MilenaTV

Joined November 2016
  • Day88

    Lake Tekapo, Neuseeland

    January 15, 2017 in New Zealand

    Türkisblaues Wasser!

    Eigentlich war unser Plan vom Mount Cook direkt nach Christchurch durchzufahren, aber bei der Farbe des Wassers vom Lake Tekapo konnten wir nicht anders als noch eine Nacht am Ufer des Sees zu verbringen und stundenlang auf das türkisblaue Wasser zu starren und Karten zu spielen bis zum Abwinken... Selbstverständlich habe ich die Jungs in Grund und Boden gespielt! :)

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day87

    Mount Cook, Neuseeland

    January 14, 2017 in New Zealand

    Touris!

    Im Landesinneren haben wir uns wieder zu den typischen Tourisachen hinreißen lassen und den höchsten Berg Neuseelands besichtigt - den Mount Cook (3724m). Aber diese Aussicht sollte man sich auf der Südinsel definitiv nicht entgehen lassen.
    Ausnahmsweise hat auch mal das Wetter mitgespielt und so konnten wir den Blick über den See Pukaki auf den Mount Cook genießen. Lediglich die mit schneebedeckte Spitze liegt hinter den Wolken versteckt.
    Super schön von der Sonne wachgeküsst zu werden und direkt auf diese atemberaubende Landschaft zu blicken!!
    Read more

  • Day87

    Dunedin, Neuseeland

    January 14, 2017 in New Zealand

    Sightseeing!

    Von der St. Pauls Cathedrale, eines der ältesten Gebäude Neuseelands, über einen sehr süßen Bauernmarkt mit regionalen Obst, Gemüse und Spezialitäten begleitet von Livemusik bis hin zum Bahnhof aus Marmor und der Universität Otago haben wir uns die wichtigsten Spots in Dunedin angeschaut. Nicht zu vergessen das bekannte Oktagon, eine Art Kreisel im Herzen der Stadt.

  • Day86

    Portobello, Neuseeland

    January 13, 2017 in New Zealand

    Ausschlafen und Buchten abklappern!

    Da wir die Chancen hatten in einem Bett zu schlafen, mussten wir diese natürlich ins Unendliche ausnutzen, sprich wir haben erstmal bis Mittags im Bett gegammelt.
    Nach einem ausgiebigen Frühstück, konnte ich die Jungs dann doch noch davon überzeugen etwas zu unternehmen und sich nicht gleich wieder tot ins Bett fallen zu lassen.
    Also machten wir uns auf die Halbinsel "Otago Peninsula" bei Dunedin zu erkunden. Was kurvenreiche Küsten- und Hügelstraßen, Leuchttürme, kleine Städtchen und ganz viel Grün bedeutete.
    Zurück bei Peggy duftete das Haus schon nach Thailändischen Leckereien. Anschließend brachte Peggy uns das Dunediner Nachtleben näher. So zeigte sie uns ihren Lieblingspub, einen sehr schönen Aussichtspunkt mit einem 360 Blick über ganz Dunedin bei Nacht und schließlich landeten wir in einem modernen Studentenpub mit Livemusik. Alles in Allem also ein gelungener Abend.

    Wäre es in Dunedin nicht immer so windig und verhältnismäßig kalt, wäre es meine Lieblingsstadt auf der Südinsel Neuseelands, weil sie sehr vielfaltig ist.
    Read more

  • Day85

    Nugget Point, Neuseeland

    January 12, 2017 in New Zealand

    Geburtstag in Neuseeland!

    Meinen 20. Geburtstag durfte im schönen Neuseeland feiern, doch wie sieht so ein Backpackergeburtstag im tiefsten Süden Neuseeland aus? Ganz klar viel feiern ist nicht.
    Zu meinem Glück schien das Wetter zu nächst auch nicht mitzuspielen und wir befürchteten meinen Geburtstag eingesperrt in der lieben Bea zu verbringen. Aber am Besten fange ich ganz vorne an...
    Punkt 12 Uhr gaben die Jungs erstmal ihr Gesangstalent vom besten und krönten mit tiefer Männerstimme "Happy Birthsday". Zum Geburtstagsfrühstück gab es dann Philadephiatoast mit Gurke als Upgrade, während wir darüber grübelten, ob es die liebe Bea irgendwie wieder aus dem Schlammloch, in welchem wir dank Dauersturm in der Nacht, festzustecken schienen, schaffen würde. Aber auf die Gute ist eben verlass und so brachen wir mit dem ersten Sonnenschein gegen Mittag nach Nugget Point auf. Unser Tagesziel: Endlich Gelbaugenpinguine sehen! Allerdings versteckten sich auch dieses Mal vor uns. Aber dadurch ließen wir uns den Tag nicht vermiesen und schlenderten die Klippen entlang zu einem Leuchtturm und beobachteten faule Seerobben.
    Außerdem legten wir noch eine Wanderung zu den "Purakani Falls" ein bevor die wilde Fahrt weiter nach Dunedin ging. Dort angekommen checkten wir erstmal ins "Hotel Peggy" ein, welche uns mit lecker Mexikanischem Essen und Nachtisch verwöhnte. Zum Highlight meines Geburtstages wurde aber die Chance die Nacht in einem RICHTIGEN Bett zu verbringen.

    PS: Leider habe ich keine Bilder gemacht an diesem Tag, weil die Aussicht einfach zu schön war, aber die Jungs haben fleißig alles festgehalten! :)
    Read more

  • Day84

    Invercargill, Neuseeland

    January 11, 2017 in New Zealand

    Streichelzoo und endlich Duschen!

    Nach so viel Prärie sehnten wir uns wieder nach etwas Zivilisation, weshalb es uns nach Invercargill verschlug. Hauptgrund war definitiv der Wunsch nach einer Dusche! Ich möchte an dieser Stelle lieber nicht erwähnen wie lang unsere letzte zurücklag. Aber irgendwie gehört dies ja zum Freedom Campen dazu.
    Als wir uns langsam wieder wie echte Menschen fühlten, erkundeten wir noch die einzige Aktraktion die Invercargill zu bieten hat: den Queens Park. Über Streichelzoo, Botanischen Garten und Golfanlage ist so ziemlich alles dabei. Aber besonders angetan waren wir natürlich vom Streichezoo, der nochmal das Kind in uns weckte.
    Nach einem schönen Nachmittag im Park, den die Jungs ausschließlich mit Makroaufnahmen verbrachten, machten wir uns an den südlichsten Punkt Neuseeland Andy´s Point, ein schöner Spot am Meer, um in meinen Geburtstag hineinzu"feiern".
    Read more

  • Day84

    Colac Bay, Neuseeland

    January 11, 2017 in New Zealand

    Schönster Schlafplatz der Welt!

    Die Nacht vom 10. auf dem 11. Januar verbrachten wir am wohl schönsten Schlafplatz der Welt. Denn wer steht nicht gerne morgens auf und sieht einen traumhaften Sonnenaufgang direkt am Meer?! Denn ausnahmsweise hatten wir mal Glück mit unserem Schlafplatz und fanden diesen Traumspot direkt am Strand und das sogar alles kostenlos und legal. Bei dieser Bucht handelt es sich um einen Edelsteinstrand, weshalb wir den Abend mit einer Edelsteinsuche und lecker Nudeln mit Ketchup ausklingen ließen.Read more

  • Day83

    Tuatapere, Neuseeland

    January 10, 2017 in New Zealand

    Höhlenwanderung!

    In Tuatapere wartete auf uns wieder ein kleines Abenteur, denn wir kletterten in eine Glühwürmchenhöhle. Wir wären aber nicht wir, wenn wir uns auch bei dieser Aktion nicht das Leben schwer machen würden, denn für uns war es sehr schnüssig nur eine Taschenlampe für DREI Personen in eine stockdunkele HÖHLE mitzunehmen! Nach den ersten Metern bereuten wir dies wieder, denn leichter wurde die Kletterei dadurch nicht. Ständig mussteman sich bücken, zwuschen Felsbrochen sich durchschlängeln oder an rutschigen Stellen springen Was für manchen schon bei guter Sicht für Schwierigkeiten sorgt, mussten wir bei totaler Finsternis bewältigen. Aber für die Glühwürmchen lohnte sich die einstündige Höhlenerkundung definitiv. Obwohl sie nichts tun außer zu leuchten, wenn man ganz leise ist, hatten sie eine beruhigend Wirkung auf uns. Später machten wir uns noch einen Spaß und schlenderten über die Schafsweide, unter welcher sich die Höhle befand.Read more

Never miss updates of MilenaTV with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android