Joined August 2022 Message
  • Day7

    Kuala Lumpur

    2 hours ago in Malaysia ⋅ 🌧 27 °C

    Riesengroße Shopping Malls, Wolkenkratzer, Chinatown und little India. Hier gibt es einiges zu sehen. Wir waren gleich drei mal im Ikea 😄 haben die Petrona Zwillingstürme besucht und sind von einem Shopping Center ins andere. Überall werden Weihnachtslieder abgespielt und ein Weihnachtsbaum ist größer als der andere.... aber nach drei Tagen hatten wir auch wieder genug davon. Zum Glück hatten wir in unserer Unterkunft ein kleines Gym und wir haben die Abende im Zimmer mit Serie schauen verbracht...

    Das beste Essen war ein Samaosa für ca. 20 ct. vom Street Food Stand und ein vegetarisches Buffet für ca 2 €.
    Read more

  • Day27

    Yoga Teacher Training | Ubud

    November 1 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Wo soll ich anfangen?! In den 3 Wochen haben wir sehr viel neues gelernt. Es war eine sehr intensive Erfahrung. Wir haben uns relativ spontan entschieden, diese Ausbildung zu machen. Daher hatten wir keine Ahnung, was auf uns zu kommt. Als sich die ersten Teilnehmer in der Whatsapp-Gruppe vorgestellt haben, sind auch die ersten Zweifel entstanden. Auf was haben wir uns da eingelassen?! Alle sehr sportlich und mit einiger Yoga-Erfahrung. Und dann wir beide, die noch nie Yoga gemacht haben 🙉 Zitat von Celine: "Ich kann ja noch nicht mal einen Purzelbaum". Die Eröffnungszeremonie war dann der Anfang von 200 Stunden Yoga. :) Ganz in weiß sind wir zum Fluss (den ganze Müll blenden wir einfach mal aus) und haben unsere Opfergabe hineingegeben. Dann sollte sich jeder vorstellen und es wurde getanzt. Am nächsten Morgen hat um 5:30 Uhr der Wecker geklingelt und dann ging es auch schon um 6 Uhr los. Bis abends um 18:30 Uhr hatten wir jeden Tag Unterricht in Theorie, Praxis und Geschichte. Wir hatten verschiedene Meditationen und viele sentimentale und spirituelle Momente. Zur Abwechslung gab es Eisbaden, Yoga am Strand und ein Besuch in den Reisfeldern. Am Ende haben wir alle ca. 5 kg vom guten Essen zugenommen und trotzdem die Prüfungen bestanden :D Wir dürfen uns nun ganz offiziell Yoga Lehrer nennen...Read more

    Traveler

    🥰 megaaaaaaaaa

    Traveler

    Glückwunsch Maja!! :-) Auf wie viele Personen sind die 5 Kilo verteilt? ;-)

     
  • Day18

    Norden Bali

    October 23 in Indonesia ⋅ 🌧 20 °C

    Nach den Gili Inseln sind wir in den weniger touristischen Teil von Bali gegangen. Erste Station war Sideman (23.10). Hier sind wir bei Jack untergekommen. Er hat uns auch das "echte" balinesische Leben gezeigt. Früh morgens hat er uns zu seinem Lieblingsplatz mitgenommen und wir haben zusammen den Sonnenaufgang angeschaut. Man hatte den perfekten Blick über die Reisfelder und hat sogar den Vulkan Agung gesehen. Später waren wir bei seiner Schwester zum Mittagessen, die extra ein veganes Essen vorbereitet hat. Dort saßen wir auf der Veranda und haben mit den Händen das super leckere Essen komplett verputzt. Letzte Station war ein Wasserfall. Danach hat er uns im strömenden Regen zum Vulkan Batur gefahren (25.10). Auf dem Weg hat er Celine mehr oder weniger einen Heiratsantrag gemacht :D. In unserer neuen Unterkunft haben wir uns für den nächsten Tag für eine Tour auf den Vulkan angemeldet. Wir sind in der Früh um 3:40 Uhr gestartet. Ausgerüstet mit Stirnlampen haben wir uns in der Menschenmasse eingereiht. Oben war alles voller Wolken und wir haben einfach keinen einzigen Sonnenstrahl gesehen. Nach einem kleinen Frühstück sind wir gleich weiter, da es uns zum ersten Mal seit zwei Monaten echt kalt war. Wir sind abseits der anderen gegangen und sind an der letzten Ausbruchsstelle im Jahr 2000 vorbeigekommen. Zurück in der Unterkunft haben wir unsere Sachen gepackt und sind direkt nach Lovina weiter (26.10). Hier waren wir 2 Nächte. Wir mussten aber einiges an Schlaf nachholen und waren deshalb erst am zweiten Tag ein bisschen unterwegs. Wir haben eine kleinere Wanderung zu einem Wassererfall gemacht. Danach haben wir uns einen Fahrer organisiert, der uns zum nächsten Kaffee fahren wollte. Leider ist bei der Ankunft dort ein Rollerfahrer am Auto hängen geblieben und gestürzt. Die Tochter saß hintendrauf und ist runtergefallen. Dabei hat sie sich vermutlich eine Gehirnerschütterung zugezogen. In Indonesien ist der Ablauf bei einem Unfall anscheinend anders... es hat viel Überredungskunst gebraucht, damit wir in ein Krankenhaus fahren. Die Polizei war zufällig im Krankenhaus, mit ihr haben wir versucht alles zu klären. Insgesamt waren 8 Polizisten da, von denen keiner englisch sprechen konnte. Zum Glück gibt es den Google-Übersetzer. Alles in allem ist zum Glück nichts schlimmeres passiert.
    Am 28.10 sind wir zurück ins Surfcamp "BROWNSUGAR". Hier werden wir bis zum 01. November bleiben.
    Read more

  • Day15

    Gili Inseln

    October 20 in Indonesia ⋅ ☁️ 30 °C

    Insgesamt gibt es drei kleine Inseln, die alle in Sichtweite hintereinander liegen. Wir waren insgesamt 2 Tage auf der Gili Trawangan (die Größte) und einen Tag auf der hinteren, Gili Air.

    Das erste was einem auffällt, sind die vielen kleinen Pferdekutschen. Auf den Inseln sind keine motorisierten Fahrzeuge vorhanden. Dafür umso mehr Fahrräder und eben Kutschen. Auf Trawangan sind viele Bars und eine schöne Strandpromenade. Am ersten Abend sind wir gleich zusammen mit ein paar aus dem Hostel zum Strand, umden Sonnenuntergang anzuschauen. Bei Lagerfeuer und Gittarenmusik haben wir uns direkt wohlgefühlt. Am Morgen sind wir relativ früh los (die Nacht war wieder mal bescheiden) zum Schnorcheln. Direkt am Strand war eine Schildkröte. Zurück im Hostel haben wir uns den kleinen Rucksack gepackt uns sind mit dem Boot rüber zur Gili Air. Hier ist alles etwas verschlafener. Wir hatten uns für eine Nacht ein kleines Bungalow gemietet. Auch hier haben wir den Sonnenuntergang angeschaut. Am nächsten Tag haben wir es nochmal mit Schnorcheln probiert, allerdings erfolglos. Die Sicht war schlecht und außer Seegras und Seeigel war nicht viel geboten. Nach dem wir die Insel innerhalb einer Stunde umrundet haben, sind wir noch was essen gegangen und dann zurück nach Gili Trawangan gefahren. Neuer Tag, neues Hostel. Da man hier sonst nicht viel machen kann, haben wir uns, wer hätte es gedacht, wieder dafür entschieden am Strand den Sonnenuntergang anzuschauen. Am nächsten Morgen haben wir das Schiff zurück nach Bali genommen. Hier geht es nun in den Norden der Insel...Read more

    Traveler

    Celine bekommt ja richtig Farbe 😁

    10/23/22Reply
     
  • Day9

    Canggu

    October 14 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Nach einen kurzen Besuch im Immigration Office, um unser Visum rechtzeitig zu verlängern, haben wir uns entschieden nach Canggu zugehen. Hier war im Verhältnis zum Surfcamp sehr viel los. Wir waren erstmal erstaunt über die Anzahl an Restaurants, Bars und vorallem Surfern. Außerdem war ein Heavy Metal Konzert nicht weit von userem Hostel, welches uns dann sanft in den Schlaf gesungen hat... ! In Canggu zu schlafen ist schwerer als gedacht.

    Als Veganer hat man es hier ziemlich leicht, eine große Auswahl an Cafés und Restaurants gibt es in jeder Straße. Da hatte man die Qual der Wahl. Letztendlich waren wir jeden Tag im gleichen 😅.

    Am Strand, als wir den Sonnenuntergang anschauen wollten, läuft uns zwischen gefühlt tausenden von Menschen Piya aus dem Surfcamp über den Weg. So klein ist die Welt ;).

    Außerdem waren wir noch sehr erfolgreich im Shopping. Mein Backpack platzt aus allen Nähten.
    Read more

    Traveler

    Ist das das Abendessen?

    10/19/22Reply
    Traveler

    Kaaaathi 🙄

    10/19/22Reply
    Traveler

    😅

    10/23/22Reply
     
  • Day1

    Surfcamp "BrownSugar":

    October 6 in Indonesia ⋅ 🌧 27 °C

    Eine Woche "nur" surfen... Wir haben uns für ein kleines Camp auf Bali am Medewi Beach entschieden. Beste Entscheidung :) Wir hatten das Meer für uns und haben große Fortschritte gemacht. Und inzwischen habe ich auch nicht mehr so viel Angst vor den größeren Wellen 🏄🏼‍♀️. Außerdem war es mal schön, für eine Woche wieder ein "Zuhause " zu haben. Im Camp waren alle sehr herzlich und ein paar Freundschaften wurden geschlossen.

    Zwischendurch hat es viel geregnet, aber wenn man eh schon im Wasser ist, halb so wild. Ein Blitz hat nebenan eingeschlagen und den Strom für einen Tag lahmgelegt. Wir waren live dabei 🤦🏼‍♀️. Um wieder Energie zubekommen, waren wir oft im Restaurant the Holytree, welches direkt am Strand liegt. Abends sind wir dann tod müde ins Bett gefallen, bis wir am nächsten Morgen von den Rufen der Geckos aufgeweckt wurden.
    Die Woche ist wie im Flug vergangen...
    Read more

    Traveler

    😍

    10/14/22Reply
     
  • Day24

    Pattaya

    September 30 in Thailand ⋅ 🌧 28 °C

    Pattaya liegt neben Bangkok und ist weniger hektisch. Wir haben uns dort ein Appartement gemietet. Ich glaube dort habe ich den größten Pool meines Lebens gesehen. Außerdem gab es in diesem Areal einen Fitnessraum und noch einen weiteren Pool. Im Verhältnis zu den Hostels waren wir mit dem Luxus zunächst etwas überfordert... am meisten haben wir uns aber über den eigenen Wasserkocher und die Waschmaschine gefreut :). Man lernt die einfachen Dinge zu schätzen;). Einen Besuch im Art In Paradise Museum ist zu empfehlen.

    Morgen geht es endlich weiter nach Bali ♡.
    Read more

    Cooles Bild [TomSim]

    10/5/22Reply
     
  • Day19

    Ko Tao

    September 25 in Thailand ⋅ 🌧 29 °C

    Die kleine Insel Ko Tao ist DAS Ziel für Taucher. Eine Tauchschule reiht sich an die andere. Wir haben uns das Tauchen aber für Bali aufgehoben... Ein paar schöne View Ponits und Stände sind alle fußläufig erreichbar. Im Großen und Ganzen, eine schöne Insel. In zwei bis drei Tagen hat man soweit aber alles gesehen.Read more

  • Day16

    Koh Phangan

    September 22 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Auf Koh Phangan war nicht allzuviel anzuschauen. Es gibt schöne Strände aber ansonsten ist hier auch alles relativ ausgestorben. Die Insel ist eigentlich bekannt für die Full Moon Party, hierfür waren wir aber zu spät. Deshalb sind wir schon nach zwei Tagen wieder aufgebrochen um weiter nach Ko Tao zu reisen.Read more

  • Day13

    Koh Samui

    September 19 in Thailand ⋅ ⛅ 28 °C

    Koh Samui ist eine schöne Insel, allerdings steht ziemlich viel leer. Die Nachwirkungen der Corona-Pandemie sind ziemlich zu spüren. Es gibt hier aber schöne Strände, Wasserfälle und Tempel. Heute
    geht es für uns weiter nach Koh Phangan.
    Read more

    Traveler

    Liebe Maja, ganz liebe Grüße nach Thailand ❣️Wir sind gerade an der Ostsee und schauen später mal nach den Kranichen… liebe Grüße Heidi und Klaus

    9/24/22Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android