Joined November 2018
  • Day8

    Rudelshopping

    October 13, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

    Nach der Wanderung wurde die Zeit knapp, meine Aufregung vergrösserte sich von Minute zu Minute, denn wir konnten mit Gabi ❤️❤️❤️shoppen gehen. Ich musste noch duschen, denn ich wollte ja keine stinkigen Fotos haben. 😂😂😂
    Und nachdem ich gesehen habe, was da abgeht, kann ich nur sagen, DAS muss frau erlebt haben😇Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day7

    Wanderung

    October 12, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

    Nach dem Ausschlafen und dem laaaangen Frühstück ging es am Mittag an die Wanderung. Ich durfte wieder MEINEN Platz in der Mitte einnehmen, so fuhr uns Julian an den Treffpunkt. Nach dem steilen Aufstieg gab es ein Treppensitzen, mit dem ersten Impuls. Wir stiegen weiter, bis zum nächste Stop (schöne Aussicht) und dem 2. Impuls. Danach konnten die „Flipflöpler“ 😂😂😂 nicht mehr weiter laufen, nur so Danielgeisslein-Typen 😇 oder Schweizer Wanderer hüpften über die „schlieferigen“ Steine. Die Aussicht war genial❤️Read more

  • Day6

    Strenger Tag mit Party

    October 11, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 24 °C

    Ich glaube, ich beginne mit der Party. Jedesmal ist es wieder ein einmaliges Erlebnis. Sobald die Musik angeht, stürzen sich alle auf die Tanzfläche, die sich unter freiem Himmel befindet , sind fröhlich, aufgestellt und happy. Der DJ freute sich über uns und spielte alle unsere Lieblingsstücke. Niemand hört auf zu tanzen, oh vielleicht nur um einen Drink zu holen😇
    So, und jetzt zu unserem schon sehr anstrengenden Tag😂 Wir konnten uns über uns selber und unsere Arbeitsweise Gedanken machen. Zum Glück wurden wir durch den Tag geführt. Nach diesem Teil und vor der Party schwamm ich 2x um die Boje im Meer, herrlich😍
    Read more

  • Day5

    Fahrt ins Golfhotel

    October 10, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

    Ich durfte wieder mitfahren und mein in der Mitte Platz ist immer reserviert. Wir haben die Geschichte von Isolde Baumann gehört mit allen Hoch und berührenden Tiefs. Und wir haben uns mit dem Warum machen wir Lifeplus beschäftigt. Jetzt um halb 12 hat Annemarie mir den Rücken zugedreht und will schlafen.Read more

  • Day4

    3. Arbeitstag

    October 9, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute hatten wir einen mega strengen Arbeitsplatz 😇 Ganz früh am Morgen um 8.45 wurden wir mit dem Car abgeholt und nach Palma zum Katamaran gefahren. Wir schaukelten vorne im Netz übers Meer, schauten in den blauen Himmel, konnten Schnorcheln und bekamen ein Barbecue. Das ist doch ein super arbeiten 😂😂😂Read more

  • Day3

    Palma

    October 8, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

    Heute hat sich die Prinzessin👸 Brynn nach Palma fahren lassen. Zuerst wollten die Deutschen mit dem Bus gehen, was mir nicht passte, weil wir viel zu viel Zeit verlieren würden. Ich hatte eine Unterstützung und heute war die Entscheidung dann schnell gefallen. Ein wenig Cathedrale, durch die Strassen laufen und etwas kaufen😂
    Trotzdem noch einmal im Meer schwimmen und viele Leute kennen lernen 😇 Das war mein heutiger warmer Tag☀️
    Read more

  • Day2

    Busfahren

    October 7, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 24 °C

    Das Beste in einem grossen Hotel ist das Frühstücksbüffet 🙆 Es ist soo gross, dass ich gar nicht alles probieren kann. Natürlich habe ich bis um 16.00 keinen Hunger mehr gehabt 🙈
    Annemarie ist mit mir, mit dem Bus, an einen langweiligen, leeren Hafen gefahren. Vielleicht merkt es die Insel schon jetzt, dass 80% Deutsche nicht mehr kommen können. Vorher waren die Touristen nicht mehr erwünscht, jetzt weinen die Hotelbesitzer und die Restaurants. Auch bei uns werden viele nicht kommen. Auf dem Heimweg sind wir eine Stunde an einer Bushaltestelle ohne Schatten gestanden. Dafür assen wir im Hotel und das kann nur ein Foto zeigen.Read more

  • Day1

    Ankunft

    October 6, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 24 °C

    Jee... de Pinguin 🐧 erzählt die nächste Geschichte😎
    Marc fuhr mich an den Flughafen und weil Ferien waren lief ich am Schalter hin und her und hin und her, eine ganze halbe Stunde lang, bis ich endlich mein Köfferchen aufgeben konnte. In der Zwischenzeit entdeckte ich Annemarie, meine Bettgefährtin. Ich schrie durch alle Leute, bis Annemarie zurück winkte.
    Jetzt endlich gibt es für die verhungerte Brynn einen Hamburger 🍔 bei einem knallroten Sonnenuntergang 🌅
    Read more

  • Day13

    Esel

    July 11, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 26 °C

    Für Liebhaber von extra nativem Olivenöl bietet die Mühle Mafrica in Limbadi die Möglichkeit beim kompletten Produktionszyklus von Olivenöl zuzusehen. In einem Gebiet, in dem die Natur das Beste aus ihren Elementen rausholt, betreibt Leo Muzzupappa mit grosser Leidenschaft Landwirtschaft . Seit Generationen ist seine Familie Experte im Bereich der Ölproduktion. Wir werden durch uralte Olivenhaine gefahren und sehen uns auf unseren Wunsch auch seine Orangen 🍊 Bäume und Clementinen Haine an.

    Leo fragt; seid ihr Schwestern? No. (Das ist ja das einzige Wort, das wir können). Kusinen? No. Freundinnen? No.

    Wir sind natürlich nur wegen den Tieren hingefahren... und wollen zuerst den Esel streicheln, dann das kleine Pony, als nächstes das Pferd. Zurück ging es in den Esel Stall. Leo stand mit viel Ruhe daneben. Geduldig beantwortete er unsere durch den Computer übersetzte Fragen. Bevor wir abfahren wollten, fragte er Sandra, ob sie MICH😫 verkaufen würde, was sie dafür wolle? 10 Kamele 🐪. Leo wollte nur 6 Esel hergeben. Sandra meinte, nein, er müsse das Pony und das Pferd dazu geben? Leo meint; ok ich mache es😳.
    Read more

  • Day12

    Pizzo

    July 10, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 31 °C

    Vor fast einem halben Jahrhundert war ich schon einmal in Pizzo, unglaublich 🙈

    Heute war das Wetter bewölkt, trotzdem gingen wir schwitzend an den Strand. Kaum sagte ich etwas von zurück gehen, drehte der Wind Sandra den Sonnenschirm in den Händen herum.

    Frisch gelaunt fuhr Sandra (Privatchauffeur) mich zur berühmten Felsenkirche Piedigrotta, direkt am Meer. Ein Fischerboot kam in einem Sturm in Seenot, alle Matrosen konnten sich schwimmend ans Land retten und zum Dank bauten sie im Kalksteinfelsen diese Skulpturen. Die kleine Kirche ist wehendes Spiels von Licht und Schatten ein mystischer Ort.

    Danach assen wir an der Piazzetta, die wie ein Wohnzimmer mit Meerblick wirkt, zwei
    Tartufo, eines mit dunkler Schokolade, das Andere mit Pistazien. Das ist ein typisches Erzeugnis der Stadt, wofür sie in der ganzen Welt bekannt geworden ist.
    Zuerst sass ein kleines Mädchen nicht mehr auf seinem Stuhl, sondern entsetzt auf dem Boden, dann reagierte ein kleiner Jagdhund wollte den Quitschball des Mädchens schnappen, als er das nicht durfte, jagte er der Katze nach. Kurze Zeit später, klirrte ein Teller auf den Boden und der krönende Abschluss war ein Stromausfall und wir sassen im Dunkeln.
    Read more

Never miss updates of Brynn with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android