Joined December 2020
  • Day15

    Quintana Roo, Mexiko

    February 5, 2019 in Mexico

    Die letzten Tage verbrachten wir weitestgehend am Strand bzw. machten die ein oder andere Aktivität im Hotel mit. Es wurde viel für die Kinder angeboten, was für die Erwachsenen aber auch ganz spaßig war 😊 abschließend kann ich sagen, dass das der bisher schönste Urlaub war! México ist auf jeden Fall eine Reise wert und ich hoffe, bald noch einmal mit meinen Liebsten hier her zu kommen 😍Read more

  • Day13

    Sandos Caracol Eco Resort & Spa

    February 3, 2019 in Mexico ⋅ 28 °C

    ….so hieß übrigens unser Hotel 😊 an diesem Tag beschlossen wir, die hotelanlage mal mit dem Fahrrad zu erkunden! Am Eingang des Hotels konnte man sich Fahrräder ausleihen und ne kleine Tour durch die Anlage machen. Es waren extra Fahrradwege dafür angelegt, so musste man kaum den anderen Urlaubern ausweichen. Die Anlage war wie ein Park angelegt und beherbergte sogar einige Tiere. Schweine, Esel, Pfauen, Papageien, ziehen und jede Menge Affen und Echsen 🦎 bei denen musste man allerdings gut aufpassen, das man nicht versehentlich drauf tritt! Sie sahen zum Teil echt aus wie komisch geformte Steine 😅 nach unserer Radltour gingen wir nochmal zum Strand, allerdings konnten wir da nicht lange blieben, da wir schnell wieder von etwas großem vertrieben wurden…🌪🌊⛈Read more

  • Day10

    Chichén Itzá

    January 31, 2019 in Mexico ⋅ 24 °C

    In Chichén Itzá waren wir auf den Spuren der Mayas und sahen uns verschiedene Tempel an. Man konnte die Anlage selbst erkunden oder eine Führung mitmachen. Es war sehr erstaunlich zu sehen, wie architektonisch die Ureinwohner schon unterwegs waren und solche Bauten errichten konnten, innerhalb kürzester Zeit die alle zum Teil jetzt noch stehen und nicht mal annähernd Einsturzgefährdet sind! Einen Tempel konnte man auch besteigen und die Aussicht von ganz oben genießen ☀️ der Abstieg war allerdings schon so eine Sache für sich 🙈Read more

  • Day10

    Tulum, QROO, Mexiko

    January 31, 2019 in Mexico ⋅ 28 °C

    Nach unserem Tripp im Chichèn Itza machten wir noch einen Abstecher nach Tulum an den Playa Paraiso. Uns erwartete weißer Sandstrand, der so weich war unter der Füßen, das man schon fast glaubt auf Wolken zu laufen 😍 wir hatten den Strand fast für uns allein, da es schon etwas später am Abend war und (zumindest die Touris) sich bereits alle für das Abendessen richteten. Wir sprangen dann alle nochmal in die Fluten und genossen noch die Abendsonne, die sich allmählich vom Horizont verabschiedete und machten uns nach einem aufregenden und erholsamen Tag wieder auf den Weg ins Hotel…Read more

  • Day4

    Playa del Carmen, QROO, Mexiko

    January 25, 2019 in Mexico ⋅ 22 °C

    Nach ein oder zwei Tagen Strand und Pool beschlossen wir den Tag in der Stadt Playa del Carmen zu verbringen. Unser Hotel lag etwas außerhalb der Stadt. Wir ließen uns von der Rezeption ein Taxi organisieren und wurden freundlicherweise darauf hin gewiesen, das die Taxi Fahrer nicht mehr als umgerechnet 10€ verlangen sollten und auch nicht bereits Anfahrtskosten auf der Uhr haben. Vorher tauschten wir noch unser Geld in US Dollar, da die Einheimischen damit mehr mehr verdienen als mit ihrer eigenen Währung. Der Kurs war damals ungefähr 1:1 zum Euro.
    Die Fahrt hat ca 10 Minuten gedauert, außer ein paar Wohnhäusern und kleinen Läden sah man nicht viel. Auf der Touristen Meile angekommen stürzten wir uns ins Getümmel 😊 wir hatten kein konkretes Ziel, sondern wollten einfach nur die Gegend erkunden. Es gab von alles was und das zur Genüge. Klamottenläden, Souvenirshops, Zigarrenläden wo man beim Zigarren drehen zuschauen konnte, Restaurants, Bars…einfach alles 😅 und es gab viel grün! Wahnsinn wieviel Natur noch erhalten wird inmitten einer Flaniermeile.
    An gefühlt jeder Ecke stand die Polizei, da auch die ein oder andere Person unterwegs war, um illegale Substanzen zu verkaufen 😬 in México sollte man sich damit zurück halten und besser aufpassen mit wem man mitgeht, da nicht nur der Besitz sondern auch der Kauf illegaler Drogen mit Gefängnisstrafe geahndet wird. Und Knast im Ausland ist glaub ich nicht soo prickelnd 😅 ansonsten waren die Menschen sehr freundlich, aufgeschlossen und zuvorkommend 👍
    Read more

  • Day2

    Playa del Carmen, QROO, Mexiko

    January 23, 2019 in Mexico ⋅ 26 °C

    Als wir dann endlich im Hotel ankamen, wurden wir sehr nett an der Rezeption begrüßt. Es war auch nicht mehr so viel los, daher ging der Check In ziemlich schnell. Kam uns nur zu gute, da wir meeeega müde waren und nur noch ins Bett wollten 😴
    Wir beschlossen am nächsten morgen erstmal auszuschlafen und dann in aller Ruhe zum Frühstück zu gehen. Wir entschieden uns für ein Familienhotel, da wir mit einer damals 4jährigen reisten, das viel wert auf Recycling usw legte. Daher gab es an den einzelnen Restaurants und Bars tatsächlich kaum Papierteller und Plastikbecher, sondern überwiegend Porzellan und Glas um Müll zu reduzieren. Die Hotel Anlage war riesengroß, mit verschiedenen Pools und natürlich einen herrlichen Strand 😍
    Das Meerwasser hatte Badewannentemperatur, so dass Frostbeulen wie ich keine Ewigkeiten brauchten um ins Wasser zu gehen! Es empfiehlt sich allerdings Badeschuhe zu tragen, da das Ufer ziemlich steinig ist und man super aufpassen musste, nicht auf den glitschigen und teils spitzen Steinen auszurutschen.
    Die ersten Tage verbrachten wie im Hotel, da so ziemlich alle von Jetlag inkl Kopfweh geplagt wurden 😵‍💫
    Read more

  • Day1

    Cancun

    January 22, 2019 in Mexico ⋅ 24 °C

    Von Cancun haben wir außer dem Flughafen nicht wirklich viel gesehen. Wir landeten um Mitternacht Ortszeit nach 11,5h Flug und verbrachten nochmal eine Stunde an der Passkontrolle und Gepäckausgabe ehe es dann mit dem Bus ins Hotel ging. Auf den Straßen und Highways gilt ein Tempolimit, was der Fahrer aber nicht immer eingehalten hat 😬 spanisches Temperament eben 😅 die Fahrt hat ca 45 Minuten gedauert mit etlichen Stopps an anderen Unterkünften.
    Der Flug an sich war im
    Großen und Ganzen sehr angenehm. Der Sonnenuntergang schien gefühlt nie vorüber zu gehen. Bei dem Blick auf die Uhr, um ca 22.00 Uhr, hing die Sonne immernoch am Horizont und erschwerte das schlafen schon ein wenig 🙈 aber vllt war’s auch die Aufregung, die uns nicht schlagen ließ 🥳
    Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android