Satellite
Show on map
  • Day160

    Nyepi und das Ogoh Ogoh Festival

    March 17, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Am 17. März ist Neujahr (Nyepi) für Balis Hindus. Der Tag wird als Tag der Stille gefeiert, an dem nicht gearbeitet wird, niemand sein Haus verlässt und das Internet und der Strom abgestellt werden. Bali ist der einzige Ort im sonst größtenteils muslimischen Indonesien, wo der Hinduismus vorherrscht. Monate vor Neujahr fangen die Vorbereitungen in den Dörfern an. Jedes Dorf bastelt an teils riesigen Pappmaché Figuren, die einen bösen Geist (evil spirit) repräsentieren. Am Abend vor Neujahr werden diese Figuren dann in der nächstliegenden Stadt beim “Ogoh Ogoh Festival” zuerst auf einer Wiese und dann bei einer Parade gezeigt. Jeweils um die 20 Mann tragen eine Figur auf massivem Bambusgerüst und treten mit Tänzen gegeneinander an. Dieser Abend gilt den bösen Geistern und soll diese ruhig stimmen. An Nyepi kommen die wirklichen bösen Geister dann vorbei um nach dem Rechten zu schauen und dadurch dass alle im Haus sind, soll Bali unbewohnt wirken und die Geister ziehen wieder ab.

    Mit einer Gruppe von Leuten aus meinem Hostel gucke ich mir die Parade an. Am nächsten Tag verbringen wir alle zusammen einen entspannten Tag im Hostel, essen zusammen das von den Besitzern gekochte Essen, lesen, quatschen und faulenzen beim gemeinsamen Hausarrest.
    Read more