Joined August 2016 Message
  • Day7

    Garten, Schlafen, Gelato und Baden

    August 17 in Italy ⋅ ⛅ 26 °C

    Den Vormittag verbrachten wir im Garten und richteten uns ein bisschen ein. Zum Glück gab es im Garten lauter Oliven und andere Obstbäume, es war nämlich ziemlich heiß 😅 in den Dolomiten war es ja ziemlich frisch, vor allem morgens und abends :p
    Zum Mittagessen gab es dann ein kleines, traditionelles Antipasti Mahl und dann erst mal eine Runde ausruhen.
    Gegen Nachmittag ging es dann auf zur daily dose of Gelato. Lara wollte auch erst was haben, gab sich dann aber doch mit einem Falafel zufrieden. Wir waren in der Innenstadt, die komplett von deutschen Touristen eingenommen war... An den meisten Läden stand sogar zuerst oder nur alles auf deutsch da... Das Eis war ganz gut, Eis halt - am nächsten Tag wollten wir dann noch einen anderen Gelato Dealer ausprobieren.
    Dann ging es noch kurz einmal zur Erfrischung in den Gardasee und dann wieder zurück nach Hause.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day6

    Auf zum Lago

    August 16 in Italy ⋅ ☁️ 27 °C

    Heute gings los zur nächsten Etappe, der Garda See. Eigentlich sagte Google was von 3 Stunden Fahrt, aber dann kamen Staus dazu und wir wollten noch über Arco fahren und das cremige Gelato aud unserer Zunge zergehen lassen und schon waren wir 7 Stunden unterwegs (mit Pause und einkaufen). Und Lara war leider maximal unzufrieden und das sehr lange. So waren wir alle mit den Nerven ziemlich am Ende als wir abends in unserem AirBnB ankamen. Aber der Garten und die Aussicht auf haben den Tag wenigstens ganz okay ausklingen lassen...Read more

  • Day5

    Wenn der Weg zum Ziel wird

    August 15 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute morgen ging es los zu unserer Abschlusswanderung und der Himmel war strahlend blau. Wieder direkt vom Campingplatz ging in die Wanderschuhe und los. Stetig nach oben und oben und oben :p bis wir ca. nach 1.5h auf einer schönen Hochebene ankamen, wo wir uns auch noch ein Pausen Plätzchen suchten. Danach ging es motiviert weiter, die Sonne war inzwischen nicht mehr motiviert... Bevor es wir die nächsten 400 Höhenmeter in Angriff nehmen wollten - unser Ziel war ein See - beschlossen wir aber doch umzukehren, da die kleine Lara nicht ganz so fit aussah und ihr noch mehr Höhe evtl. nicht so gut tun würden.
    So wurde der Weg zum Ziel und wir konnten ohne Druck wieder absteigen und die Umgebung genießen. Wieder unten angekommen, hatten wir noch genug Zeit für etwas Entspannung am Fluß, inklusive erwartungsgemäß schlechtem Eis.

    Zurück auf dem Campingplatz war es dann endlich soweit - Pizzaabend. Da wir beide nicht mit Lara teilen wollten ;) gab es drei Pizzas, auf der Terrasse vor unserer Ütia. Und es war genau lecker wie wir es uns schon seit Tagen ausgemalt haben ;) die kleine Lara war auch unerwartet zufrieden und ganz in ihre Pizza versunken (zum Glück haben wir 3 genommen. Soviel hat sie wahrscheinlich noch nie gegessen... Inklusive Weißmehl Flash im Anschluss).
    Read more

  • Day4

    Pausentag

    August 14 in Italy ⋅ 🌧 14 °C

    Heute wollten wir einen Pausentag einlegen und das Wetter befürwortete unseren Plan wohl (es regnete ziemlich viel). Also hingen wir den Vormittag auf dem Campingplatz rum, mal hier mal da (je nachdem wo uns der Regen festhielt) und machten ein Picknick auf dem Bett in unserer Ütia. Und nachmittags ging es auf zu einem Spaziergang nach oben zum Fluss für Meli und Lara und für Mr Bene Trailrunner unsere Wanderung für den nächsten Tag aussorten ;)Read more

  • Day3

    Zu den Cinque Torri

    August 13 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute ging es ein kurzes Stück mit dem Auto zum Einstieg zur heutigen Wanderroute zu den Cinque Torri. Wer braucht 3 Zinnen, wenn er 5 Türme haben kann :p
    Um einiges gemächlicher ging es dieses Mal nach oben, nichtsdestotrotz aber trotzdem immer mit Blicken auf das schöne Bergpanorama um uns herum. Oben angekommen gab es erst mal eine Panorama-Mittagspause (nur das Wetter war nicht mehr ganz so gut, aber zumindest kein Regen). Dann ging es wieder nach unten, vorbei an einem kleinen Waldsee inklusive Reflexion.
    Zum Abschluss ging es für Bene noch in den saukalten Bergbach, gefolgt von einer anschließenden Keks und Apfelpause.
    Read more

  • Day2

    Hoch hinauf zum Lago Lagazoui

    August 12 in Italy ⋅ ☀️ 16 °C

    Schon gegen 10 ging es los, praktischerweise direkt vom Campingplatz. Das Bergpanorama wurde mit jedem Höhenmeter besser - wir hatten schon vergessen, dass es hier einfach überall sehr überragend ist :) nach dem ersten schon recht anstrengenden Anstieg (die müde kleine Lara ist schon nach wenigen Minuten in ihrem Thron eingeschlafen) , ging es nach einer kleinen Hochebene nochmal richtig steil nach oben, aber der Ausblick auf die Berge und das Tal lenkte davon ziemlich gut ab ;) und nach kurzer Zeit waren wir auch schon oben am hübschen, wenn auch kleinen Lago Lagazoui :) nach einer ausgedehnten Mittagspause ging es dann wieder nach unten zur Ütia.

    Von dort noch kurz mit dem Auto zum Supermercato und dann wieder zum Abendessen und Tag ausklingen lassem in die Ütia.
    Read more

  • Day1

    Und mal wieder Ciao, Ciao, Ciao

    August 11 in Italy ⋅ ☀️ 20 °C

    Nach einer ganz okayen Fahrt - mit einer zur Hälfte schlafenden Lara, ohne Stau, mit Abendessen Stop mit kleiner Konfrontation mit einem unzufriedenen, Südtiroler Lasterfahrer und Zahnputzstop auf einem Tankstellen Parkplatz - kamen wir gegen acht auf dem Campingplatz an und konnten unsere Ütia beziehen. Die ganz putzig war und ein doch relativ komfortables Bett hatte,der ganze Campingplatz war allerdings sehr dicht besiedelt, aber im Nachhinein betrachtet, war unser Außenbereich doch vergleichsweise großzügig :pRead more

  • Day3

    Bergfrühstück :)

    March 1 in Germany ⋅ 🌧 0 °C

    Mega bossiges Frühstück auf 1.300 m, verdient nachdem statt 1 3/4h nur eine Stunde für den Aufstieg gebraucht haben. Gefolgt von einem kleinen Kaiserschmarrn zum Nachtisch;) und dann wieder den gleichen Weg nach unten, bevor es dann wieder zurück nach Hause ging.Read more

Never miss updates of Meli Staedi with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android