Satellite
  • Day7

    Ferrari und Dauerregen

    October 2, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 22 °C

    Der Plan steht, wir nutzen das schlechte Wetter und fahren heute der Sonne hinterher.
    Ein kleinen Abstecher nach Sirmione noch, sah sehr interessant aus von GoogleMapsbildern.
    Parkplatz gefunden, wir haben uns zu den anderen Campern mit hingestellt und uns ein Ticket gekauft. Wird schon nix schief gehen 🙊 🙈 die Italiener sind hier sehr bedacht auf ihre Parkordnung.
    15 Minuten laufen wir bis zu dem Castello. Das Wetter hat uns echt nicht gern, klatschnass sind wir an den Beinen und beide genervt 🙄 na gut was machen wir. Wo ist hier eine Toilette, bitte?
    Da irren wir rum in der Stadt und sehen viele Ramschläden, Cafés, Bars und Restaurants. Aber keine verdammte..... Na gut jetzt gehen wir in ein Café und lassen uns bequatschen für Cappuccino und Pizza. Dafür bekommen wir den goldenen Schlüssel zur Toilette 😊
    Nun leicht getrocknet machen wir uns wieder zum Castello. Von außen wieder ein Wahnsinn und innen gibt es nicht viel zu sehen. Das ist sehr schade, da möchte man sich bilden und dann nur ein Rundgang auf den Zinnen. Nö das Geld ist uns zu schade und springen lieber in den Pfützen rum, zurück zum Auto. Wir wollen jetzt nach Rom fahren, da gibt es besseres Wetter 😬
    Da kam ein ganz kurz der Gedanke, wegen den Ordnungshüter. Da vorne fahren Sie rein zum Parkplatz und verscheuchen alle großen Camper. Bitte, warum das. Schnell hin und wir wurden auch gebeten, das Feld zu räumen.
    Im Navi Rom eingegeben und ciao 😎
    Ja jetzt mal eine Zusammenfassung zu dem Straßenverkehr. Ich dachte in Mallorca die fahren schlimm aber nein. Die Italiener sind ein Zacken schärfer. Ich sag nur Rücksichtslos, kennen kein Blinker, Abstand zum Vorderfahrer und Rettungsgasse kennen die auch nicht. Echt erstaunlich wie die hier rum fahren und ein guter Italiener hat Beulen in seinem Auto 😂

    5 stunden Fahrt sind es gewesen die wir heute geschafft haben, mit viel Schweiß und Diskussionen. Kleine Anekdote "Schatz wir müssen tanken". Mit den letzten paar Tropfen endlich aus dem Stau raus und schnell Tankstelle suchen. Tipp: Liebe Autofahrer tankt immer soviel das man auch locker mal im Stau stecken bleiben kann, ohne zuschwitzen ob man gleich rein pinkeln muss.
    Read more