Joined February 2020 Message
  • Day14

    Der Weg ist das Ziel

    October 2, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 10 °C

    Was bringen wir lieben Menschen aus unserem Urlaub mit? Diese Frage war der Grund für einen Spaziergang durch Pfronten. Einfach mal Dinge zu entdecken, die nicht auf unseren Radrouten liegen oder einfach übersehen werden.

    Mitten im Ort grasen Ziegen mit Glöckchen um den Hals am Hang und Hühner haben Auslauf.

    Vorbei an der Eishalle ging es in den Kurpark. Dort gab es eine Open Air Corona Ausstellung.

    Der Weg zum Käseladen war ewig lang und schien unendlich. Gott sei Dank (für diesen Fall) hat Kurt ein Supergedächtnis! Er wusste noch den Weg. Ich hatte leider nur noch eine vage Vorstellung von der Umgebung. Ich bin mal gespannt, wie die Auswahl schmeckt.

    Es ist schon erstaunlich, wie viele Autos durch dieses Städtchen an einem späten Nachmittag fahren. Aber 100 m links oder rechts ist Ruhe angesagt. Da war auch noch ein Tässchen Kaffee angesagt. In der Abenddämmerung kamen wir nach 16500 Schritten wieder in der Wohnung an.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day12

    Trip zum Vilsalpsee

    September 30, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 16 °C

    Eine Kollegin hat mir dieses Ziel empfohlen, also hieß es auf die Räder und los. Kurt machte mich aber darauf aufmerksam, dass es teilweise schwierig werden könnte. Der erste Teil war moderat, führte auf festen Wegen durch Wiesen sanft bergan. Wie sahen von unten das Hotel, das wir vor 2 Jahren schwer schnaufend und das Rad schiebend besucht hatten. Es sah sooo friedlich aus und als gäbe es keine Probleme beim Erreichen. Wie die Sicht täuschen kann.

    Dann ging es weiter und an meine Grenzen. Bei teilweise 160 Puls musste ich das Rad schieben, da es nur ein Stadtrad ist und nicht wirklich bergtsuglich. Und alles was hoch hing muss ja auch wieder runter... oh je!! Auch hier kam ich an meine Grenzen.

    Irgendwann waren wir dann unten. Über Kuhweiden und an grasenden Kühen vorbei ging es dann Richtung See. Die Straße sieht harmlos aus zieht sich aber über km sanft ansteigend zum See.

    Die Fahrt hat sich gelohnt. Nach einem kleinen Snack und einem Cappuccino, vielen Fotos und Ruhepause ging es mit rasender Geschwindigkeit in Richtung Tal...nur laufen lassen.

    Die Rückfahrt war relaxt. Auf Straßen und Radwegen immer runter. Entlang der Vils kämen wir dann wieder in Pfronten an. Im Gasthof Adler bekamen wir dann spontan noch einen Platz und konnten unsere geliebte Leberknödelsuppe und Holzfällersteak/Schinkennudeln verspeisen. Wer hat wohl was gegessen??

    Fazit: Man kommt auch leichter zum Vilsalbsee als wir, z.B. mit dem Auto, dem Bus oder dem Bähnle.
    Read more

  • Day9

    Rund um den Forggensee

    September 27, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    Am Samstag ging es mit der Bahn nach Kempten. Es war kein Wetter für eine Draußen Unternehmung. Also besuchten wir das Allgäu Centrum. Diese Tempel sind austauschbar. Wir haben das Beste aus dem miesen Tag gemacht. Wieder in Pfronten angekommen ging es ins Brauhaus, wo wir lecker gegessen haben.
    Der Sonntag hat uns dann vollauf begeistert mit unserer Runde um den Forggensee. Diesmal hatte er Wasser und die Impressionen sind einfach atemberaubend. Nur mein Rad ist nicht geländetauglich. Da freue ich mich schon auf das Neue! Ob ich meine Angst bergab allerdings ablegen kann? Mal abwarten.
    Read more

  • Day6

    Spaziergang durch Pfronten

    September 24, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 17 °C

    Heute mussten die Räder mal in der Garage bleiben. Ich wollte den Ort mal aus einer anderen Perspektive sehen. Also ging es in Richtung Kirche, deren Ansicht mir immer anders erscheint, mal wie mitten im Dorf und ein anderes Mal wie auf einem Hügel. Dort habe ich dann für unsere Eltern je eine Kerze angezündet. Dann ging es vorbei an einem unter Denkmalschutz stehenden Haus in die Eisdiele. Wir konnten noch draußen sitzen.Read more

  • Day5

    Weg zur Hängebrücke Highline 179

    September 23, 2020 in Austria ⋅ ☁️ 17 °C

    Wir bekamen einen Tipp und da musste unsere heutige Tour nach Reutte gehen, zumal für die nächsten Tage kein schönes Wetter mehr angekündigt wurde. Die Route war erst sehr schön aber dann ging es Richtung Fernpass, die LKW rauschten an uns vorbei, denn es gab keinen Radweg. Leider kam Kurt nicht mit, da er Höhenangst bei Gitterostwegen hat. Schade. Für mich war es ein echtes Erlebnis. Es schaukelte und nur für 3 Fotos schaute ich durch das Gitter nach unten.
    Rechtzeitig vor dem Regenguss kamen wir wieder in Reutte an, wo wir bei einem Kaffee das Regenende abwarteten.
    Hungrig und ausgepowert kamen wir nach fast 50 km wieder in Pfronten an..
    Read more

  • Day4

    Tour zum Bodensee

    September 22, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 17 °C

    Weil heute Regen in Pfronten angesagt wurde, entschlossen wir uns spontan zum Bodensee zu fahren. In Lindau waren Menschenmassen unterwegs.
    Bei angenehmen Temperaturen fuhren wir am Seeufer entlang zur Seebühne nach Bregenz.
    Vielleicht bekommt man für das nächste Jahr noch Karten.
    Read more

Never miss updates of Monika Spiegel-Keine with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android