Perl - Trier
  • Day4

    Konz nach Trier

    April 25 in Germany ⋅ 🌧 16 °C

    Heute ging es im Regen los . hier überqueren wir das erste Mal die Mosel und haben dabei einen tollen Blick auf die Saale wie sie in die Mosel mündet. Dann geht es ordentlich bergauf oben auf dem Plateau hört dann langsam der Regen auf es wird auch ein wenig wärmer und es geht dann im Wald teilweise überwiesen mit Weiden blicken über die Hochebene in Richtung Michaelsberg. Hier besichtigen wir noch die Michaelskapelle dazu haben wir extra einen Abstecher vom moselsteig gemacht man hat hier einen grandiosen Blick über Trier die Mosel . nicht weit etwa 10 Minuten von hier kommen wir noch an der Mariensäule vorbei auch hier ein hervorragender Blick auf Trier und man kann die ganzen alten Bauten wie z.b. Porta Nigra und den Dom und so weiter sehen nun geht es über die Uni Trier in die Stadt unser Hotel finden wir gleich . weil wir relativ früh hier sind gehen wir noch mal los machen eine kleine Stadtbesichtigung wir schauen uns den Dom und die Liebfrauenkirche an bei der Touristinfo buchen wir eine einen Stadtrundgang für morgen wir planen dann morgen um 1 Uhr zurück nach Perl zu fahren mit dem Zug .Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day3

    Nittel nach Konz

    April 24 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Heute sind wir um 2 Uhr in Konz angekommen . Wir sind in Nittel etwas früher losgelaufen weil sehr schlechtes Wetter angesagt war starker Regen Hagel Sturm das wollten wir vermeiden indem wir etwas früher loslaufen und dementsprechend Früh in Konz ankommen . losgelaufen sind wir um 8:30 Uhr wir haben ein paar Tropfen abbekommen es war sehr windig und trotz Wind sehr warm die Ebene zwischen Nittel und Konz ist sehr weitläufig mit sanften Hügeln die Mosel sieht man nicht . gegen Ende der Wanderung kommt man in eine Kapelle und einer wunderbaren Aussicht auf Mosel und Saar dieser mündet in Konz in die Mosel . von hier ist dann noch eine Stunde bis Konz am Marktplatz gab es was zu trinken und in Ermangelung an einem Café haben wir einen Kaffee im Kaufland getrunken besonders schön ist Konz nicht insbesondere der Marktplatz der zwar Groß ist hat eher den Charme der 70er 80er Jahre moderne Boden außenrum konz einigermaßen groß 30000 Einwohner sehr viel Verkehr . mit einer Stunde Verspätung um 16 Uhr hat es dann angefangen zu stürmen winden und regnen und regnet sehr stark . Weil da Wetter morgen auch wechselhaft sein wird hoffen wir dass wir auf unserer letzten Etappe von Konz nach Trier trocken bleiben werden.Read more

  • Day2

    Palzem nach Nittel

    April 23 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Nachdem wir gestern kaum die Mosel gesehen haben hatten wir heute relativ viel Ausblicke auf die Mosel. Immer wieder sind wir an Kapellen vorbeigelaufen die scheinen es ja nötig zu haben Klammer zu . heute war das Wetter warm es war Hochnebel nicht so heiß wie gestern. Weil für morgen schlechtes Wetter angesagt war sind wir heute noch einen Teil des morgigen Weges gegangen. Nämlich die nitteler Felsen ein sehr schöner Weg erst unterhalb der Felsen und dann oberhalb der Felsen mit tollen Ausblicken auf das Moseltal auch zu sehen Orchideen und andere Tulpen leider waren die Orchideen nur auf Tafeln zu erkennen in freier Wildbahn haben wir keine Orchideen gesehen. heute schlafen wir im Weingut Apel. Morgen geht's dann auf unserem dritten Tag nach Konz laut Wetterbericht soll es morgen ab 2 Uhr starke Gewittern und Starkregen gebe so dass wir versuchen relativ früh hier aufzubrechen . wir hoffen dass wir nicht in diese starken Wetter geraten .Read more

  • Day1

    Perl nach Palzem

    April 22 in Germany ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute haben wir den moselsteig in Angriff genommen. Wir sind am südlichsten Punkt eingestiegen. Von Perl gewandert nach Palzem ca 22 km. Ein sehr sommerlicher Tag . die Mosel haben wir zwar nicht so oft gesehen aber Palzem liegt an der Mosel und heute Abend werden wir noch einen Blick darauf werfen können Wir sind in einem Weingut untergebracht. Zur Begrüßung gab es schon einen Elbling.Read more