Herbstferien 2018

October - November 2018
Zuerst geht es die Familie etwas nördlich von Dortmund besuchen und zum Abschluss dann noch eine Nacht in Enschede, Niederlande.
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day5

    Ziel 3: Mainz

    November 4, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 12 °C

    So, nach ein wenig Stau und einer Umleitung durch den Taunus haben wir den größten Teil der Fahrt geschafft und verabschieden uns hier von einer unserer Mitreisenden: Meiner Schwester.
    Der Rest der Manschaft setzt nun die Fahrt fort in Richtung Endziel: Schriesheim

  • Day5

    Wieder Unterwegs

    November 4, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 10 °C

    Heute morgen hat das frühe Aufstehen endlich mal geklappt. Mein Frühstück hat aber natürlich trotzdem mit einem Kaffee angefangen. Weiter ging es mit zwei Pancakes, einem Crossant und Orangensaft. Dann noch ein Schweizer Brötchen und Wasser.
    Dann war wieder packen angesagt und wir mussten uns vom Hotel verabschieden. Jetzt sind wir wieder Unterwegs in Deutschland auf der Autobahn, richtung Ziel 3: Mainz.
    Demnächst brauch ich dann mal wieder Kaffein😂😂
    Read more

  • Day4

    Wellness und Verwöhnung...

    November 3, 2018 in the Netherlands ⋅ ☁️ 8 °C

    Am Nachmittag sind wir dann ins Hotel eingecheckt, haben erstmal einen Kaffee getrunken und haben uns mit Badebuchsen beschmückt. Dann hoch in den 12. Stock (natürlich mit Fahrstuhl) und entspannt. Mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkammer, Schwimmbecken, Liegestühle, etc. Zwischendurch kurz auf den Balkon bei 6°C oder unter die Eisdusche.
    Um 7 sind wir dann wieder runter ins Hotelzimmer und haben uns ein bisschen Hübsch gemacht für das Abendessen um 20:00 Uhr. Für mich gabs Fisch & Chips. Sehr geil! Danach war allerdings kein Platz mehr für einen Nachtisch. Nachdem wir es dann irgendwie wieder mit vollen Bäuchen nach oben geschafft hatten sind wir recht schnell müde ins Bett gefallen.
    Das Hotel heißt übrigens “Van der Falk“ www.vandervalkhotelenschede.nl/de/
    Es ist eine Kette von Hotels (auch für Kongresse geeignet), die es an verschiedenen Standorten in NL gibt (z.B. Armheim). Wir hatten diesmal ein Zimmer im neunten Stock und ich kann es nur jedem Empfehlen, der gerne mal für ein Entspannungswochenende etwas sucht. Es ist die doch etwas weitere Fahrt wert. Unten hab ich noch Bilder von unserem Ausblick, den wir vom Zimmerbalkon aus hatten.
    Read more

  • Day4

    Schluss mit Shoppen

    November 3, 2018 in the Netherlands ⋅ ⛅ 9 °C

    So, nachdem wir noch in einigen Läden waren und ich mir noch an einem der Marktstände was zu essen geholt habe sind wir jetzt wieder im Auto und fahren aus dem Parkhaus raus richtung Hotel, das am Rande der Stadt ist. Da gibt's dann ein bisschen entspannung, mehr dazu später.

  • Day4

    Ankunft Ziel 2

    November 3, 2018 in the Netherlands ⋅ ☁️ 10 °C

    Pünktlich in Enschede eingefahren und in unser Standard Parkhaus (open air). Dann durchs Treppenhaus nach unten und schon waren wir mitten in der Innenstadt. Dann gings über den Markt, natürlich gabs auch was zu essen. Ein paar Straßenkünstler gab es auch zu bewundern. Dann haben wir noch die üblichen Shops abgeklappert, Snipes, Jack & Jones, ...
    Gegen 2 gings dann ins nächste Kaffee und es gab was zu trinken (für mich auch zu essen). Und jetzt gleich machen wir uns wieder in Richtung Parkhaus und nehmen wohl noch ein paar Shops mit.
    Read more

  • Day4

    Unterwegs

    November 3, 2018 in Germany ⋅ ☁️ 3 °C

    Das frühe Aufstehen hat so halb funktioniert. Frühstück gabs für mich dann erst bei der Oma, nachdem wir die Ferienwohnung einigermaßen ordentlich hinterlassen hatten. Bei der Oma dann noch meine Schwester eingesammelt und das Auto voll gepackt. Dann von den Großeltern verabschiedet und ins Auto. Jetzt sind wir Unterwegs in Richtung Enschede, Niederlande. Ankunft in ca. 30 Minuten.Read more

  • Day3

    Schnee? Echt jetzt?!

    November 2, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 9 °C

    Heute morgen sind wir etwas früher aufgestanden, die Mädels sind in die Stadt shoppen und wir Herren sind zu den Großeltern. Ich habe an meinem Bibeltagebuch weiter gearbeitet. Um 12:00 Uhr sind wir allesamt zum Griechen gefahren und haben alle gut gegessen. Anschließend wieder zurück, die Mädels in die Stadt, die Großeltern päuschen und ich habe am Bibeltagebuch weiter gearbeitet. Als am Nachmittag die Sonne raus kam sind wir in den Garten und haben eine Hecke frisiert und ein bisschen Laub zusammen gefegt. Als belohnung gab es Kaffe und Kuchen, nur der Opa bekam Besuch von seinem Physiotherapeut und musste auf dem Balkon spazieren.
    Zum Abend gab es dann Brötchen und Reste vom Griechen. Anschließend die Tagesthemen und danach mal wieder Gesellschaftsspiele. Oma und Opa waren dann irgendwann müde und sind ins Bett, wir haben aber noch die Heute Show geschaut. Direkt danach wollten wir wieder in die FeWo fahren also alles zusammen gesucht in die Schuhe und Jacke drüber. Draußen war es arsch kalt, also schnell ins scheinbar zugetaute Auto und die Heizung an. Aber es stellte sich heraus, dass der Tau auf den Scheiben im Laufe des Abends den Aggregatszustand geändert hatte. Draußen sind es unter 0°C. Also gekratzt und dann in die FeWo. Dort war scheinbar den ganzen Tag die Heizung an, also viel zu warm🙈
    Jetzt aber schnell ins Bett, morgen müssen ma ganz früh raus...
    Read more

  • Day2

    Lauter Essen

    November 1, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 8 °C

    Heute morgen recht lange im Bett liegen geblieben und dann ham ma uns auf den Weg zu unserem Auto begeben, noch kurz den Großeltern einen guten Morgen gewünscht und dann ins Auto und zum Bahnhof. Da wir doch etwas zu früh waren zeigte mir mein Vater noch seine Schule (zumindest von außen), die direkt nebenan war. Und dann kam auch schon die Bahn, mit meiner Schwester.
    Als wir dann zurück bei den Großeltern waren gab es schon Mittagsessen (Toskanischer Nudeltopf, sehr geil). Danach machen die Großeltern immer Mittagspause. Meine Mutter hat gestrickt, mein Vater hat ebenfalls geschlafen, meine Schwester hat für die Uni gelernt und ich gabe die Zeit genutzt in der Bibel zu lesen, denn ich muss für die Schule ein Bibellesetagebuch schreiben.
    Als dann alle wieder wach waren gab es Kaffee und Kuchen und danach (wie gestern) Gesellschaftsspiele.
    Als es sich ausgespielt hatte machten sich die Vorbereitungen für das Abendessen bemerkbar. Es gab Reste vom Mittag und Brot.
    Der Abend füllte sich dann noch mit einem Kino besuch, allerdings nur zu viert, in den Film “25 Km/h“.
    Nicht unbedingt mein Humor, aber die gesamt Story ist schon ganz witzig. Zu Knabbern gabs Chips.
    Jetzt gerade in der FeWo angekommen (diesmal mit Auto!!!!!!), sind wir doch alle recht müde.
    Read more

  • Day1

    Ankunft Ziel 1 und Wiedersehen

    October 31, 2018 in Germany ⋅ ☁️ 8 °C

    Heute morgen fing der Tag ja bereits an😜 Wir haben ausgeschlafen und gemütlich gefrühstückt, die letzten Sachen gepackt und sind entspannt um 10:28 losgefahren.
    Nach 4h relativ freie Autofahrt, bei bewölktem Wetter, sind wie in Coe (Münsterland) angekommen und haben erstmal die Ferienwohnung bezogen (das Auto bei ortstypischem Nieselregen ausgeladen). Danach ging es erstmal einkaufen und direkt danach zu den Großeltern. Dort nach längerem Geplauder dann für ein ordentliches Abendessen gesorgt. Gefolgt von den altmodischen Gesellschaftsspielen.
    Gegen 22:00 sind wir dann, aufgrund des bisherigen Bewegungsmangels für den Tag zu Fuß, in Richtung Ferienwohnung aufgebrochen (ich noch mit meinem Kissen unter dem Arm, weil ich das vergessen hatte aus dem Auto auszuladen). Einmal quer durch die Innenstadt.
    Bisher hatte man am Abend noch nicht so viel von Halloween bemerkt, aber auf dem Weg liefen wir an einigen verkleideten Häusern vorbei. Highlight war ein Haus mit zwei Fenstern, an die Augen projeziert waren, die sich sowohl bewegt haben, als auch nach längerer Zeit die Farbe geändert haben.
    Jetzt daddelt jeder noch ein bisschen für sich und dann geht's wohl auch schon bald in die Kiste.
    Read more