September 2018
  • Day75

    Los Angeles -Wettstetten

    December 13, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 0 °C

    Unsere Flugroute geht über Kanada und Grönland zurück nach München.
    Nochmal die schweren Rucksäcke, die wir jetzt einmal um die Welt geschleppt haben, vom Kofferband auf den Wagen packen. Wir werden von Brunhilde im Terminal empfangen, endlich sind wir wieder da 😀❤️
    Noch Paula abgeholt und jetzt gehts in die Wohnung, beide haben Weihnachtsplätzchen für uns dabei die wir dann gemeinsam mit guten Kaffee genießen.
    Nun ist die Reise endgültig zu Ende.
    Es war eine schöne Zeit. 😀
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day74

    Los Angeles - Flug nach Hause

    December 12, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 15 °C

    Wir verlassen unser kleines Ferienhäuschen und genießen unser letztes Frühstück in LA. Es ist noch etwas Zeit zum bummeln in einer Einkaufspassage, hier steht auch das Haus vom Weihnachtsmann , seine Elfen helfen ihm beim Empfangen der Kinder.
    Anscheinend hat jemand einen Feueralarm ausgelöst da zwei Feuerwehrautos anrückten.
    Nun auf dem Weg noch das Mietauto voll tanken und abgeben und zum Airport.
    Um 17:15h sollte der Flug starten, er verzögerte sich allerdings um 1 Std.
    Read more

  • Day73

    Beverly Hills- Venice Beach- St Monica

    December 11, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

    Einen Donut und Kaffee gab es heute im To-go-Becher bei 7eleven damit wir zügig nach Beverly Hills kommen. Wir haben eine Route ausgewählt die quer durch die Hills geht und von der man einiges sehen kann. Als erstes stoppten wir um das Hollywood Sign zu sehen. Hier hielt auch ein Bus mit Touristen, an ihn hängten wir uns ran, er hielt bei einigen Aussichtspunkten und Supervillen (wer da allerdings wohnte bleibt ein Rätsel) das meiste ist eh mit hohen Zäunen und Hecken umzäunt.
    Über den Sunset Blvd fuhren wir zum Venice Beach, hier stehen am Strand die Beobachtungstürme wie aus der Serie Baywatch bekannt. David und Pam haben sich nicht blicken lassen. Am Musclebeach hat Arnold schon 1975 seine Muskeln aufgepumpt. Auch Scaterbahnen gibt es hier, einige können es ganz gut im Gegensatz zu den Surfern, die haben mir hier nicht gefallen.
    Unweit entfernt liegt Santa Monica mit dem berühmten Pier. Auch hier haben wir einiges an Zeit verbracht und den Sonnenuntergang bei einem Cocktail verfolgt.
    Heute gab es American Fastfood, Mittag am Strand und Abends noch in einem Diner am Hollywood Blvd. In der Siedlung nahe unserer Unterkunft sind die Häuser wie bei den Griswolds beleuchtet, auch Frosty haben wir entdeckt ⛄️
    Read more

  • Day72

    Hollywood Blvd- Rodeo Drive

    December 10, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 18 °C

    Nach etwas längerer Nachtruhe, brachte uns der Nissan zum Frühstück ins Hollywood-Einkaufszentrum. Dort bestellten wir Kaffee und Toast mit Egg, Bacon and Cheese. Gestärkt besichtigten wir den Eingang des Dolby Theaters in dem jedes Jahr die Oscars überreicht werden. Nur den roten Teppich hatten sie für uns nicht ausgerollt 😂
    Davor fanden wir gleich den Walk of Fame, dieser befindet sich am Hollywood Boulevard. Diesen schlenderten wir entlang und betrachteten die Innschriften mit den Namen der Stars. Vor dem Chinese Theater haben sich einige Künstler mit Hand- und Fußabdrücken im Beton verewigt.
    Kurz noch beim Straßenverkäufer einen Hot Dog 🌭 mitgenommen und weiter ging es über den Sunset Blvd nach Beverly Hills und zum Rodeo Drive. Uns ging es wie Julia Roberts im Film Pretty Women, wir kamen auch ohne Einkäufe aus den Shops der Modemarken und Designer zurück 😀
    Noch kurz zum Audi Händler in Beverly Hills vorbei geschaut und anschließend zum Abendessen, heute war leckeres Sushi angesagt.
    Read more

  • Day71

    Hollywood - Universal Studios

    December 9, 2018 in the United States ⋅ 🌙 13 °C

    Erster Trip in LA werden die Universal Studios. Wir lassen uns mit dem Uber hin bringen. Sonntag sind die längsten Öffnungszeiten, von 8:30h bis 20:00h die wir auch komplett ausgenutzt haben.
    Als erstes geht es direkt nach Hogwarts, da wir mit der Onlinebuchung ein halbe Stunde vor den anderen dran sind können wir direkt rein und müssen nicht lange warten. Als wir durch waren war das Getümmel schon sehr groß. Per App konnten wir die jeweiligen Wartezeiten verfolgen, Funland mit den Minions, der Grinch, Dreamworks mit Kung Fu Panda und Shrek und Waterworld besuchten wir der Reihe nach.
    Der Weg führte uns nun nach Springfield, wo die Simpsons zuhause sind.
    Auf dem Gelände sahen wir unzählige Figuren aus verschiedenen Filmen. Auch die Studiotour mit unzähligen Kulissen und Filmszenerien war ein atemberaubendes Erlebnis. Es ist einfach viel zu viel um alles zu beschreiben, wir haben fast alles in 12 Std. gesehen und gefahren bzw. in 3D/4D-Animationen erlebt.
    Danach gönnten wir uns noch ein Abendessen im Bubba-Gump Shrimps Restaurant (bekannt aus dem Film Forest Gump). Das konnten wir aber nicht mehr fotografieren da unsere Akkus leer waren. 😂
    Read more

  • Day70

    Los Angeles

    December 8, 2018 in the United States ⋅ 🌙 13 °C

    Der Flug von Cook Islands nach Los Angeles dauerte 9 Std. Im Flughafen mussten wir erst mal zum Passkontroll-Automaten, unseren Eingaben machen, Fingerabdrücke und Gesicht scannen. Dieses Mal war nicht wie üblich Renate dran mit Sprengstoff und Drogentests, nein mich schickte er noch mal zum Bordercontroll-Officer. Hier wurde nochmal nachgefragt ob wir etwas zu deklarieren haben und alle meine Fingerabdrücke wurden eingelesen. Alles ok 👌 und weiter ging es zum Mietwagen abholen. Der Shuttlebus brachte uns dort hin. Die wollten natürlich noch etwas extra verdienen und boten uns einen größeren Wagen und verschiedene Versicherungen an.
    Erst mal wieder ungewohnt links zu sitzen und rechts zu fahren, gut ist dass wenn man Blinken will nicht der Wischer angeht, da dies bei dem Toyota (Jucy) echt lästig war, hier ist alles an gewohnter Stelle. Die Fahrt dauert gut 30 Minuten und führt über den sechsspurigen Freeway 🛣, gut dass wir die Navigationsdaten auf mein Handy geladen haben.
    Die Airbnb Unterkunft liegt in Hollywood und ist ein eigenes kleines Gästehaus.
    Burger 🍔 haben wir auch schon gekostet. Hier passt für uns auch endlich die Weihnachtsdekoration und es kommt Weihnachtsstimmung auf.
    Read more

  • Day69

    Rarotonga Tag 9

    December 7, 2018 in Cook Islands ⋅ ⛅ 25 °C

    Letztes Frühstück hier im Clup Raro.
    Danach wieder das lästige Rucksack 🎒 packen. Einiges brauchen wir ja noch für den Tag über da das Flugzeug erst um 23:55h Richtung LA startet.
    Da wir den Roller auch heute noch gebucht haben können wir uns noch auf der Insel bewegen.
    Unser erster Weg führt uns in die Hauptstadt Avarua um letzte Besorgungen zu tätigen.
    Bis Nachmittag verbrachten wir die Zeit am Strand 🏝an der Bar daneben (hier steht der Weihnachtsbaum neben der Palme) gab es einen Liter Bier zur Happy Hour.
    Den Roller vollgetankt im Hotel abgegeben und an der Bar etwas getrunken und leckeren Thunfisch gegessen. War super dass wir hier unser Gepäck deponieren konnten. Um 9:00h geht der Bus im Uhrzeigersinn um die Insel zum Airport. Dann ab nach LA dem letzten Teil unserer Weltreise.
    Read more

  • Day68

    Rarotonga Tag 8

    December 6, 2018 in Cook Islands ⋅ ⛅ 24 °C

    Nach einer kurzen Shoppingtour, Renate hätte sich beinahe einen Kokosnuss Bikini gekauft, ging es zur Schnorchelküste. Erst noch etwas am Strand verweilen bevor wir in die Unterwasserwelt abtauchen.
    Heute sahen wir alte Bekannte aber auch ganz neue Arten. Die Weltgrößte Seegurkenart, die Wurmseegurke mit einer Länge von ca 2,5m lag zwischen Korallen geschlängelt da, einen Plattfisch oder Flunder den man fast nicht im Sand erkennen konnte und zwei Muränen (die waren uns nicht ganz geheuer) die wir aus sicherer Entfernung betrachteten. Auch eine Riesenmuschel, die es ohne und mit der blauen welligen Öffnung gibt, konnten wir sehen.
    Wir werden noch zu richtigen Unterwasserspezialisten.
    Heute war wieder eine Trauung , dieses Mal wurde die Braut auf dem Meer mit einem Boot vom Canibalenhäuptling zu ihrem Liebsten gebracht.
    Nach dieser ausgiebigen Tour wurde erst mal im Hotel das Salzwasser abgespült und die von der Sonne etwas stärker beanspruchten Körperteile mit After Sun Creme beruhigt.
    Natürlich waren wir auch hungrig, darum besuchten wir den Nachtmarkt ein weiteres Mal. Ein leckeres Garnelengericht, Reisnudeln mit Huhn und natürlich eine Kokosnuss zur Nachspeise.
    Nun genießen wir den letzten Abend am Pool.
    Read more

  • Day67

    Rarotonga - Tag 7

    December 5, 2018 in Cook Islands ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach einem ausgiebigen Frühstück wurden wir um neun zur Ausfahrt mit einem Glasboden-Boot abgeholt. Wir fuhren erst mal wieder um die dreiviertelte Insel um noch einige weitere Mitfahrer aufzusammeln.
    Am Boot wurden wir mit Percussion🎶🥁 Musik begrüsst, die uns auch den ganzen Ausflug über begleitete.
    Als erstes ging es zum Schnorcheln, wo wir noch einiges über das Korallenriff und die Giant Clams erfuhren.
    Da wir ja bereits dir letzten beiden Tage schon die ganze Vielfalt der Fische🐠🐟🐡 entdeckt hatten, gab es für uns neben der Riesenmuscheln 🐚und etwas größere Korallen nicht viel Neues.
    Anschliessend ging es auf die nahegelegene Insel in der Lagune, wo uns ein Fisch BBQ mit Papayasalat und gebratener Banane erwartet. Danach bekamen wir noch eine Demonstration vom amtierenden Rekordhalter im Kokosnusspalmenklettern. Auch einige Gäste durften sich daran versuchen.
    Unterbrochen mit einigen polynesischen Liedern erfuhren wir einiges über Kokosnüsse 🥥und durften sogar die verschiedene Arten probieren. Nach ein paar Spielchen mit den Touris ging es dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.
    Dort wechselten wir dann wieder zur Inselrundfahrt in den Bus.
    Wir erholten uns von den anstrengenden Strapazen im Hotel mit einem Schläfchen und lassen den Abend mit der Happy Hour ausklingen.🥃🥃
    Read more

  • Day66

    Rarotonga Tag 6

    December 4, 2018 in Cook Islands ⋅ ⛅ 25 °C

    Da uns das Tauchen und speziell die vielfältigen Arten von Unterwassertieren begeistern waren zwei neue Riffe auf unserem Tauchplan.
    Jeweils zwei Stunden waren wir unter Wasser 💦 die Zeit vergeht hier sehr schnell. Alle Farben von Fischen, große, ein ganz seltsamer kugeliger (white spottet Kugelfisch), blaue Seesterne ( schauen aus als wären sie aus Samt) unterschiedliche Seeigel und Giant Clams (Riesenmuschel mit blauer gewellter Öffnung).
    An einer Stelle trafen wir auf vier riesige Schwärme von unterschiedlichen Fischen in Formationen gleiteten sie an uns vorbei und herum.
    Gegen 17:15h erreichten wir mit dem Moped 🏍 das Hotel, nun mussten wir uns beeilen da wir ein Culture Event mit Abendessen in einem anderen Hotel gebucht hatten.
    Leider kam der Shuttlebus nicht, wir telefonierten nach. Harald hat sich während der Wartezeit mot einem der hiesigen Götter Tangaroa angefreundet. Ein Taxi hat uns dann gerade noch rechtzeitig zur Location gebracht.
    Nach dem reichhaltigen Buffet -Essen begann die Show.
    Musiker schlugen auf hölzernen Trommeln und sangen traditionelle Lieder, dazu tanzten in verschiedenen Zusammensetzungen Insulanerrinnen in Kokosnussbikini und farbigen Röckchen.
    Renate hat sich das Outfit gleich näher angesehen und spielt mit dem Gedanken es zu kaufen um zuhause den Tanz ein zu studieren 🤭.
    Read more