Satellite
  • Day38

    In Asgabat muss das Auto blitzen

    September 2, 2019 in Turkmenistan ⋅ ⛅ 28 °C

    Wir freuen uns nach den 33 Polizeikontrollen, die wir heute passiert haben, in Asgabat angekommen zu sein. Sowas haben wir wirklich noch nie erlebt.

    Beim Tanken rechnen wir aus, dass wir nur 7,2l auf 100 km verbraucht haben. Das muss von den geraden Straßen kommen. Wir können uns das jedoch nicht so richtig vorstellen.
    Nach der anschließenden Autowäsche mit Handpolitur sieht unser Auto aus wie neu. Sogar die Reifen sind geschrubbt und glänzen schwarz. So kann es nun nach Aşgabat gehen, ohne eine Strafe zu kassieren. Hier sind dreckige Autos nämlich verboten.
    Read more

    Elfia Fähnrich

    Sehr freundliche Begrüßung durch den Präsidenten. Rechts daneben die gigantische Rennbahn und links die Jurte gehört zum Festgelände der Rennbahn, oder?

    9/25/19Reply
    Elfia Fähnrich

    Glänzt ja wie verrückt, deshalb gefällt mir der Präsident, der ist für Sauberkeit und Ordnung.

    9/25/19Reply
    Elfia Fähnrich

    schwarzes Schaf?

    9/25/19Reply
    4 more comments