Anne & Philipp
Message
  • Day15

    Eine Insel mit zwei Bergen - Teil 1

    March 19, 2019 in Nicaragua ⋅ ⛅ 27 °C

    Der Blick vom Zimmer und der Terrasse auf den Concepción ist wundervoll.
    Dennoch wollen wir etwas mehr von der Insel sehen und leihen uns heute Fahrräder 🚲 aus. Moped 🏍 erscheint uns ein bisschen zu gefährlich mit Baby an Bord.
    Wir fahren ein Stück (12km) in Richtung Isthmus der Insel bis zum Charco Verde. Das ist eine sagenumwobene Lagune im Nicaragua-See. Im Naturreservat schauen wir uns das Schmetterlingshaus an, genießen ein paar eiskalte Drinks und baden im Nicaragua-See. Hier können wir wieder jede Menge Papageien 🦜 und Brüllaffen 🐒 beobachten.
    Den Sonnenuntergang schauen wir am Punta Jesus Maria an (nächster Footprint 👣).
    Read more

  • Day14

    Auf die Isla Ometepe

    March 18, 2019 in Nicaragua ⋅ ☀️ 29 °C

    Die Überfahrt mit der Fähre war ein Erlebnis. Wir hatten während der gesamten Tour die zwei Vulkane vor Augen und ein kühles Bier in der Hand 👍. Dann hatten wir es geschafft und waren im Hotel angekommen. Ein aufregender Tag ging dann mit einem leckere Essen, einer spenden verteilenden Missionsgruppe und einer kleinen Schlägerei (wir mussten zum Glück nicht eingreifen) zu Ende.Read more

    Beate Haaß

    Wow😍

    3/19/19Reply
    Beate Haaß

    😘😘

    3/19/19Reply
    Beate Haaß

    🤩❣

    3/19/19Reply
     
  • Day14

    Grenze Nicaragua

    March 18, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 29 °C

    Hui das war ein aufregender und anstrengender Tag. Bis zur Abgabe des Mietwagens in Peñas Blancas war noch alles entspannt. Dann mussten wir zunächst bei gefühlten 50 Grad an einer kleinen Holzbude 8$ Tax bezahlen und wussten nicht, ob das ein Muss ist oder Abzocke. Wir haben einen europäisch aussehenden Typ gefragt und er meinte, dass er jedes Mal diese Gebühr bezahlt. (Danach haben wir gesehen, dass eine Familie von 6 Kindern plus schwangerer Frau in Armisch Tracht zu ihm gehörten 🤦🏼‍♀️)
    Nun anstellen um den Ausreisestempel aus Costa Rica zu bekommen. Natürlich kamen kurz vor uns 2 große Reisebusse an, sodass die Schlange entsprechend voll war.
    Dann hatten wir endlich unsere Stempel und es ging weiter über die Grenze nach Nicaragua. Und jetzt hieß es die dritte Währung besorgen... den Córdoba. Damit hatte Philipp jetzt drei verschiedene Währungen im Geldbeutel 🥴. Dann hieß es natürlich wieder anstellen und den Einreisestempel für Nicaragua holen. Als wir nun auch diesen hatten ging es weiter zum Busterminal. Hier kam zum Glück direkt ein gelber Schulbus der uns dann nach kurzer Wartezeit nach Rivas brachte. Dort angekommen mussten wir uns ein Taxi (2 Dollar für 20 Minuten Fahrtzeit 👍) nach San Jorge suchen und daaaaaaaannn ging es auf die Fähre ⛴ nach Moyogalpa.
    Read more

  • Day14

    Auf nach Nicaragua

    March 18, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 22 °C

    Endlich mal Buffet zum Frühstück 🍳 🥞 genau nach unserem Geschmack mit Gallo Pinto (Reis und Bohnen), Chorizzo, Platano, Früchten und Pancakes.
    Heute geben wir den Mietwagen an der Grenze zu Nicaragua in Peñas Blancas ab. Die Fahrt dort hin führt uns um den Arenal-See herum und dann die Panamericana nach Norden.
    Nach dem Grenzübertritt geht es mit Bus und Fähre ⛴ weiter auf die Isla Ometepe im Nicaragua-See.
    Read more

    Thomas Ziegenbein

    Sehr Gut, die wissen also auch was gut schmeckt!🥃🥃😎

    3/18/19Reply
     
  • Day13

    La Fortuna am Arenal

    March 17, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 24 °C

    Nachdem wir kurz vom Offline-Navi über eine abenteuerliche Route geschickt wurden, sind wir dann doch fix und ohne Zwischenfall in La Fortuna angekommen. Die Stadt wird von vielen Touristen aufgrund der Lage am Vulkan Arenal 🌋 besucht. Wir bleiben nur eine Nacht hier, da die zahlreichen Aktivitäten eher nicht mit Babybauch geeignet sind (Vulkanbesteigung, Canopy, Pferdetouren, Heiße Quellen). Uns reicht der Blick auf den Vulkan von unserem Zimmer aus, sodass es morgen weiter nach Nicaragua 🇳🇮 gehen kann.Read more

  • Day13

    Auf nach La Fortuna

    March 17, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach unserer Tour haben wir in einer kleinen Soda (so werden die kleinen Restaurants in Costa Rica genannt) Frühstück gegessen 🍳. Mit der lancha publico (Wassertaxi) fuhren wir wieder nach Pavona und fanden unseren Mietwagen unbeschadet auf dem bewachten Parkplatz auf 👍🏻
    Wir fahren weiter nach La Fortuna.
    Read more

    Thomas Ziegenbein

    Hast recht, Straßen wie in Gera!

    3/18/19Reply
     
  • Day13

    Bootstour durch Tortuguero

    March 17, 2019 in Costa Rica ⋅ 🌧 26 °C

    Für Tortuguero haben wir nur eine Bootstour am Morgen gebucht und wollen dann auch gleich wieder zurück nach Pavona und mit dem Mietwagen weiter nach La Fortuna.
    Die Bootstour haben wir bereits von Deutschland aus bei Jessica gebucht. Sie kommt aus Hannover, hat sich vor 4 Jahren auf ihrer Reise durch Costa Rica verliebt, geheiratet und lebt seit dem hier in Tortuguero. Die Tour war mega schön und wir blieben vom angesagten Regen verschont. Während der 3 Stunden durch die Kanäle von Tortuguero haben wir Jesus-Basilisken, Kaimane, große Iguanas, Brüll- und Klammeraffen
    und sogar einen wilden Truthahn 🦃 gesehen (was anscheinend ziemlich selten vorkommt).
    Read more

  • Day12

    Mietwagen und Fähre nach Tortuguero

    March 16, 2019 in Costa Rica ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute reisen wir zur Abwechslung mal luxuriös mit eigenem Mietwagen. Es geht weiter die Karibikküste entlang. Ziel ist der Nationalpark Tortuguero, der nur mit dem Boot erreichbar ist. Tortuguero ist als Nistplatz für verschiedene Arten von Meeresschildkröten bekannt und besonders geschützt. Morgen erkunden wir das Naturreservat bei einer Bootstour.Read more

  • Day11

    Fahrradtour nach Manzanillo

    March 15, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Nach dem Frühstück sind wir zu Philipp gegangen, der hier lebt und eine Fahrradausleihstation betreibt. Mit den Rädern fuhren wir insgesamt 13 km in Richtung Manzanillo und dann alles wieder zurück. Auf dieser Strecke befinden sich die schönsten Strände der Gegend (Playa Cocles, Punta Uva und Manzanillo), sowie der Nationalpark Manzanillo.
    Den ersten Halt machten wir am Jaguar Rescue Center (nächster Footprint 👣).
    Als wir um 11 unseren Weg die Strände entlang starteten, hielten wir gleich am Punta Uva Beach an und siehe da: mehrere wilde Faultiere hängen und klettern herum 🤗 so einfach hätten wir es uns nicht vorgestellt.
    Danach fuhren wir weiter nach Manzanillo und durchstreiften den Nationalpark zu Fuß. Hier findet man die schönsten Strände und Buchten ❤️. Nach einer ausgedehnten Pause mit frischem Ananas- und Mangosmoothie machten wir uns auf den Rückweg. Und wir hatten wieder Glück: eine Gruppe Brüllaffen saß in einem Baum direkt an der Straße. Sie hatten auch gaaanz kleine Babys dabei 😍. Jedes Mal wenn ein großer LKW vorbeikam, brüllten sie los um ihr Territorium zu verteidigen.
    Geschafft, zufrieden und nach einigen Pausen kamen wir dann wieder in Puerto Viejo an.
    Read more

  • Day11

    Jaguar Rescue Centre

    March 15, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 26 °C

    Das Jaguar Rescue Centre päppelt verletzte oder von ihrer Mutter getrennte Tiere wieder auf, mit dem Ziel sie so schnell wie möglich im wieder in der freien Natur Costa Rica’s auszuwildern. Hier geht es um die Tiere und nicht die Touristen. Zu jedem Tier haben wir erfahren warum es im Center gelandet ist und wie hoch die Chancen sins, dass es wieder ausgewildert werden kann. Zu Besuch kam auch ein freies Faultier, welches im Center gewohnt hat und nach der Auswilderung nun fast jeden Morgen hierher zurück zu Besuch kommt.
    Es hat uns sehr gut gefallen! Das Highlight waren die Faultier- und Brüllaffenbabys ❤️
    Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android