Joined June 2016
  • Day7

    Ruhetag Rotterdam /Dordrecht

    Yesterday in the Netherlands ⋅ ☁️ 19 °C

    Nach der gestrigen Etappe gönnten wir uns einen Ruhetag inkl. sehr langem schlafen!

    Das tat sehr gut und so ging es gut erholt mittags mit dem Wasserbus von Dordrecht nach Rotterdam.

    Highlight war hier für uns die Markthal, eines der architektonischen Highlights der Stadt mit Wohnungen, Büros und einem größeren Foodmarket, wo die Entscheidung zum Essen sehr schwer gefallen ist!

    Zurück nach Dordrecht ging es dann mit der Bahn.

    Morgen steht dann die letzte Etappe der Maasroute.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day6

    Don‘t look back in anger

    July 4 in the Netherlands ⋅ ☁️ 17 °C

    Regen und Wind sind wohl leider unsere treuen Begleiter geworden, wobei heute unsere „Königsetappe“ mit durchgängigem Nieselregen sowie stetigem Gegenwind schon sehr extrem war!

    Zudem hatte Anna ihren alljährlichen „Vergissmalnicht“ Tag: zunächst konnten wir guten Gewissens weiterfahren, als das Fehlen der Kontaktlinsenflüssigkeit auffiel. Als Anna dann jedoch bei knapp 60% der Strecke auffiel, dass ihr Handy noch im 10 km entfernten Café liegen müsste, war eine Umkehr unumgänglich... zum Glück fand sich ein sehr netter B&B Betreiber, der Jan mit dem Auto zum Café fuhr... immerhin auch 30 Minuten mit Motor - Humor ist wenn man trotzdem lacht 🥳

    Kleine Geo- Info: wir sind nun im Mündungsdelta des Rheins angekommen - die Landschaft ist bereits durch die Gezeiten geprägt, die Afgedamde Maas ist durch menschliche Beeinflussung bereits in den Rhein/ Waal geflossen, den wir nun ebenfalls ein kleines Stück beradelt haben! Die leider total verregnete Durchquerung des Nationalparks De Biesbosch ließ eine tolle Natur in Einfluss des Meeres erahnten.

    Jetzt sind wir froh in Dordrecht zu sein, morgen freuen wir und auf unseren ersten Ruhetag.

    ⛴ 4
    🚴‍♀️ 87 km
    Read more

  • Day5

    Den Bosch - Großstadtfieber

    July 3 in the Netherlands ⋅ ⛅ 16 °C

    Nach einer erholsamen Nacht in einer sehr schönen B&B Unterkunft sowie Schafs- und Hühnerlauten mitten auf dem Land lag eine kurze Tour vor uns, die jedoch durch den wieder stetig wehenden Wind recht anstrengend war.

    Neben den täglichen 🐄,🐑🐐🐴 🐖sahen wir heute auch Alpakas 🦙, die mit bereits Tage vorher bestaunten Kamelen und Straußen inzwischen ein sehr buntes Bild der holländischen Weidewirtschaft vervollständigen!

    In s‘Hertogenbosch angekommen, gefiel uns die Stadt direkt. Sehr viele Restaurants und Bars, Kanäle und wieder eine sehr nette B&B Unterkunft. Wir teilten uns auf, Anna ging erfolgreich shoppen und Jan probierte die lokale Gastszene in Begleitung mit Kommissar Dupin aus - so waren alle glücklich ;)
    Abends ging es dran das erste mal Afghanisch essen- sehr lecker und interessant!

    ⛴ 1
    🚴‍♀️ 38 km
    👀 1
    Read more

  • Day4

    Der Wind, der Wind...

    July 2 in the Netherlands ⋅ ⛅ 18 °C

    Weiter ging es - nachdem wir relativ schnell die 200 km vollendet hatten, ging es über Gennep, Cuijk, Grave und Ravenstein ins Land van Maas ein Waal. Langsam änderte sich die Landschaft hin zum typisch holländischen flachen Land mit Schafen, Kühen, Pferden ... und vielen Windmühlen sowie schwimmende Häuser!

    Zudem stellten wir fest, das der Wind nun nicht mehr unser Freund ist - beharrlicher Gegenwind au Westen wird uns wohl jetzt dauerhaft auf dem Weg zum Meer begleiten.

    ⛴ 3
    🚴‍♀️ 73 km
    👀 5 Windmühlen
    Read more

  • Day4

    Let it rain - Fahrt nach Boxmeer

    July 2 in the Netherlands ⋅ ⛅ 14 °C

    Der Regentag kam wie angekündigt- hieß lange ausschlafen, gemütliches Frühstück inkl Limburger Vlaai sowie Eiskaffee direkt neben an.

    Die erste Regenpause haben wir dann auch direkt genutzt und sind wieder auf unsere Drahtesel gesprungen. Nach knapp 10 Kilometern inkl. erster unabsichtlicher individueller „Erkundungspfad“ außerhalb der Maasroute mussten wir einen Regenstopp bei einem Forellenteich einlegen- zum Glück trocken inkl. den ersten Bitterballen 🥳

    Nach einer knappen Stunde ging es wieder los und wir fuhren ohne Stop und entlang der Maasdünen nach Boxmeer, wo wir ganz traditionell unser Abendessen sowie Besteck im Albert Heijn kauften und auf einer Bank genossen.

    Fazit: 40 Kilometer trotz ☔️- läuft

    ⛴ 3
    🚴‍♀️ 40 Km
    👀 3:0 Anna
    Read more

  • Day2

    Arcen

    June 30 in the Netherlands ⋅ ☁️ 17 °C

    Nach einer ausgedehnten Mittagspause inkl shoppen fuhren wir von Venlo nach Arcen entlang der Grenze sowie durch einen schönen Nationalpark.

    Durch die frische Lust und Bewegung liegen wir ähnlich wie beim tauchen früh im Bett. Morgen soll es Vormittags stark regnen - also ist ausschlafen angesagt 🥳Read more

  • Day2

    Venlo - Nostalgie

    June 30 in the Netherlands ⋅ ☁️ 20 °C

    Von Roermond nach Venlo - klingt wie ein Shopping Trip an einem Samstag 👜

    Mit ordentlich Rückenwind sind wir nun auf dem Maasradweg unterwegs- top ausgeschildert brauchen wir nun auch die tollen Knooppunte nicht mehr. Auf dem Weg nach Venlo nahmen wir die ersten beiden Fähren und sahen die erste Windmühle - 1:0 für Anna.

    In Venlo genossen wir einen kleinen Nostalgie Trip inkl Matjes, Pommes und 2 Brüder.

    Die Fahrräder inkl. Gepäck konnten wir für zusammen 2€ an einem bewachten Parkplatz direkt in der Fußgängerzone abgeben! Echt 😎
    Read more

  • Day1

    Neuss - Roermond ‍

    June 29 in the Netherlands ⋅ ⛅ 16 °C

    Von zu Hause mit dem Rad bis ans Meer - durch Corona haben wir für 2020 einen bisschen anderen Sommerurlaub geplant... statt Exotik also Bitterballen, Frikandel und Fahrrad.

    Let‘s Go!

    Bei durchwachsenen Wetter hörte zum Start der ersten Etappe zum Glück der Regen auf und so ging es entlang der guten alten Erft zunächst nach Grevenbroich, um von hier über Jüchen und Wickrath nach Wegberg um Mittagessen zu radeln. Leider hatte die Mühle von Anjas und Andreas Hochzeit zu, die Stärken in der Stadt war dennoch wohltuend 😉

    Über kleine Ortschaften passierten wir die Grenze, das Radwegenetz wurden sofort besser und mit viel (Gegen-) Wind erreichen wir Roermond und die Maas. Fazit nach 97 Kilometern: schön hier, aber morgen bisschen ruhiger 👩‍🦼

    🚴‍♀️97 km
    Read more

Never miss updates of Jan Oe with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android