Endlich Urlaub! Mit Zwischenstation in Nürnberg und dem Playmobil Fun Park geht es weiter an den Dachstein in der Steiermark. Wir werden hoffentlich viel Spaß haben und viel erleben.
  • Day16

    Gipfelbad Anno Dazumal

    August 7, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 20 °C

    Das Gipfelbad ist ein beheizter Pool. Die Bauweise ist aus Holz wohl entsprechend einem Pool aus den 30er Jahren nachempfunden allerdings mit modernster Technik. Auf 1.900 m Seehöhe ist das natürlich ein Erlebnis mit 360 Grad Panoramablick über die Berge und wird „gut genutzt.“ Außer Sarah hatte von uns niemand Lust, reinzugehen. Aber Sarah fand es toll!

    Wir haben die Aussicht von der Alm noch ein Weilchen genossen und sind dann mit Seilbahn wieder bergab gefahren.

    Das war’s. Der Urlaub ist vorbei. Morgen müssen wir bei über 30 Grad C den weiten Weg zurück nach Hause. Für das erste Drittel der Strecke werden wir 2 Drittel der gesamten Fahrzeit brauchen. Dennoch, wir sind froh und dankbar für diesen Urlaub im Corona-Jahr 2020.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day16

    Riesener Krispen

    August 7, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 17 °C

    Kurz vor Ende der Schatzsuche, bei der Zahlen gefunden werden müssen, gelangen wir an den Hochseesitz. Das ist ein Stelzenhaus in einem Minibergsee. Sehr süß gestaltet mit etwas Action-Drumherum:-)

    Kurz darauf endet die Zahlensuche in einer Alm, die ebenfalls auf Stelzen gebaut ist und das Gipfelbad betreibt. Die Kinder müssen nun ihre gefundenen Zahlen als Code in 3 Zahlenschlösser eingeben, um die Schatzkiste zu öffnen. Das kommt gut an. Und es startet eine neue Attraktion - die Tiersiegelsuche. Das erste gefundene Tier ist ein riesiger Rothirsch aus Holz. Die Kinder können innen reinklettern! Außen befindet sich ein Siegel, dass abgepaust werden muss. Wir suchen jetzt also riesige Holztiere.

    Und diese Suche führt uns zum Gipfel des Riesener Krispen auf 1.922 Meter! Ca. 340 Meter davon sind wir selbst gestiegen. Wir sind stolz auf unsere Mädchen, der Weg war wirklich nicht einfach! Und diese Aussicht - wunderbar! Ein toller Abschiedsausflug! Nach dem Gipfel gehen wir zurück zur Alm und rasten.
    Read more

  • Day16

    Rieseneralm

    August 7, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 15 °C

    Unseren letzten Urlaubstag verbringen wir auf der Rieseneralm. Wie sich herausstellt, ist die Rieseneralm kein Touristenmagnet. Das haben wir nicht erwartet. Das Schladming-Dachstein Prospekt, nach dem wir unsere Tagesziele ausgewählt haben, versprach ein Kinderparadies mit Gipfelbad „Anno dazumal.“ Heute sind 31 Grad angekündigt.

    Wir starten auf der Mittelstation mit der Krispini-Schatzsuche. Foto 1 zeigt im Hintergrund den Riesener Krispen. Es geht bergauf. Der Weg ist ziemlich anspruchsvoll - steil, rutschig nach dem Regen der vergangenen Tage und sehr schmal. Auch damit haben wir nicht gerechnet und pusten ordentlich in der Sonne.
    Read more

  • Day15

    Planai Bike Park für Anfänger

    August 6, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 17 °C

    Senta hat wahnsinnig Spaß am Moutainbiken. Mit jeder Runde traut sie sich mehr. Sarah fährt 3 oder 4 Runden und verliert dann die Lust, weil sie etwas zu ängstlich ist. Nicht so schlimm! Wir probieren es einfach später nochmal und gehen erstmal zum Wasserspielplatz. Senta übt weiter...Read more

  • Day15

    Planai again

    August 6, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 15 °C

    Endlich wieder Sonne! Wir wollen heute nochmal auf den Planei. Da war es so schön und es gab noch einiges, was wir letzten Freitag nicht geschafft haben.

  • Day14

    Rittisberg

    August 5, 2020 in Austria ⋅ ☁️ 8 °C

    Der Tag beginnt mit Ausschlafen und einem langen Frühstück. Der Regen hat endlich aufgehört, aber es ist noch bewölkt und ungemütlich. Heute geht‘s zum Rittisberg. Darauf haben wir schon gewartet - auf die Sommerrodelbahn. Es gibt auch noch eine Flyline. Die Kinder sind begeistert! Aber zuerst „müssen“ sie den Märchenweg laufen:-)Read more

  • Day13

    Reiteralm

    August 4, 2020 in Austria ⋅ 🌧 10 °C

    Auch heute ist das Wetter verregnet. Wir wollen aber nicht schon wieder shoppen - geht eh nix mehr ins Auto! Ist ja kein Bus mehr. Die Reiteralm liegt nicht soweit weg. Oben ist es ganz schön kalt und ungemütlich. Sarah fand es gar nicht lustig, dass wir den kurzen Gipfelaufstieg gemacht haben. Hopsen war lustiger, aber wir haben uns nicht lange auf der Alm aufgehalten. Morgen soll es sonnig und warm werden. Darauf freuen wir uns und verbringen den Nachmittag halt nochmal im Hotelpool. Ist ja auch schön da und wir sind so früh dran, dass wir fast allein sind.Read more

  • Day12

    Noch ein Regentag

    August 3, 2020 in Austria ⋅ 🌧 14 °C

    Es hat die ganze Nacht geregnet und es soll auch so weitergehen bis morgen früh und zwar in der ganzen Region. Auf lange Reisen haben wir keine Lust. Allerdings brauchen wir noch kleine Dankeschön-Mitbringsel für unsere Nachbarn, die sich um unseren Garten kümmern und aufs Haus aufpassen. Große Einkaufszentren gibt es hier nicht. Wir fahren nach Altenmarkt-Zauchensee bei Flachau, das kennen wir noch vom letzten Urlaub. Bei der Gelegenheit schauen wir auch im Hotel Wieseneck in Flachauwinkl vorbei, wo wir uns so wohl gefühlt haben. Fotos haben wir nur bei der Abreise am Morgen gemacht, danach nicht mehr...

    Den Nachmittag haben wir im Pool im Hotel verbracht. Am Abend waren wir trotzdem wieder müde. Übrigens, Sari hat jetzt ne Schlafmaske und findet es toll, damit zu schlafen:-)
    Read more

  • Day11

    Hotelnachmittag

    August 2, 2020 in Austria ⋅ 🌧 17 °C

    Ungefähr 1 Std, nachdem wir im Hotel angekommen sind, fing der Regen an. Ein Gewitter blieb zwar aus, aber wir waren trotzdem zufrieden mit unserer Entscheidung.

    Erstmal haben wir zusammen ferngesehen: das Gartenduell. Dann waren wir im Pool. Die Panorama-Aussicht auf das Dachsteinmassiv aus dem Pool auf Foto 4 ist bei Sonne natürlich viel schöner. Allerdings gucken wir dann immer nur und sind begeistert von dem Blick aus dem Pool, dass wir gar nicht ans fotografieren denken. Heute sieht man halt, dass es sich gelohnt hat, drinnen zu bleiben:-)

    Auch die Eltern sind auf ihre Kosten gekommen. Jeder hat einen Saunagang geschafft!

    Nach dem Baden haben wir zu dritt Catan gespielt. Sari wollte erst den Papi unterstützen, tat sich aber schwer, den Mund zu halten und das Spiel zu verfolgen. Sie durfte dann also ans iPad und hat minecraft gespielt. Unglaublich, vom Zugucken bei Senta gelernt. Wir waren beeindruckt wenn auch nicht erfreut...

    Catan hat Papi gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!
    Read more