Da wir nächstes Jahr mit den Kids hin wollen, haben wir beschlossen, uns erst einmal ganz in Ruhe die Insel anzuschauen... Und ausserdem ist Zeit zu zweit rar und kostbar 😉
  • Day4

    Von Port Andratx über Soller nach Deia

    November 21, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 13 °C

    Die Riesen West Coast Tour mit Serra de Tramuntana versprachen 300 km in dem kleinen Flitzer.. Snackpack und Wasser an Bord, Kaffee in Port Andratx, direkt am Hafen, weiter die Serpentinen rauf und runter... Links 300 Meter Abgrund und rechts gefühlte 400 Meter Fels und Geröll inklusive Blick durchs Panorama Dach auf bedrohliche Felsüberhänge.. Die Straßen sind zum Teil nur 3 Meter breit, unbefestigt und ja, auch ein Bus steht schon mal hinter der nächsten Kurve🙈😂... Oder ein verrückter Radfahrer🙄... Im Sommer sind auf der Insel 50000!Radfahrer (hat Sindy, die Hotelbesitzerin uns erzählt)

    Wir haben öfter mal angehalten, um die Aussicht tatsächlich genießen zu können...ein herrlicher Tag.. Und.. Die Sonne war uns treu☀️
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day3

    Santanyi und Palma de Mallorca

    November 20, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 13 °C

    Nach einem zügigen Frühstück(natürlich mit Kaffee, Siegelei, frischem Belag fürs knusprige Brot und der obligatorischen gesunden Zugabe(Joghurt mit Obst) im Ceiba Maria sind wir zum Wochenmarkt im malerischen Santanyi aufgebrochen, der jeden Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr stattfindet. Hier gibt es alle möglichen Angebote.. Ich musste mir unbedingt Seife mit Algen, ein paar super schöne Ohrringe (1 hab ich leider schon verloren.. 😏😥)und eine mega tolle handgearbeitete Kette zulegen🤗... Tom hat sich eine Chorizo vakuumieren lassen.. Und Birnen mini klein und zuckersüß wollten auch mit...den Kaffee zwischendurch haben wir im fabelhaften Sacova (Bar von Uwe Ochsenknecht) geschlürft...meine absolute Empfehlung für Santanyi (direkt rechts vor der Kirche) "

    Weiter ging's in das 60 Kilometer entfernte Palma de Mallorca... Hier bieten Menschen an roten Ampeln den wartenden Autofahrern akrobatische Einlagen und wollen danach Monetas haben🙈.. Wir haben uns" blind gestellt "🙊...den Fiat haben wir im Parkhaus abgestellt, sicher ist sicher 😉

    Palma ist geschäftiger, unruhiger als die kleinen Städtchen. Louis Vuitton und Co.. Na wer's braucht ..in einer kleinen Bar Bocalto gab's Sandwiches für uns und die leckersten Patatas Bravas, die ich jemals gegessen habe.. In Knoblauch Öl knusprig gebraten mit Ketchup und Majo😋😋..
    Dann haben wir allerdings die Altstadt entdeckt und ja, ich mag Palma ein bisschen mehr 😉
    Read more

  • Day2

    Rund um Cala d'Or

    November 19, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 15 °C

    Ich verstehe jetzt, warum so viele Menschen so gerne nach Malle reisen... Die Buchten rund um Cala d'or sind einfach malerisch, das Wasser türkis blau und irgendwie waren wir auch immer ganz für uns alleine.. .in unserem Fiat 500 (der kleeeene mit der weißen Haube:-)) sind wir nach Porto Petro gesaust, Caffè con Leche genießen, Brot, Aioli, Queso und Oliven am Strand zu futtern hat echt was😉🤗... Tom musste natürlich noch auf den Felsen klettern, von dem er als Jugendlicher und als frisch gebackener Ehemann todesmutig gesprungen ist 🙈... Nix für meine Nerven😅... Ach so.... Damit ich's nicht vergesse... Wir haben sogar einen Hotel Kater! Jake ist kohlraben schwarz und voll verschmust... Ach herrlich ist es hierRead more

  • Day1

    Ankommen

    November 18, 2019 in Spain ⋅ 🌙 11 °C

    Nach dem Start im verregneten Köln mit gefühlten 0 Grad sind wir, mit einigen heftigen Turbulenzen, die das November Wetter mit sich bringt, bei 14 Grad, gut in Palma gelandet. Tom hat bei Ryanair einen Mietwagen gebucht, in der App war leider nicht auszumachen, welchen Anbieter wir haben...(werden wir als Verbesserungsvorschlag umgehend per Mail einreichen) Einige Telefonate und viele Schritte später haben wir dann unser Shuttle samt Fahrer gefunden. Im Office des Mietwagen Verleihs kamen wir schnell voran und schwupp di wupp saß ich am Steuer unseres Fiat 500...Perfekt für 2😉... Unsere Pension ist super sauber, Sindy aus Hamburg ist die Eigentümerin und hat uns herzlich begrüßt, ein paar Tipps für ein unkompliziertes Abendessen, samt Landkarte in die Hand gedrückt und möchte uns morgen beim Frühstück Insider Wissen zukommen lassen... Lange Rede kurzer Sinn - hier fühlt man sich wohlRead more