Joined March 2019 Message
  • Day13

    La Rochelle

    July 25 in France ⋅ ☁️ 22 °C

    Man merkt, dass wir die wunderschöne romantische Bretagne verlassen haben. Hier ist alles sehr viel industrieller. Dennoch gab es auch auf dem Weg nach La Rochelle vieles Schönes zu entdecken. Sonnenblumenfelder soweit das Auge reicht und Anbaugebiete von Galia-Melonen sowie Wein.
    Teilweise war es heute recht bewölkt, doch bei den hellen Fassaden der Stadt La Rochelle, war das wohl ganz gut, sonst wären wir noch mehr geblendet gewesen, als so schon 😅
    Also in La Rochelle hat uns der Hafen, aber auch die Altstadt sehr gut gefallen. Alles war in hell/ weiß gehalten.
    Heute war es ziemlich voll in der Stadt, das liegt wahrscheinlich daran, dass Samstag ist. Außerdem herrschte in der gesamten Innenstadt Maskenpflicht - das haben wir so auch noch nicht erlebt. War aber bei den engen Gassen und den vielen Menschen wohl eine gute Entscheidung.
    Read more

  • Day12

    Nantes

    July 24 in France ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute haben wir uns die frühere Hauptstadt der Bretagne angesehen.
    Sie hat uns sehr gut gefallen mit den hübschen Gassen, außergewöhnlichen Geschäften und bunten Fähnchen.
    Die Kathedrale von Nantes hat leider letzten Samstag gebrannt und war daher nicht begehbar..Read more

  • Day11

    Fahrradtour auf Crozon

    July 23 in France ⋅ ⛅ 19 °C

    Als wir heute morgen bei Regen aufgewacht sind, haben wir wohl nicht damit gerechnet, dass der Tag noch so schön werden wird.
    Nach dem Mittag kam dann richtig die Sonne raus und wir haben uns gleich auf die Fahrräder geschwungen, um die Halbinsel zu erkunden.
    Die steinigen Wege von gestern waren nur der Vorgeschmack. Heute ging es über Steine, Schotter, Sand und Berg und Tal. Eigentlich war der Weg auf jeden Fall nichts für mein City-Bike, aber wie auch immer - ich habe es geschafft!
    Der Ausblick hat einen aber die gesamte Fahrt auch super motiviert und abgelenkt. Wir hätten nicht gedacht, dass Frankreich uns noch so positiv mit der Landschaft überraschen kann, doch wir waren hin und weg und ich hätte am liebsten dauerhaft fotografiert.
    Es war eine Mischung aus bunten Blumenmeeren aus Heidekraut, karibischen Stränden, Steilklippen und Dünengräsern. Diese Farbenpracht hat uns echt umgehauen und war wunderschön.
    Read more

  • Day10

    Ankunft auf Crozon

    July 22 in France ⋅ ☀️ 23 °C

    Nun sind wir auf der Halbinsel Crozon angekommen. Dort sind wir über eine sehr hübsche Brücke hingelangt und haben nach Ankunft auf unserem Campingplatz auch gleich noch ein bisschen die Gegend mit dem Fahrrad erkundet - natürlich hat Addy wieder den steinigsten Weg rausgesucht 🙄🙈
    Witzig war, als uns zwei Reisende mit einem bepackten Esel auf dem Weg zu unserem Campingplatz begegnet sind - so kann man sein Gepäck auch transportieren 😅
    Read more

  • Day10

    Teufelsgrotte

    July 22 in France ⋅ ☀️ 23 °C

    Mitten im Huelgoat Forest lag die La Grotte Du Diable. Man musste eine schmale Leiter hinunterklettern und es wurde immer dunkler. Unten angekommen, musste man dann durch einen komplett dunklen Gang klettern, in dem man sich weder aufrichten konnte noch sah, wo man hintritt. Ziemlich abenteuerlich und gruselig.
    Auch drinnen war die Grotte nicht beleuchtet. Das wenige Sonnenlicht, was durch einen Spalt von oben hereinschien, musste reichen. Aber genau das, hat das mystische dieser Grotte ausgemacht und uns sehr gefallen. Es war auf jeden Fall ein Erlebnis 😊
    Read more

  • Day10

    Huelgoat Forest

    July 22 in France ⋅ 🌧 22 °C

    Heute war mal nicht Strand/ Steilküste/ Meer angesagt. Wir sind stattdessen Klettern gewesen. Im Wald von Huelgoat, einer beeindruckenden mystisch-romantischen Felsenlandschaft, die von einem herrlichen ursprünglichen Wald umgeben ist.
    Durch die vielen Felsen musste man sich hindurchschlängeln oder halt klettern. Das hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht und durch die nur stellenweise einfallende Sonne hatte der Ort eine ganz spezielle Atmosphäre - kein Wunder dass es hier ganz viele Sagen über diesen Wald gibt.
    Read more

  • Day9

    Côte de Granit Rose

    July 21 in France ⋅ ☀️ 19 °C

    Die Laune war heute Morgen etwas getrübt, da leider unsere Bootstour mit Delfinbeobachtung abgesagt wurde.
    Daher haben wir entschieden, schon heute weiterzufahren. Das nächste Ziel war dann die rosa Granitküste bei Trégastel.
    Hier angekommen, war die Laune auch gleich wieder bestens, denn die verschiedenen Gesteinsformationen an der Küste sind schon sehr beeindruckend und schön anzusehen.
    Wir sind also munter vor uns hin geklettert und haben ein paar Fotos geschossen, als wir plötzlich von der Flut überrascht wurden.
    Auf dem Hinweg sind wir noch trockenen Fußes auf die Felseninseln gekommen. Kaum 10 min später, war der Weg plötzlich voll Wasser und wir mussten, nass bis zu den Knien, durch das Wasser waten. Weitere 10 min später hätten wir bestimmt schwimmen müssen. Dass die Flut so schnell kommt, haben wir wirklich nicht erwartet!
    Read more

Never miss updates of berlinaddy with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android