August 2019
  • Day14

    Strasbourg

    August 16 in France ⋅ ⛅ 21 °C

    So, nach 10 Stunden sind wir in Strasbourg angekommen und schauen gleich nochmal kurz die Stadt an! Morgen geht es weiter nach Hause!

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day13

    Sarlat la Caneda

    August 15 in France ⋅ ☁️ 21 °C

    Heute sind wir die meiste Zeit in Sarlat geblieben. Wir haben einen kleinen Abstecher nach Beynac und Castelnaud unternommen um uns die Burgen dort anzuschauen. Es war überall so voll, dass wir nicht einmal einen Parkplatz bekommen haben. Morgen geht es langsam über Strassburg nach Hause!

  • Day12

    Mittelalter

    August 14 in France ⋅ ⛅ 22 °C

    Wir haben Domme besichtigt; ein kleiner Ort oben auf einem Felsen mit einem wunderbaren Blick ins Tal der Dordogne. Der Ort ist datiert mit dem 11.Jahrhundert. Wirklich unglaublich, welche Aussicht man vor hier oben hat; Wir hatten eigentlich vor eine Kanutour auf der Dordogne zu machen....es waren aber soviele Menschen unterwegs das es uns ein wenig abgeschreckt hat. Also ist es beim Picknick am Flussufer geblieben. Am Abend haben wir wieder einen Rundgsng durch Sarlat unternommen. Dabei sind wir auf ein hervorragendes Restaurant gestoßen:
    Geule & Gosier! Hier in Sarlat ist mega viel los! Extrem viele Menschen, die sich durch die mittelalterliche Altstadt schieben; zu 90 % Franzosen ( die haben gerade Sommerferien) kaum Deutsche, viele Engländer. Jeden Abrnd ist die Stadt voll mit sehr guten Strassenkünstlern die richtige Shows bieten.
    Read more

  • Day11

    Lescaux

    August 13 in France ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute haben wir uns Lescaux IV angesehen. Echt beeindruckend, wie realistisch der Nachbau gestaltet worden ist. Leider durfte man dort keine Fotos machen. Den Abend haben wir bei einem leckeren Menü in Sarlat ausklingen lassen.

  • Day10

    Der Weg ist das Ziel die 2.

    August 12 in France ⋅ ⛅ 21 °C

    Leider mussten wir heute morgen die Insel verlassen und haben uns auf den Weg nach Sarlst la Caneda gemacht. Auch diesmal sindxwir nur Landstraße gefahren . Dabei sind wir durchs Perigord blanc, weiter durchs Perigord noir an der Dordogne und vielen Burgen vorbei gekommen. Auf einmal wurde die Landschaft sehr felsige und wir sind durch das Tal der Urzeit Menschen gefahren Cro Magnon!
    In Sarlat wurden wir von den Eindrücken dieser hübschen kleinen Stadt und den Menschenmassen schier erschlagen.
    Parkplatzsuche v
    Einchecken im Hotel v
    Rein in den Trubel,v
    Read more

  • Day9

    La Flotte

    August 11 in France ⋅ ⛅ 19 °C

    Die spinnen, die Gallier.....
    Heute war das Wetter leider nicht ganz so toll. Vormittags hat es geregnet, später hatten wir einen Sonne Wolken Mix. Leider kein Strandwetter. Wir sind dann über die Insel gecruised, von einem Ort zum nächsten.Das Dorf der Reichen und schönen Ars en Re; sehr beschaulich und hübsch. Es gehört zu den 10 schönsten Dörfern in Frankreich. Alle Häuser sind weiß und haben grüne Fensterläden.Überall wachsen Stockrosen an den Hauswänden. Weiter ging es ins Hauptdorf Sainte Martin de Re. Hier gibt es einen kleinen Yachthafen und eine Festungsanlage. Außerdem ganz viele Esel! Ach ja, die Culotte hat ihren Ursprung auf der Ile de Re. Früher hat man den Eseln Hosen ( Culottes)über die Beine gezogen, um sie vor Ungeziefer zu schützen.Nach einem Apero sind wir weiter nach La Flotte, da wir den Eindruck hatten, dass es dort etwas ruhiger ist....wie kamen in La Flotte an und bemerkten schnell, dass hier heute Abend irgendetwas besonderes los ist.Der Hafen war voller Menschen , die si ch bereits hoch professionell an strategisch guten Plätzen mit Campingstühlen positionierten um das grosse Feuerwerk über dem Hafen zu sehen Es war so kurz vor 19 Uhr, Vor allen Restaurants bildeten sich große Schlangen. Wir hatten natürlich nicht reserviert und mussten den Zeitpunkt der 2. Runde der Fütterung abpassen,um einen Tisch zu bekommen. Wir hatten Glück und fanden einen Tisch in einer Tapasbar direkt an der Kaimauer. Es wurde immer voller und voller.Wir wunderten uns darüber, dass niemand ins Hafenbecken gefallen ist, bei dem herrschenden Gedränge. Das Feuerwerk war sensationell; zu bekannten Musical Melodien abgestimmte Lightshow und das ca 45 min!Read more

  • Day8

    Beach Day

    August 10 in France ⋅ ☁️ 21 °C

    Yayyyy, das Wetter ist viel besser als angesagt! Also haben wir uns nach dem sehr leckeren Frühstück auf den Weg gemacht, die Strände der Insel zu entdecken. Hier ist es total üblich, nur mit dem Rad zu fahren....wir sind beim Auto geblieben und hatten somit die Gelegenheit auch die Strände im Norden der Insel zu erkunden . Als erstes haben wir kurz halt gemacht an einem Strand, wo ausschließlich Kite Surfer unterwegs waren; sah super aus! Danach sind wir weiter in den Norden. Die Insel ist ca 30 km lang und meistens zwischen 2 und 5 km breit. An der schmalsten Stelle nur 150m.
    Der 2. Strand hat Atlantik Feeling pur. Pinienwälder die duften, meterhohe Wellen und feiner weißer Sand. Irgendwann haben wir Hunger bekommen und haben für ein kleines Picknick eingekauft. Gegessen haben wir dann in einer kleinen Bucht.
    Am Abend haben wir uns Sainte Martin de Re angeschaut und dann gab es endlich Austern!
    Read more

  • Day7

    Ile de Re

    August 9 in France ⋅ ⛅ 21 °C

    So, jetzt sind wir endlich auf der bezaubernden Ile de Re! Nach dem einchecken sind wir erst einmal durch unser Dorf flaniert und direkt weiter zum Strand. Es ist alles sehr klein und sehr ursprünglich. Zum Essen sind wir nach La Flotte gefahren. Der Ort hat einen kleinen Hafen und viele Restaurants. Wir sind gemütlich herum spaziert und haben einen Marktplatz aus dem Mittelalter entdeckt, wo genau an diesem Abend eine Veranstaltung stattgefunden hat, mit dem Motto: Alle essen zusammen an einem Tisch! Da sind wir dann geblieben😊Read more

  • Day6

    Vin Vin Vin

    August 8 in France ⋅ ⛅ 31 °C

    Gegen 9 Uhr haben wir unsere Weintour gestartet. Um 10 Uhr die erste Weinverkostung im Medoc. Es war super interessant, da man uns gezeigt hat, wie eine echte Weinverkostung funktioniert. Wir haben unheimlich viel über die Trauben, den Anbau und die Herstellung von Wein gelernt; insgesamt sind wir auf 3 Weingüterngewesen und hatten eine geführte Tour durch Saint Emilion. Ein wunderschönes Dorf!
    Den Abend haben wir ausklingen lassen im La Petit Commerce, Seafood at it's best!
    Read more

  • Day5

    La Beaute de Sud-Oueste

    August 7 in France ⋅ ⛅ 26 °C

    Die Stadt der tausend Plätze! Wir haben noch nie eine Stadt gesehen, die so viele sehenswerte Plätze hat. Man läuft durch die Stadt und kommt automatisch von einem lauschigen zu einem trubeligen Platz. Am liebsten möchte man sich überall niederlassen und die Szenerie beobachten.Wie es sich für anständige Touris gehört, haben wir den Tag mit einem petit dejuner gestartet ( Kaffee, Croissant und Marmelade). Die obligatorische Stadtrundfahrt direkt im Anschluss.
    Fazit: Bordeaux ist wie Paris nur geiler!!!
    Überall sehr guter Wein, sehr gutes Essen und der Atlantik um die Ecke!
    Der Trick: Mittags essen gehen! Wir hatten ein sensationelles 3 Gänge Menü für 19 € im Le Mably.
    Sind weiter stundenlang durch die Stadt flaniert und am frühen Abend bei einem wundervollen Käseladen eingekehrt auf eine Flasche Entre deux Mers und einer hervorragenden Käse-Wurst-Auswahl. CHEZ Dolphine heißt der bezaubernde Laden.
    Morgen Abend gibt es dort eine Wein und Wurst Degustation; wenn wir noch können, sind wir auch dabei😋

    Morgen starten wir unsere Tour in die Weinberge und nach Saint Emilion!
    Read more