Satellite
Show on map
  • Day42

    Ein Tag als AuPair

    August 14, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 16 °C

    My daily routine as an AuPair

    Ein Arbeitstag beginnt für mich meistens um 6 Uhr morgens. Ich schalte dann das Babyphone ein und schaue auf meinem Handy nach, ob meine Hostmom mir eine SMS über das Schlafverhalten des Kleinen gesendet hat. Die SMS sagt mir dann meistens ob ich noch etwas im Bett bleiben kann oder nicht.
    Sollte ich so wie meistens noch etwas liegen bleiben, stehe ich spätestens um 6:40 Uhr auf, oder wenn Sean(der Jüngste) aufgewacht ist.
    Ich gehe dann entweder sofort nach oben ins Wohnzimmer, oder ich trödel noch etwas in meinem Zimmer herum.
    Bis 8:30 Uhr sind dann meistens alle aufgewacht. Die Mädchen schauen während ich das Frühstück zubereite oft Shows(Netflix Serien), während der Kleine entweder mir oder seinen Schwestern dabei zu sieht.
    Nach dem Frühstück mache ich Sean fertig und die Mädchen ziehen sich an um raus zu gehen.
    Noch ein paar Snacks für unterwegs eingepackt, die Wasserflaschen aufgefüllt und los geht's zu einem der umliegenden Spielplätze.
    Dort verbringen wir dann so 1 bis 2 Stunden bis es Zeit wird nach Hause zu gehen um Mittag zu machen.
    Der Kleine ist dann auch meistens schon wieder soweit ein Mittagsschläfchen zu machen.
    Während Sean schläft ist eine etwas ruhige Zeit gekommen. Ich bastel, male oder spiele mit den Mädchen, oder sie gehen raus an die frische Luft, um dort mit ihren Freunden aus der Nachbarschaft zu spielen. Manchmal backen wir auch etwas zusammen.
    Dann habe ich Zeit um mich um den Abwasch, Wäsche und Ordnung zu kümmern.
    Nachdsm Mittagsschlaf von Sean spielen wir entweder noch drinnen oder gehen nochmal zu einem anderen Park, bis die Eltern nach Hause kommen und wieder übernehmen.

    Und das ist dann auch schon mein Arbeitstag gewesen. Da im Moment Sommerferien sind bleiben uns noch ein paar mehr Freiheiten, was den Ablauf des Tages anbelangt. In 3 Wochen, wenn die Schule wieder beginnt, sieht das dann aber etwas anders aus:)
    Read more