Indonesia
  • Day31

    Das Ende?

    May 27, 2017 in Mauritius ⋅ 🌧 24 °C

    Da ich mein geliebtes iPhone vor Mauritius im Indischen Ozean versenkt habe, wird das Reisetagebuch in Zukunft vermutlich weniger intensiv betrieben. Daher verweise ich auf Ludgers Blog, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben ;)
    Anbei noch ein paar Eindrücke vom Paradies 🇲🇺

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day26

    Last day in Namibia

    May 22, 2017 in Namibia ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute ist leider schon unser letzter Tag im wunderschönen Namibia. Nach fast 4000 km Fahrt quer durchs Land kann ich jedem von euch nur empfehlen hierher zu reisen!
    Anbei noch ein paar Impressionen.
    Für detaillierte und informative Berichterstattung der letzten Tage verweise ich gerne auf Ludgers Account -> https://findpenguins.com/ilikeidol

    Morgen gehts weiter nach Mauritius 🙌
    Read more

  • Day21

    Living Desert

    May 17, 2017 in Namibia ⋅ 🌙 15 °C

    Heute ging es mit Guide in die Namib-Wüste Swakopmunds um Landschaft und Tierwesen zu erkunden.
    Wenn wir Wüsten und ihre Dünenlandschaften beschreiben, hört sich das eher nach einem riesigen, leblosen Sandkasten an. Umso interessanter waren die Geschichten, die uns unser Guide über die Vielfalt von kleinen Tieren erzählen konnte, die sich der Wüste angepasst haben. Nach intensiver Spurensuche gelang es ihm auch die "Little Five Animals" - Gecko, Lizard, Sidewinder Snake, Dancing Spider, Chameleon - aus dem Sand zu wühlen 😄
    Abends gab es zur Begeisterung der Mädels für Ludi und mich den delikaten Swakopmunder Crayfish zu futtern, der anschließend ausgiebig unter die Lupe genommen wurde 😄
    Read more

  • Day20

    Swakopmund

    May 16, 2017 in Namibia ⋅ 🌙 15 °C

    7 Stunden Autofahrt über Stein, Kies und Sand? Hört sich im ersten Moment nach wenig Spaß an. In Namibia sieht das jedoch ganz anders aus!

    Gestartet sind wir frühs im Damaraland, wo es die allerschönsten Sonnenuntergänge zu sehen gibt. Man darf gespannt sein, ob sich diese Meinung auf unserer Reise noch einmal ändern wird 🤔
    Auf der Fahrt hatten wir (wieder einmal) das Glück auf unserer Seite und könnten einen seltenen Wüstenelefanten dabei beobachten, wie er gemütlich vor uns die Straße überquerte. Wo gibt es sowas denn noch?
    Eine weitere Besonderheit Namibias sind die Einwohner, die einem selbst am entlegensten Ort freundlich zuwinken 👋🏿
    Bei unserer Fahrt durchquerten wir zudem die unterschiedlichsten, wunderschönen Landschaften, die einem doch sehr unwirklich erscheinen.
    An der Skeleton Coast angekommen, fuhren wir noch einige Stellen an, an denen Schiffswracks an der Küste zu finden sind. Bevor es abends in Swakopmund allerbestes Seafood zu essen gab, stand noch ein Highlight auf dem Tagesprogramm. Vor allem meine 3 Mitreisenden konnten sich für die Seal Colony in Cape Cross begeistern. Tausende stinkende, rülpsende und prügelnde Robben waren definitiv einen Besuch wert! 😄
    Read more

  • Day18

    Etosha Nationalpark

    May 14, 2017 in Namibia ⋅ ⛅ 12 °C

    Leider gibt es aufgrund fehlender/mangelhafter Internetverbindung kaum Möglichkeiten unsere Erlebnisse in Namibia 🇳🇦für euch zu dokumentieren.

    Aktuell befinden wir uns im riesigen Etosha-Nationalpark und verbringen jeden Tag mit der Suche nach den schönsten, größten und gefährlichsten Tieren Afrikas. Im Gegensatz zu anderen Unglücksraben konnten wir bereits nach einem Tag fast alle "bedeuteten" Tiere finden 🦁🐆🦏🐘 Highlights waren eine ganze Elefantenherde zum Sonnenuntergang, sowie drei Löwen, die sich nur wenige Meter neben unser Auto zum Mittagsschlaf gelegt hatten 😄Read more

  • Day10

    Weinwanderung Stellenbosch

    May 6, 2017 in South Africa ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute früh ging es mit dem Zug nach Stellenbosch zur großen Weintour 🍷
    Bezüglich der Hinfahrt sollte noch erwähnt werden, dass laut Internetauftritt des Auswärtigen Amtes "vom Benutzen der Vorortzüge in Kapstadt abgeraten wird". Unserer Meinung nach totaler Schwachsinn 🤦‍♂️ und auf jeden Fall zu empfehlen!
    In der wunderschönen Region Stellenbosch wurden anschließend die Weingüter "ALTO, Peter Falke und Kleine Zalze" angesteuert. Für wenige Euro können hier auch Weinexperten unserer Sorte besten südafrikanischen Wein geniessen 😄
    Nach einigen Chardonnays, Cabernet Sauvignons, Pinot Noirs, Shiraz, Pinotages, Käsesorten und Nachos war unser Tagesziel erreicht ✅

    @Timur: Du wärst stolz auf uns! Gut möglich, dass wir bald auch in Deutschland den einen oder anderen schweren Rotwein zusammen trinken 😄
    Read more

  • Day6

    Bo-Kaap

    May 2, 2017 in South Africa ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute morgen starteten wir mit einem kurzen Besuch im bunten Bo-Kaap Viertel. Langweilig, aber auch ganz niedlich 😉
    Den restlichen Tag wurde sich am Clifton Beach intensiv um Braunität bemüht 👱🏾👱🏾‍♀️und im Szene-Lokal Café Caprice mit den "Schönen" und Reichen der Sonnenuntergang genossen 🍹

  • Day5

    Table Mountain

    May 1, 2017 in South Africa ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute stand die nächste Wanderung auf dem Tagesprogramm. Über den steilen Skeleton Gorge ging es herauf auf den Table Mountain. Da die Mädels einen neuen Rekord aufstellen wollten, wurde das Ziel bereits nach 3,5 Stunden erreicht (angegeben waren ~5h). 💪
    Glücklicherweise verlief der Hike auch ohne Begegnung mit der gefürchteten Kap-Kobra 🐍Read more

Never miss updates of Do Pe with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android