Geplant ist folgende Reiseroute: Myanmar, Nordthailand, Laos, Thailand, Kambodscha, Vietnam Ob das auch tatsächlich der Fall sein wird? Wir sind gespannt!
  • Day83

    Das Ende unserer großen Asien-Rundreise

    March 22 in Germany ⋅ ☀️ 9 °C

    Zack, da sind wir wieder zu Hause.
    Gerade noch rechtzeitig, bevor Emirates seine Flüge nach Deutschland eingestellt hat.🛬

    Ein bisschen seltsam ist es schon wieder zu Hause zu sein. Sollten das wirklich drei Monate Urlaub gewesen sein?
    Wir hätten nicht erwartet, dass sie so schnell vorbei sein werden. 🤷‍♀️

    Auch wenn die Reise für uns nicht optimal verlaufen ist, so haben wir doch wahnsinnig viel erlebt!
    Wir sind durch 4 Länder gereist, in denen wir einmalige Sehenswürdigkeiten gesehen und Land und Leute kennengelernt haben.🤓

    Wir würden es jederzeit wieder machen!
    Die Bilder in diesem Footprint sind keine neuen Bilder, doch sie zeigen unseren persönlichen Lieblingsort in jedem einzelnen Land.☀️

    An dieser Stelle verabschieden wir uns bei euch (zumindest was diese Reise angeht) und wir möchten uns bedanken, dass ihr uns so lange auf unserer Reise gefolgt seid; uns mit Kommentaren gegrüßt, Mut gemacht und zum Lachen gebracht habt.🥰

    Wir hoffen, euch haben die Footprints ebenso viel Spaß gemacht wie uns!🤗

    Außerdem freuen wir uns euch alle (nach dieser seltsamen Corona-Zeit) wiederzusehen!🤙

    Bis dahin - bleibt gesund und passt auf euch auf! 🍀💕
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day82

    Fazit Vietnam

    March 21 in Vietnam ⋅ ⛅ 26 °C

    Da wir uns online einchecken konnten, gehen wir davon aus, dass unser Flug auch geht und wir das Land heute verlassen. 🥺

    Es ist also Zeit für unser Fazit zu Vietnam und euch zu zeigen, was wir in diesem Land als "typisch" erlebt haben. 🤓

    1) Der Verkehr ist wir überall in Asien, jedoch fahren die Fahrer etwas weniger hektisch.
    Für alle Fußgänger gilt: du kannst jederzeit über die Straße gehen (die Ampelfarbe spielt hierbei keine Rolle), passe dich einfach dem Verkehr an und gehe keinen Schritt zurück. 👍

    2) Die Vietnamesen sind ein ziemlich trinkwütiges Volk. Wenn sie erst einmal zum Trinken zusammen sitzen, vergehen kaum fünf Minuten, in denen einmal nicht mit ausnahmslos jedem am Tisch geprostet wird. (Statt "Prost" wird hier "Jo!" gerufen.)
    Dies tun sie, weil sie möchten, dass es jedem gut geht und jeder lächelt. 🤪

    3) Diese soziale Ader zeigt sich auch im nüchternen Alltag wieder. Fast jeder Vietnamese trägt in Zeiten wie diesen einen Mundschutz.
    Sie sagen: "Wir wissen, dass es uns nicht davor schützt angesteckt zu werden. Doch wir sind eine große Gemeinschaft und jeder muss auf jeden aufpassen. Wir tragen den Mundschutz, weil wir sichergehen möchten, dass wir niemanden anstecken."
    Welch schöne Einstellung! 👍👍👍

    4) Die Vietnamesen können genauso einfach leben wie in jedem anderen Bereich Süd-Ost-Asiens.
    Doch ihre Kleidung ist stets sauber und in einem guten Zustand! Alles andere wird als Beleidigung des Gegenübers empfunden.

    5) Polizisten werden immer von einem anderen Polizisten zum Schichtwechsel geleitet und auch von diesem abgeholt.
    Es macht einfach Spaß ihnen dabei zu zu sehen. 👮‍♂️👮‍♂️

    6) Auch die generelle Arbeitsweise ist hier einfach sehenswert. In Vietnam geht es auf der Arbeit sehr gemütlich zu. In der Regel sind es (nach deutscher Gewohnheit) immer zu viele Mitarbeiter an einem Fleck. Tatsächlich ist dies so, da Vietnamesen die Angewohnheit haben kommentarlos von heute auf morgen den Arbeitsplatz zu wechseln, daher muss der Betrieb durchgehend für genügend Ersatz sorgen.
    Dies bedeutet für die Mitarbeiter, dass sie auf der Arbeit immens viel Zeit haben. Diese verbringen sie sehr oft mit schlafen, Handy, Karten spielen oder Karaoke singen!
    Und das nennt sich Arbeit...? Es darf allerdings auch nicht vergessen werden, dass in diesen Ländern oft von früh bis spät für ein geringes Gehalt gearbeitet wird - und das 7 Tage / Woche.
    Die gemütliche Arbeitsweise sei ihnen also gegönnt! 👨‍🌾👩‍🌾

    7) Am meisten wird hier Pho (Nudelsuppe), Banh Mi (frisch belegtes Baguette mit Koriander) und Egg Coffee (Kaffee mit rohem Ei) verköstigt.
    Naja...dem einen schmeckt's, dem anderen nicht. 😅

    Insgesamt hat uns Vietnam wahnsinnig gut gefallen!
    Nicht zu letzt, weil es so abwechslungsreich ist.
    Neben schönen Stränden und Meer gibt es lebendige Großstädte, gemütliche Altstädte, eine faszinierende Natur und interessante Geschichte!

    Für uns steht fest: Wir kommen wieder!
    Außerdem müssen wir ja sowieso noch den Norden erkunden. 😉
    Read more

  • Day81

    Der letzte Inlandsflug

    March 20 in Vietnam ⋅ ☁️ 21 °C

    Mit einer unangekündigten Verspätung von drei Stunden flogen wir heute von Nha Trang nach Hanoi.
    Vermutlich hat die Fluggesellschaft auf Grund der wenigen Passagiere ihre Maschinen zusammengelegt.✈️

    Auch wenn Corona hier immernoch wenig verbreitet ist, hinterlässt es im Verkehr und für Hotels, Restaurant- und Ladenbesitzer seine Spuren.
    Viele Läden haben geschlossen, weil die Touristen ausbleiben. Auch hier drücken wir die Daumen, dass alle wieder auf die Beine kommen. ✊

    Wenigstens hat uns die Stadt Hanoi heute mit wärmerem Wetter zum Abschied empfangen. 🌇

    Jetzt heißt es: Koffer ein letztes Mal packen und gespannt darauf warten, ob unser Flug nach Hause auch wirklich startet... 🤭
    Read more

  • Day80

    Noch einmal Meer

    March 19 in Vietnam ⋅ ☀️ 30 °C

    Eigentlich sind wir ja gar nicht nur zum Trinken und Essen nach Nha Trang gefahren. 😉

    Eigentlich wollten wir hier ja den Strand, das Meeresrauschen und die Sonnenstrahlen genießen. Und genau das haben wir heute auch gemacht. 🌅

    Zwar konnten wir das Meer wieder einmal nur betrachten; doch wer weiß schon, wann wir uns auf der Welt wieder frei bewegen dürfen und die Erlaubnis bekommen an ein größeres Meer zu fliegen? 🙄

    Kaum zu glauben, dass wir in 48 Stunden schon im Flieger nach Hause sitzen sollen...
    Es scheint uns als waren die letzten drei Monate die schnelllebigsten Monate unseres Lebens. Langsam setzt die Melancholie ein. 🙆‍♂️🤷‍♀️
    Read more

  • Day79

    Vietnamesischer Lifestyle

    March 18 in Vietnam ⋅ 🌙 24 °C

    Eigentlich wollten wir gestern Abend nur etwas in einem Schweizer-Restaurant Essen gehen (unsere Gaumen schreien nach Abwechslung).
    Tatsächlich sind wir dann erst um 3:30 Uhr heute Morgen ins Hotel eingetrudelt.😁

    Wir hatten Kontakt mit ein paar Einheimischen geknüpft und sind mit Ihnen versackt.
    Ungeplante Abende sind doch oft mit die Besten. 🍻

    Dafür hat der Tag heute etwas gelitten.
    Wir haben ihn nämlich glatt verschlafen 😴

    Heute Abend ging es dann wieder in das gleiche Restaurant, die Vietnamesen haben uns nämlich zum Essen eingeladen.
    An dieser Stelle wäre es naheliegend, dass das Restaurant für uns kocht. Aber nein. Der Schwager der Restauranbesitzerin bereitete köstliches Essen zu Hause für uns vor, das er uns im Restaurant servierte.
    Es war das beste vietnamesische Essen, das wir auf unserer Reise bekommen haben! 🍜

    Generell verlief der Abend heute deutlich ruhiger als gestern. Wir waren wohl nicht die Einzigen, die vom gestrigen Abend etwas lädiert waren. 🤭

    Köstlich war das Essen dennoch! 🤗
    Read more

  • Day78

    Vor dem Corona auf der Flucht

    March 17 in Vietnam ⋅ ⛅ 22 °C

    Wir wählten die Uhrzeit für unseren Flug extra so, dass wir gemütlich frühstücken und in aller Ruhe unsere 700 Sachen zusammenpacken konnten.

    Doch wie so oft in diesem Urlaub kam es anders als wir planten. 🤣

    Wir kamen gerade aus dem Frühstücksraum (immerhin war uns dieses noch gegönnt) als die Rezeptionsdame mit folgender Info zu uns kam:
    Sie habe einen Anruf von der Polizei erhalten. Im Hotel befanden sich Gäste, die mit einem Corona-Patienten im Flugzeug saßen (verdammte Touristen 😋).
    Wenn wir also auschecken wollten (glücklicherweise wusste die Rezeptionsdame, dass wir das heute wollten), sollten wir uns beeilen, denn wenn die Polizei hier ist, werden wir das Hotel nicht mehr verlassen können....

    So schnell haben wir noch nie unsere Koffer gepackt 🤣
    Vor allem mussten wir jetzt noch unsere Sachen sortieren, weil wir nur einen Rucksack mit auf unsere Reise nehmen - der andere wird jetzt hoffentlich in ein Corons-freies Ersatzhotel gebracht und wartet auf uns bis wir für den Heimflug nach Hanoi zurückkehren.
    Ich bin gespannt welchen Quatsch wir in der Hektik eingepackt und was wir vergessen haben. 🙉

    Wir zahlten eilig unsere Hotelrechnung und die Rezeptionsdame geleitete uns schnell und unauffällig aus dem Hotel. 🕵️‍♂️

    Für heute haben wir es geschafft den Corona-Maßnahmen zu entkommen.
    Drückt uns die Daumen, dass wir das die nächsten 5 Tage auch noch schaffen, sonst müssen wir unserem Flieger nach Hause von vietnamesischem Boden aus winken. 👋

    Anmerkung:
    An sich finden wir die Maßnahmen großartig, die in Vietnam durchgeführt werden.
    Weil eine Person im Flugzeug mit Corona aufgefallen ist, werden alle anderen ausfindig gemacht und deren Hotels für mehrere Tage unter Quarantäne gesetzt....
    Trotzdem sind wir dankbar, dass sie uns vorher noch heraus geschleust haben. 😋
    Read more

  • Day77

    Schluss damit!

    March 16 in Vietnam ⋅ 🌙 16 °C

    Nachdem nun langsam Besserung einkehrt, wollten wir einen 3 tägigen Ausflug buchen.
    Wir wollten weit in den Norden von Vietnam fahren, der so untouristisch ist, dass es nicht einmal Hotels dort gibt.🤩

    Doch wie sollte es anders sein: auch dieser ist für Touristen geschlossen...🙄

    Das reicht jetzt.
    Wir laufen doch nicht noch 5 Tage im Regen herum und warten auf unseren Heimflug 😤

    Kurzer Hand haben wir zwei Flüge gebucht.
    Morgen geht es zurück ans Meer, zu 30Grad und Sonnenschein 🌅
    Read more

  • Day76

    Zeitvertreib in Hanoi

    March 15 in Vietnam ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute sind wir ein wenig durch die Stadt spaziert.

    Es ist wie es ist: Hanoi bekommt keinen Titel für die schönste Stadt oder dergleichen...
    Wir verpassen also nicht wirklich viel, wenn wir uns an die angeordnete Schonung halten.

    Doch immerhin lässt es sich hier lecker essen gehen. 😋
    Read more

  • Day75

    Entspannung bis zum Umfallen

    March 14 in Vietnam ⋅ ☁️ 20 °C

    Wir haben es wahr gemacht und das Zimmer heute tatsächlich nur zum Abendessen verlassen.

    Einen ganzen Tag voller Lesen und Serien schauen... So muss sich wohl die häusliche Quarantäne anfühlen.
    Ich würde sagen, wir stimmen uns schon mal auf zu Hause ein. 😉🤔
    Read more

  • Day74

    Gefangen in Hanoi

    March 13 in Vietnam ⋅ ☁️ 24 °C

    Leider hat sich die Vermutung bestätigt:
    Es haben wirklich einige Dinge auf Grund des Corona-Viruses geschlossen... 😑
    Natürlich ist das völlig richtig und die ganze Welt sollte nachziehen. Trotzdem ist es einfach echt schade, dass einige unserer persönlichen Highlights dafür wegfallen. 😐

    Noch dazu hatten wir heute leider Grund einen Arzt aufzusuchen.
    Nach den ganzen Krankenhaus-Vergleichen in Thailand und Kambodscha durfte Vietnam nicht fehlen. ☝️

    Ergebnis des Besuchs:
    "Halten Sie Ruhe, reisen Sie nur dorthin, wo sich eine gute medizinische Versorgung befindet, meiden Sie Wasser, kommen Sie in fünf Tagen wieder."
    ..... Ein starkes Dejavu lässt Grüßen... 🙄

    Das schränkt uns natürlich nur noch mehr ein.
    Also haben wir erst mal unser Zimmer upgegradet - so lässt es sich zum einen gemütlicher Bettruhe halten und sollten wir wegen eines Corona-Verdachts eines anderen Hotelgastes eingesperrt werden, haben wir es auch gleich gemütlich. 😋
    Read more