Diese Reise ist selbst für uns etwas ganz besonderes, da sie uns als Paar enger zusammengeschweißt hat. Von den geplanten 8 Ländern konnten dank Corona allerdings nur 3 umgesetzt werden und wir mussten ca. 3 Wochen eher abbrechen 🙄.
  • Day13

    Food Print

    March 11 in Fiji ⋅ 🌧 27 °C

    Was macht man den ganzen Tag im Paradies mit verpflichtender Vollpension, der sich kein Inselgast entziehen kann? Natürlich futtern 😅 - erst recht, wenn es auch noch so schmackhaft und gut angerichtet daher kommt. Zu unserer Ehrenrettung muss allerdings erwähnt werden, dass wir mittels diverser sportlicher Aktivitäten wie schnorcheln, tauchen, schwimmen und Gym versuchen, unsere Hochzeitsfigur (und auch die danach) nicht all zu sehr zu ruinieren. Wie gut das geklappt hat, wird sich morgen zeigen 😉.Read more

  • Day12

    Bula from Paradise

    March 10 in Fiji ⋅ 🌧 27 °C

    Endlich angekommen an unserer offiziellen Honeymoon Location 🤗. Und was soll man anderes sagen als: wow! Komfortabler Bungalow mit direktem Strand/Meer Zugang inkl. persönlichen Liegen und Hängematte, grosse Open-air-Dusche, wahnsinnig nettes Personal, türkisfarbenes Wasser und eine sehr gute Küche. Wenn sich das die nächsten Tage so hinzieht, kann man von Perfektion sprechen (und Übergewicht 🤣).Read more

  • Day11

    Sigatoka Sand Dunes National Park

    March 9 in Fiji ⋅ 🌧 29 °C

    Den National Park rund um die Sanddünen kann man sich wirklich ansehen. Es gibt verschiedene Trails mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen bzw. Wanderzeiten. Wir hatten uns aufgrund der Hitze und der fortgeschrittenen Tageszeit für die 1h Tour entschieden. Man hat auf der Spitze des Berges bzw. der Düne einen fantastischen Blick ins hügelige Umland und natürlich später auch auf's Meer. Nur auf den letzten paar Metern muss man Nerven bewahren: a) gibt es hier gespenstische Gebilde die aussehen wie an Bäume gefesselte Menschen und b) ist die Dichte an unnormal großen Spinnen geradezu errschreckend (leider war meine Hand zu zittrig für ein gutes Foto, vielleicht erkennt ihr eines der Exemplare dennoch auf dem letzten Bild 😉).Read more

  • Day11

    Fidji - Tag 3

    March 9 in Fiji ⋅ 🌧 25 °C

    Aus unserem kurzen Trip zum Standesamt heute wurde spontan eine kleine Nadi Rundfahrt. Unser Driver war ziemlich geschäftstüchtig und bot uns (gegen Aufpreis versteht sich 😉) eine Tour zur Coral Cost an, inkl. Besuch eines "Adventure Parks" (eher eine Art Zoo für Vögel und Echsen mit einer sehr überschaubaren Anzahl an Tieren), Coral Cost Downtown (inkl. Marktbesuch) und einer Sanddüne. Wirklich empfehlenswert war davon nur der Besuch der Sanddüne (siehe separater Footprint), aber was soll's - haben wir eben noch was vom Inselinnereren gesehen 😊.Read more

  • Day10

    Süßes Nichtstun

    March 8 in Fiji ⋅ 🌧 27 °C

    Der heutige Tag stand ganz im Zeichen des "dolce far niente" - dem süßen Nichtstun. Stundenlanges gammeln am Pool, etwas lesen, Musik hören und ein paar Runden schwimmen (aber ehrlich: bei dem Ausblick kann man seinen Tag auch schlechter gestalten und die haben doch auch glatt unsere Initialen beim Pool aufgestellt 😄). Das mit dem Schwimmen habe ich wohl etwas zu lange ohne ausreichend Schutz getan - mein Rücken leuchtet verdächtig rot 🤔. Heute Abend gibt es noch Barbecue und den einen oder anderen Drink. Morgen geht's dann zum Standesamt von Nadi zur Dokumentenübergabe.

    Anmerkung und Korrektur des 2ten Redakteurs: Nichtstun mit Fitnessstudio, der Anzug muss schließlich noch passen... und das Gewissen beruhigt werden 😉
    Read more

  • Day9

    Bula from Fidji (Nadi)

    March 7 in Fiji ⋅ ☁️ 31 °C

    Nach 11 Stunden Flug und einem verlorenen Tag dank Reise über die Datumsgrenze (wir sind am 5.3. losgeflogen und am 7.3. gelandet 😉) sind wir an Station 3 unserer Rundreise angekommen - Fidji. Die ersten 3 Nächte verbringen wir unweit der Hauptinsel, auf Sonaisali Island, wobei sich die Insel hierbei durch einen 1 minütigen Bootstransfer von der Hauptinsel definiert 😁 Und luxuriöser als gedacht kommen wir auch unter. Die haben uns doch glatt von einem "normalen" Hotelzimmer auf eine Strand Bure upgegraded 😊! So kann Honeymoon anfangen.Read more

  • Day6

    San Francisco III

    March 4 in the United States ⋅ 🌧 15 °C

    Neben dem Golden Gate Park haben wir heute auch dem Ocean Beach (beliebt bei Surfern für seinen zuverlässigen Wellengang) und dem Stadtteil "The Haights" (früheres Hippie-Viertel, welches heute immer noch eigenartige Personen beherbergt 😉) einen Besuch abgestattet. Hier noch ein paar Impressionen von Tag 3 in San Francisco.Read more

  • Day6

    Academy of Sciences

    March 4 in the United States ⋅ ☀️ 18 °C

    Heute waren wir im Golden Gate Park und in der Academy of Sciences. Der Park hat dieses Jahr 150igstes Jubiläum und ist in seiner Ausdehnung größer als der Central Park in New York. Schade ist, das ziemlich viele Straßen durch den Park führen. Somit hört man unablässig Fahrzeuggeräusche. Das Museum verlangt einen saftigen Eintritt von 33 USD pro Person. Dafür wird einem ein Aquarium, ein Planetarium und ein Regenwald in klein geboten. Sagen wir mal so, die Hälfte des Preises hätte es auch gemacht. Wirklich gerettet hat den Besuch das Planetarium.Read more

  • Day5

    Alcatraz

    March 3 in the United States ⋅ ☀️ 16 °C

    Wenn auch sehr überlaufen, so ist Alcatraz doch unbedingt einen Ausflug wert. Nicht nur aufgrund der bewegten Geschichte, welche über einen Audioguide ansprechend vermittelt wird, sondern vor allem auch aufgrund des fantastischen Blicks auf die Stadt und die Golden Gate Bridge und die unglaublich begrünte Anlage an sich. Enttäuschend war nur, dass wir keinen einzigen Pelikan gesehen haben - schließlich nannten die Spanier früher die Insel "Isla de los Alcatraces" (Insel der Pelikane) 😉. (Anmerkung des 2. Redakteurs: Klugscheisserin 😁)Read more