Satellite
  • Day5

    Der Tag der Klippen

    August 15, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 16 °C

    Auch die Kilkee Cliffs, zu denen wir eigentlich unterwegs waren, boten einen außergewöhnlichen Ausblick.
    So nebenbei ein kleiner Tipp, wie man schnell zu einer Gänsehaut kommt: In Irland ist das Gras an manchen Stellen ziemlich "soft". Wenn man sich auf diesem flauschigen, grünen Teppich ca. zwei Meter vom steilen Abhang entfernt bewegt, kann das ziemlich aufregend und gleichzeitig auch extrem gruselig sein. Unbedingt Sicherheitsabstand einhalten und ausprobieren!

    Anschließend legten wir einen kurzen Stopp in unserem Last-Minute gebuchten Hotel ein, welches auf Booking.com sehr selbstbewusst als "modern" beschrieben wurde. Naja, modern ist wohl was anderes, aber dafür gehören die Zimmer zu einem Pub - passt!
    Gegen Abend nutzten wir noch das Wetter aus und begaben uns zur absoluten Touristenattraktion Irlands: Den Cliffs of Moher! Kurz und knapp: Die Klippen sind mit ihren am höchsten Punkt 214 Metern zwar sehr beeindruckend, aber auch sehr touristisch aufbereitet und voller Menschen.

    Am Abend setzten wir uns in Cogan's Bar, dem Nachbarn unseres "Übernachtungs-Pubs", in dem wir neben dem unerwartet leckeren Abendessen, auch noch Lollis und ein paar weise Worte vom Barkeeper geschenkt bekamen.

    Alles in allem ein sehr gelungener Tag!
    Read more