Satellite
Show on map
  • Day18

    Phu Quoc

    August 13, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 27 °C

    Phu Quoc ist wirklich eine Trauminsel und genau der richtige Ort, um am Ende einer abenteuerlichen Reise noch ein paar Tage zu entspannen 😊.
    Dienstagnachmittag haben wir unser Hotel auf Phu Quoc erreicht und den restlichen Tag an dem wunderschönen Hotelpool und dem davor liegenden Strand bei bestem Wetter verbracht 😊☀️.
    Am Mittwoch haben wir uns dann einen Roller gemietet, um die Insel zu erkunden. Zuerst sind wir zu dem wunderschönen Strand Bai São gefahren. Mit dem weißen Sand und dem glasklaren Wasser sieht er wirklich traumhaft aus. Allerdings liegen hier mehrere Beachclubs, die eine hohe Gebühr fürs Parken nehmen. Um ein paar Stunden an dem Strand zu verbringen haben wir diese jedoch auf uns genommen 😊. Im Anschluss sind wir zu dem Coconutprison gefahren und haben uns dort mit dem Schicksal vieler vietnamesischer Soldaten auseinandergesetzt, die hier Vietnamkrieg von den Amerikanern gefangen gehalten wurden . Es ist wirklich schockierend unter welchen, die Menschenwürde verletzenden, Lebensverhältnissen die Amerikaner vor etwa 50 Jahren die Kriegsgefangenen hier „gehalten“ haben.
    Den restlichen Tag haben wir bei gutem, aber unheimlich windigem Wetter am Hotelpool verbracht (und so kurz vor der Heimkehr musste auch leider mit dem Lernen begonnen werden).
    Auch am Donnerstag haben wir uns wieder einen Roller gemietet. Dieses Mal sind wir zum Geocachen zum Suoi Tranh Wasserfall gefahren und wurden hier leider volles Brett gemuggelt 😅😑. Den Cache haben wir, nachdem er uns sehr offensichtlich gezeigt wurde, gefunden. Freuen konnten wir uns darüber aber leider nicht mehr😅. Die Enttäuschung darüber konnte aber durch den Gang entlang des Stroms des Wasserfalls wieder ausglichen werden. Das Wasser fließt hier eine lange Strecke durch einen Wald und bietet jede Menge schöne Plätze, die vor allem die Einheimischen nutzen, um mit ihren Freunden und ihrer Familie ihre Freizeit zu genießen (hauptsächlich zum Essen, das machen sie nämlich besonders gern). Auch diesen Nachmittag haben wir wieder am Hotelpool gechillt, bis irgendwann der Regen losging. Nach drei Tagen super Wetter wurden wir wieder an die Regenzeit erinnert. Und dieses Mal hielt der Regen auch beinahe bis zum Ende unseres Aufenthalts auf Phu Quoc an.
    Die kurze Regenpause am Freitag haben wir genutzt, um zu der Seilbahn von Phu Quoc zu fahren, die brandneu ist und laut dem Guinessbuch der Rekorde den Titel der längsten dreiseiligen non-stop Seilbahn der Welt trägt. Mehr dazu aber in dem nächsten Beitrag 😋. Am Abend haben wir dann dem Nightmarket von Phu Quoc einen Besuch abgestattet und wir finden dieser Nachtmarkt ist wirklich der Beste von allen Nachtmärkten, die wir in Vietnam besucht haben. Zwar verkaufen auch hier wieder alle das Gleiche, aber es gibt neben all dem Seafood auch einiges leckeres Essen (vor allem Eiscreme) und auch schöne Klamotten, Taschen und Schmuck.
    Heute geht es für uns nach drei schönen Wochen wieder zurück nach Hause und obwohl wir eine ganz tolle Zeit hatten, freuen wir uns auf unsere Freunde, Familie und das leckere Essen 🎊😊♥️.
    Read more