Satellite
Show on map
  • Day5

    Tumimperas Wasserfall

    June 13, 2019 in Indonesia ⋅ 🌧 35 °C

    Als ich wach werde ist es bereits 8:30 Uhr, wir machen uns kurz frisch und gehen Frühstücken. Zum Frühstück gibt es hier bereits Suppe, Reis, Nudeln und Fleisch, was für mich sehr gewöhnungsbedürftig ist, weswegen ich mir nur eine kleine Portion Reis und untypisch für Sulawesi 2 Toastbrote mit Erdbeermarmelade. Nach dem Frühstück machen wir uns einen Plan für die nächsten Tage. Heute geht es noch zurück nach Manado, dort bleiben wir über Nacht, weil morgen um 6 der Flieger nach Gorontalo geht. Wir nehmen den Flieger, weil wir bei diesen Temperaturen keine 12 Stunden im Bus sitzen wollen. Nachdem wir alles gebucht haben machen wir uns auf zum Extrem Markt, hier kann man angefangen bei Tunfisch, über Schwein, Python, Ratten, Hunde und Fledermäusen alles kaufen, was das Herz begehrt. Den Namen Extrem Markt finde ich etwas hoch gestochen, da es zwar im Verhältnis zu dem was wir gewohnt sind schon was anderes ist, aber nichts, dass ich nicht erwartet hätte (Bilder hierzu werden im Nachgang hinzugefügt, da diese Aufnahmen Julia mit ihrer Kamera macht) nach dem Markt gehen wir zurück ins Hotel und packen unsere 7 Sachen, die wir an der Rezeption Parken, da wir uns noch einen Wasserfall ansehen wollen.
    Der Grab-Fahrer hat uns am Ziel herausgelassen und uns den Weg gedeutet, auf dem wir zum Wasserfall kommen. Wieder geht es in den tiefsten Dschungel, einziger Unterschied zu gestern ist, dass der Weg betoniert ist. Die Vegetation ist Wundervoll und der Wasserfall lässt mir kurz den Atem stocken. Diese bewachsene Felswand, mitten im Dschungel, mit diesen Wasserfall, das sieht so super aus. Nachdem wir uns aus dem Loch wieder hochgearbeitet haben, gabelt uns ein Grab-Fahrer auf, der uns zurück zum Hotel bringt, wo wir kurz unsere Sachen holen und uns im Anschluss nach Manado fahren lassen. Das Hotel in dem wir schlafen ist klein und zweckmäßig, genau richtig für diese kurze Nacht, da es nur 8min. vom Flughafen entfernt ist. Zum Abendessen gibt es für uns frisches Obst von Extrem Markt, Ananas, Jackfruit und eine Art indonesischen Crepe, alles sehr lecker. Jetzt geht es ins Bett, da wir morgen wieder früh raus müssen.
    Read more