Christian Faillard

Joined November 2018
  • Day69

    Wir sind auf dem Weg

    June 9 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Nachdem wir gestern ein ausgiebiges Frühstück genossen haben und etwas im Pool plantschten, machten wir uns auf den Weg in ein Einkaufszentrum.

    Schnell wurden wir erschlagen von dem Überangebot an Schrott wir führen zurück ins Hotel. Dort genossen wir noch etwas die Tower Lounge aßen und tranken, sodass wir später nichts mehr zu Abend essen mussten 😅

    Das Hostel in Flughafen Nähe war sehr sauber und rundum gut für eine letzte Nacht vor dem Flug. Nun sind wir am Flughafen und versuchen unsere letzten Bath zu verbraten :)

    Achja, als Frisurenspezialist konnte ich leider nicht überzeugen 😂
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day68

    Das letzte Highlight

    June 8 in Thailand ⋅ ⛅ 33 °C

    Nach einer wie zuvor beschrieben langwierigen Ankunft, war unser Zimmer auch nicht das tollste....ohne Fenster....nun ja für 5-6 Stunden Schlaf die uns noch blieben sollte es reichen.

    Morgens frühstückten wir leckerem Mango 🥭 sticky Reis 🍚 und machten uns auf den Weg zum Chatuchak-market. Schon beim ersten Besuch waren wir dort gewesen, allerdings am Abend und viele Stände hatten geschlossen. Nun erlebten wir den riesigen Markt in voller Pracht...es gibt irgendwie alles und aber auch Nichts zu kaufen. Viele Billige Textilien, einige „Handarbeiten“, Lederwaren, Kunstblumen, Porzellan und etc PP.

    Zum Mittag kehrten wir zum Hostel zurück und aßen bei unserem Lieblingsrestaurant noch einmal padthai, das super lecker war und machten uns auf den Weg zu DER Unterkunft.

    Tower Club at Lebuah State Tower.... ein gewaltiges Gebäude, doch der Anfang verlief nicht ganz rund. Nach Mehrfachen Emailkontakt handelte ich einen richtig guten Deal raus und wir bekamen ein Upgrade auf eine Suite sowie den Zugang zur all day Lounge und Frühstück inklusive. Soweit so gut.

    15:30 Anreise und das Zimmer nicht fertig -.- na toll... wenigstens wurden wir entertained und auf ein Drink sowie eine Mahlzeit eingeladen...ein Glück hatten wir kurz zuvor gegessen ... -.-... egal ein guten Hotellunch lässt man sich nicht entgehen. Eine Stunde später konnten wir endlich auf unsere Suite und genoßen die kostenfreien Getränke (Wein, Longdrinks und Snacks) in unserer Tower Lounge.

    Am Abend gönnten wir und je einen sehr sehr leckeren, aber auch teuren Drink in einer der wohl bekanntesten Skyline Bars der Welt aus dem Film Hangover II.
    Read more

  • Day67

    Letzter Tag auf Bali

    June 7 in Indonesia ⋅ ⛅ 27 °C

    Den Tag starteten wir mit einem super leckeren und ausgiebigen Frühstück mit Pancakes, Smoothie Bowl und Avocadobrot sowie leckeren Shakes.🥞 🍯 ☕️
    Nachdem unser Flug nach Bangkok erst abends ging, konnten wir noch den Strand von Kuta genießen. ☀️Die Wellen waren wieder gigantisch! 🌊
    Abends fuhren wir zum Flughafen und nun stehen wir in Bangkok in der Schlange zur Passkontrolle mit einer Wartezeit von über 45 Minuten und das um halb 1 nachts 😴 und am Ende standen für 2 Stunden an für die Passkontrolle 🛂
    Read more

  • Day66

    One night in Kuta

    June 6 in Indonesia ⋅ 🌙 27 °C

    ....so oder so ähnlich lautet wohl das Partymotto der meisten Gäste hier. Clubs, Bars, Pubs und jede menge Leuchtreklame prägen das Stadtbild von Kuta, so ganz anders als auf den Gilis, aber fangen wir von vorne an.

    Letzten Sachen gepackt, kurz gefrühstückt und ab zum Hafen. Mit den Tickets klappte unerwarteterweise alles sehr gut. Das Boot hatte etwas Verspätung aber das kann ja mal vorkommen. Unser Anbieter war sehr günstig und online sehr schlecht bewertet (was wir nach dem Kauf sahen) allerdings bezog sich dies darauf, das beim Anlegen in Bali es zugelassen wird, dass die Taximafia an Board kommt und die Touristen förmlich verarscht. Häufig (so auch unser) ist das Ticket inkl. Transfer nach Kuta, Ubud etc. Die Taxifahrer gaukeln vor den Shuttle anzubieten und sammeln die Tickets ein...fataler Fehler für die Passagiere, denn nun dürfen Sie drauf zahlen, denn kostenfrei transportieren diese Taxis einen natürlich nicht.
    Durch lesen der Rezensionen waren wir vorgewarnt und taten so als hätten wir kein Ticket als die „Gauner“ sagten prepare your Tickets for Shuttle“. Wir wurden mehr oder weniger in Ruhe gelassen und gingen schnurstracks zum Office wo wir die Tickets gekauft haben und tatsächlich halbwegs offizielle Fahrer warteten vor Ort. Doch selbst beim einsteigen in den Van versuchten andere Fahrer einen noch abzufangen und dem sie sagten: let me give you information first. This shuttle takes 3 hours to Kuta, because first they go here and there... so ein QUATSCH ! Wir stiegen dennoch ein und wimmelten die „man entschuldige den Wortlaut“ PENNER ab. Einige ließen sich auf die dubiosen Angebote ein und fuhren mit anderen Autos für extra Zahlung davon .
    Unser Van fuhr jedenfalls geradewegs nach Kuta ohne irgendwelche Zwischenstopps... im Stau steht eh jeder...
    Was lernt man daraus? Nicht verunsichern lassen und nichts so leicht aus der Hand geben.
    Die Machenschaften des Bootsanbieters sind sicherlich nicht die besten, doch muss man zu gute halten, das im Boot A4 Zettel hängen, dass man nur Fahreren mit Putri island shirts Vertrauen soll und die Fahrt ca. 90 Minuten dauert und keine Haftung übernommen wird, wenn man sich für andere Fahrer entscheidet.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

    Am späten Nachmittag kamen wir in der Unterkunft an und konnten unsere Pässe entgegen nehmen, die wir seit Tag 10 auf Bali bei unserem Visa Agenten abgegeben haben.... ein Glück hat alles geklappt mit der Aufbewahrung an der Rezeption.

    Nacht einem Spaziergang über den Markt gingen wir essen bzw. Versuchten es.... zwei Warungs zu den wir wollten nach je 600 Meter Fußweg waren geschlossen.... wegen Ramadan-Festlichkeiten. Schließlich fanden wir ein nettes Lokal aßen gut und freuen uns auf unseren letzten Strandtag morgen bevor es am Abend nach Bangkok geht.
    Read more

  • Day65

    ...1

    June 5 in Indonesia ⋅ ⛅ 26 °C

    ...Heute war unser letzter Tag auf der Insel Gili Air.
    Den Tag starteten wir mit einer Yoga Session unter dem Motto „Element: Feuer“. 🔥
    Mittags bastelte ich für Vreni ein bisschen an Ihrer Bewerbung rum und Christian chillte. 💻
    Den Nachmittag verbrachten wir am Strand, heute sogar auf einer Liege, da diese heute kostenfrei zur Verfügung standen.
    Abends genossen wir den Sonnenuntergang. 🌅
    Morgen geht es mit dem Boot zurück nach Bali für eine Nacht, bevor wir weiter nach Bangkok fliegen. ✈️
    Read more

  • Day64

    Countdown ..3...2...

    June 4 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Es gibt nicht viel zu erzählen, doch wollen wir euch auch von den kleinen Aufregungen, Erlebnisse und Vorkommnisse berichten.

    Mein Letzter Tauchgang für diesen Urlaub war sehr cool 🤙🏽 und ne nette Crew direkt aus der Nachbarschaft (Rösrath, Mettmann und Haan 🤦🏼‍♂️)
    Die vermeintlichen Haie habe ich am Shark Point leider nicht gesehen, wobei die scheinbar auch sehr klein sind 1- Max 1,5 Meter) dafür habe ich eine Qualle und wieder einen Oktopus gesehen und war bis auf 30 Meter tiefe 💪

    Nach unserer ersten Nacht wurde ich von einem lauten Schrei geweckt als Hanna auf dem Weg ins Bad war... seht selber warum...zur Info DIN A5...

    Abends gingen wir zu einer Charity-newmoon Meditation, deren Einnahmen an die ErdbebenOpfer von Lombok gespendet wurden. Während ich zwischen durch mal wegblickte könnte Hanna dem ganzen Programm folgen.... Entspannt waren wir beide danach. Später war es schon schwierig ein geöffnetes Lokal zu finden da Ramadan kurz vor dem Ende stand und viele Einheimische nach Lombok zur großen Zeremonie gefahren sind.

    In der kommenden Nacht nahm das „Übel“ seinen Lauf und es kitzelte mich am Ohr.... in meiner Hand war daraufhin ein zerdrückter Weberknecht und Hanna fragte ..“was ist denn?“ ... „ach nur eine Mücke die gesummt hat“ sagte ich, denn sonst wäre wohl an schlafen nicht mehr zu denken gewesen. Später am Tag beichtete ich das es eine Spinne war und wir hingen das Moskitonetz über das Bett.

    Am Abend beobachteten wir wie die restlichen Einheimischen auf der Insel feierten.

    Nun gehen wir zum Yoga, packen langsam unsere Sachen und lassen es wie immer ganz ruhig angehen. 🤘🏼
    Read more

  • Day62

    Erkundungstour mit Meeresbiologe Chrisi

    June 2 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

    7:15 wake up vinyasa Yoga und im Anschluss Rucksäcke packen begleitet von leckerem Frühstück.
    Unsere Taschen gaben wir an der neuen Unterkunft ab und gingen an einen Strand zum Schwimmen. Wenn ihr euch unsere Reiseroute auf der Karte anseht, sieht man das fast ausnahmslos rund um die Insel Korallenbänke sind, die ein Schwimmen erschweren. Leider gab es dort keinen Schatten, sodass es bei einigen Schwimmzügen blieb und wir zu unserem regulären Strand fuhren.
    Heute hatten wir endlich mal wieder die Hängematte dabei und lasen in unseren Büchern während wir baumelten. Später ging es dann mit mir, dem Meeresbiologen auf Erkundungstour.
    Nachdem ich die Sehenswürdigkeiten geprüft hatte konnte ich Hanna überzeugen mit mir gemeinsam das Leben am trockengelegten Meeresboden zu bestaunen.
    Neben Seesternen, Seeigeln fanden wir unzählige Einsiedlerkrebse, größere Spinnenkrebse und komische Würmer die im Wasser ganz dick waren und an der Luft nur eine leere Hülle. Als kleines Highlight entdeckten wir zwei große Schnecken mit einem schönen Häuschen. Nach einem kleinen Rennen haben wir sie wieder in die Freiheit entlassen.
    Neben Studium und Dinner gab es wenig weitere Vorkommnisse.
    Morgen früh geht es für mich ein letztes Mal Tauchen zum Shark point da hoffe ich morgen Fotos von beisteuern zu können.
    Read more

  • Day61

    Schmusekatze

    June 1 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Wir starteten wieder mit Früchten und sehr leckeren Bananen Pancakes in den Tag. 🍌🥞
    Christian ging auf einen Tauchgang zur „Airwall“ und hatte zum ersten Mal etwas Schwierigkeiten, wie er sagt. Aufgrund der Strömung war es nicht so einfach heute und so musste er sich erst an die neuen Umstände gewöhnen. Bekanntlich zahlt sich Mühe aus, denn er sah Tintenfische und Hummer. Außerdem hat er seinen Rekord gebrochen und war 62 Minuten unter Wasser. 🐟🐠
    Ich relaxte währenddessen am Strand und Christian leistete mir danach Gesellschaft. Auch eine weiße Katze machte es sich bei uns gemütlich und verlangte ausgiebige Streicheleinheiten. 🐱😺
    Abends widmeten wir uns wieder unserer Uni. 🤓
    Read more

  • Day60

    Wenn es dann mal läuft dann läuft es

    May 31 in Indonesia ⋅ ⛅ 26 °C

    Am Morgen wurden wir verwöhnt mit einem suuuper leckerem banana pancake mit Schokosoße und Früchten. Anschließend ab zum Yoga. Hatha mit Bamboostik.

    Anschließend lernten wir ein bisschen und dann war der Tag nicht mehr auf unserer Seite. Das Geld wurde knapp und wir steuerten erfolglos 3 Automaten an.... alle leer. Beim 4. zählte die Maschine Geld und kurz bevor es ausgegeben wurde, brach der Vorgang ab. Schnell online gecheckt sahen wir, dass der Betrag allerdings vorgemerkt wurde. Ohne Geld (20k = 1,3€) konnten wir auch keine Simkarte aufladen um die Bank anzurufen. Also ab zum Yoga Center von wo wir freundlicherweise telefonieren konnten. Nach Gesprächen mit den Banken Mandiri und DKB stellte sich heraus, dass der Betrag vorgemerkt wurde, der Vorgang aber abgebrochen wurde, somit keine Belastung des Kontos geschah.
    Auf der anderen Seite der Insel war noch ein ATM von zum Glück einer anderen Bank. Wir hatten Glück. Voller Freude und mit den Taschen voll Geld 😅 (mehrfacher Millionär) fuhren wir zur Unterkunft und wollten unser Zimmer verlängern, da es uns hier richtig gut gefällt.
    Wie der Tag so wollte war keine Verlängerung möglich, da gestern die Oma (Boss) gestorben war und nun bis zum 15.06 die Unterkunft geschlossen wurde (nach unserer Abreise).
    Die Suche nach einer Unterkunft begann von Neuem. Nach 3 Besichtigungen wurden wir fündig. Das Lokal wo wir nun zweimal Dinner gegessen hatten verfügte über gemütliche Gästezimmer zu einem unschlagbaren Preis (150k =9€) ab Sonntag ziehen wir dort für 4 Nächte ein.
    Abends genossen wir den Sonnenuntergang, buchten Tauchkurs und aßen köstliche Burritos und Quesadillas mit localem touch... sehr lecker
    Read more

  • Day59

    Take it easy

    May 30 in Indonesia ⋅ ⛅ 26 °C

    Wie angekündigt sind wir heute umgezogen. Ein wenig teurer (3euro 😂) aber erheblich besser und geräumiger.
    Voller Motivation studierten wir den Yoga Kalender doch machte sich gestriger Sport in den Muskeln bemerkbar und wir verzichteten.
    ansonsten hieß es:
    Sonne tanken, Buch lesen, Schläfchen machen, schwimmen und schmausen.
    Wir haben wieder ein tolles Lokal gefunden mit einheimischen Köstlichkeiten zu unverschämt günstigen Preisen (4Gerichte &2Getränke 8Euro)
    Read more

Never miss updates of Christian Faillard with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android