Joined August 2021 Message
  • Day11

    Ins 3000 Jahre alte Eis

    September 5 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Ausgeruht geht es weiter. Unser Ziel: die Schellenberger Eishöhle. Sie ist die 3. größte ihrer Art in beherbergt bis zu 3000 Jahre altes Eis - das ganze Jahr durchgehend. Der Pfad über Geröll wandelt sich bald zu einem Klettererlebnis durch Berggänge und Höhlen, die teils so steil sind, dass man hier hölzerne Stiegen angebracht hat. Es macht echt Spaß und fühlt sich sehr abenteuerlich an. Als wir die Eishöhle erreichen, haben wir Glück, dass gerade eine neue Führung beginnt. So haben wir die Möglichkeit in die Tiefen der Höhle abzusteigen. Absolut faszinierend, aber auch bitterkalt. Nach der Führung gönnen wir uns noch eine "Eisfee" - ein lokaler Schnapps, um uns von innen heraus wieder aufzuwärmen und haben ein kleines Schwätzchen mit dem HöhlenführerRead more

  • Day11

    Die Höhlen in den Höhen

    September 5 in Austria ⋅ ☀️ 15 °C

    Nach einem köstlichen Frühstück und einer erholsamen Nacht (endlich mal wieder in einem richtigen Bett) fahren wir mit der Seilbahn auf den Untersberg auf 1800m Höhe. Wir haben vor heute in einer Berghütte zu übernachten und suchen diese auch als erstes auf, um. Unsere schweren Rucksäcke loszuwerden. Danach geht es mit einem kleinen Proviant-Rucksack über die Gipfel und Höhen der Berge. Die Aussicht ist fantastisch. Nach ca. 2-3 Stunden erreichen wir die Mittags-Scharte hier finden wir eine kleine Höhle, in der sehr erfrischende Temperaturen (Man sieht sogar den eigenen Atem) herrschen. Außerdem finden wir Steintürmchen, Spiralen aus Blüten, geopferte Äpfel oder Ingwerknollen. Anscheinend nutzen einige Menschen diesen Ort spirituell, oder machen sich zumindest einen Spaß daraus. Vielleicht öffnet man auch so die Zeitlöcher, die sich hier in den Höhlen des Untersberg befinden sollen. Wir finden jedenfalls, dass es ein toller Ort für eine Rast ist. Außerdem hat jemand Töpfe aufgestellt, die das tropfende Höhlenwasser auffangen. Ich fülle unsere Wasserflaschen und desinfiziere es mit unserem UV-C Stick und habe nun heiliges, energetisches, gesegnetes Wasser aus diesem magischen Ort.Read more

  • Day10

    Die Reise geht weiter

    September 4 in Austria ⋅ ⛅ 20 °C

    Nachdem wir nun 6 Nächte das Camperleben in allen Zügen genießen durften, geht es heute weiter. Unser Zug Richtung Salzburg geht erst Mittags und so planschen wir am Vormittag noch einmal im Strandbad und wohnen einem Wettschwimmen bei, bei dem die Teilnehmer einmal Quer durch den See (17km) schwimmen. Die sind spinnen, die Kärntner 😲Read more

  • Day9

    Pfiffige Pfifferlinge

    September 3 in Austria ⋅ ⛅ 19 °C

    Nach der Wanderung urch die Schlucht gestern, wollen wir den Tag heute etwas ruhiger angehen lassen und entscheiden uns für ein Programm aus Radeln, Schwimmen und Pilze-Sammeln. Nachdem wir auf dem Weg zum Aussichtsturm vor einigen Tagen schon auf große Mengen Pfifferlinge gestoßen sind, erhoffen wir uns heute natürlich auch eine reiche Beute. Und tatsächlich - Unser Beutel füllt sich mit einer Menge der leckeren Pilze. Sogar ein Steinpilz geht uns ins Netz. Mit unserer Beute ging es auf dem Rad dann zurück zum Campingplatz, wobei wir fast ausschließlich bergab düsen konnten.Read more

  • Day8

    Durch die Tscheppaschlucht

    September 2 in Austria ⋅ ☀️ 14 °C

    Früh treibt es uns heute aus den Schlafsäcken. Die Luft ist trotz des Winters eisig und auch die 4km Radfahrt zum Bahnhof haben mehr ausgekühlt statt aufgewärmt. Doch wir wollen heute in die Tscheppaschlucht und ohne Auto ist die Verbindung dorthin nicht so optimal. Also Augen zu und durch.

    Und es lohnt sich. Die Schlucht ist atemberaubend und mit Fotos nicht einzufangen. Das turkisblaue und klare Wasser stürzt aus Höhlen und Wasserfällen bergab, während wir uns über hölzerne Stiegen und Brücken bergauf arbeiten.
    Read more

  • Day7

    Faul am See

    September 1 in Austria ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute gibt es nicht so viel zu berichten, denn wir verbringen den ganzen Tag über im Strandbad direkt gegenüber unseres Zeltplatzes. Das Wasser ist einfach nur herrlich und mitten in der Woche ist auch nicht viel los. Es gibt sogar eine Wasserrutsche, die zu meinem großen Entsetzen leider defekt ist.Read more

  • Day6

    Hoch hinaus

    August 31 in Austria ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute sind wir das aller erste Mal in diesem Urlaub ohne Regen vom Tag begrüßt worden. Also kann man ruhig mal einen größeren Ausflug wagen. Wir leihen uns Fahrräder und wollen zum Pyramidenkogel Aussichtsturm, der auch gleichzeitig der höchste der Welt aus Holz ist. Die ersten 9 km bringen uns unsere Leihräder zuverlässig voran. Bald jedoch steht uns eine Steigung von 10% über 4km entgegen. Da ist uns sogar das Schieben zu schwer und wir schließen unsere Räder ab und gehen zu Fuß weiter durch dne Wald. Nach knapp 2h erreichen wir unser Ziel und gönnen uns einen wohlverdienten Gerstensaft. Der Ausblick war atemberaubend - auch wenn Sue die Höhe nicht ganz geheuer war. Runter gings dann auf einer riesigen Rutsche. Was für ein Spaß! Auf dem Rückweg konnte Sue sich noch etwas beim Pfifferlinge sammeln austoben. Das wird definitiv lecker 🙃Read more

    Barbara Diepekofen

    uns blieb der Regen heute auch wieder treu. Wir waren in Kempten shoppen,war auch ganz nett trotz Regen

    8/31/21Reply
     
  • Day5

    Ausflug nach Klagenfurt

    August 30 in Austria ⋅ ⛅ 18 °C

    Nach einem starken Morgenkaffee machen wir uns auf eine kleine Wandertour Richtung Klagenfurt auf. Der Weg führt uns über den Kreuzberg durch den Botanischen Garten, der übrigens sehr cool mit seinem Wasserfall und der Fledermaushöhle ist. Nach der Tour stand dann Kaffeetrinken an und zwar in einem von zwei Katzencafés in Österreich. 10 flauschige Samtpfoten können hier zwischen den Gästen herumturnen und lassen sich auch gerne mal kraulen oder spielen ne Runde im Rascheltunnel.Read more

    Ulrike Witte

    oh sind die knuffig 😸😻

    8/30/21Reply
     
  • Day4

    Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert

    August 29 in Austria ⋅ ⛅ 17 °C

    Wir haben Glück. Südlich der Alpen sorgt der Alpemföhn für sonniges und warmes Wetter. Das klatschnasse Zelt ist wieder trocken, und wir können im T-Shirt draußen sitzen und kochen uns jetzt erstmal ein Abendessen.... In der Sonne 🌞
    Willkommen am Wörthersee
    Read more

    Ulrike Witte

    👍👍👍🌄🌞🏕️

    8/29/21Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android