Katerina Gaitanoglou

Joined January 2017
  • Day2

    Nachdem wir gegen halb zehn frühstückten und fast vor Essen platzten....Tante Marika kochte 15 Eier .... für sechs Personen .... wie dem auch sei... jedenfalls machten wir uns dann auf nach Astakos. Auf dem Weg dorthin trafen wir dann noch kurz 279 Verwandte von mir, vor allem bei meinem Onkel Janni mussten wir halten... so bekamen wir einen tiefen Einblick in die so wichtige missionsarbeit griechisch orthodoxer Christen, die der Onkel durch seinen Reifenhandel undercover führte....
    aber danach starteten wir gen Astakos... auf dem Weg hielten wir in Ioannina... "auf den Spuren des Ali Paschas"... weil Yilmazaki es so wollte. Tranken überteuerten kaffee, packten derweil auch unsere loukoumades auf den Tisch und tiropites und tranken Wasser für umsonst. Wir vergaßen die zeit ...wie hätte es auch anders sein können... in den Fängen des Ali Paschas....er hatte uns wie durch Zauberei in kleine koschere Böcklein verwandelt....so wie kocumlar oder so ähnlich... jedenfalls erschrak unser hocam, als er auf die Uhr schaute ... die Zeit war wie im Fluge vergangen ...sowie etwa ca. 8 Jahre. Er entschied, dass die Katze fahren sollte, sie bretterte den gefährlichen Pfad der Egnatia Odos in windeseile hinunter ....ohne Rücksicht auf Verluste....ähnlich wie Hermes ....
    Etliche gefüllte Waffeln mit Schokolade späte kamen sie in das nicht vielumsagte Astakos an....mit letzten Kräften wurden sie dann von einer Gorgona in Empfang genommen, die einem Schuppen ähnlich eines Oinopneumatopoiion schuftete. Man stärkte sich mit Getränken und gefolgt war Dies alles von einem Gastfreundschaftlichen Festmahl der vielumsagten Renate. Wir schlugen uns die Bäuche voll und zur Krönung des Tages ....packte unser hocam seine Torten aus... wie war das nochmal? Völlerei ist eine Totsünde? Kalinichta ❤
    Read more

  • Day1

    Makedonien Fahrt- 10 Jahre Ithaka

    March 9, 2017 in Greece

    Der Adler ist um 20 Uhr gelandet ❤ 21:50 Uhr Ortszeit- Ankunft in Kleinasien- alias Dorf. Essen bei Onkel Tasso und Tante Marika. Opa Janni ist derweil sehr gesprächig. Es werden die internationalen Beziehungen in Form von Kamingesprächen geführt- auf Türkisch, deutsch, englisch d etwas griechisch. Beim Abwasch wurde ich bei dem
    Versuch zu helfen fast verprügelt von Tante Marika, sie fühlte sich in ihrer Ehre verletzt als wir helfen wollte.
    00:30 Uhr - ich verabschiede mich von den crew Mitgliedern und fahre mit Pappou nach Hause. #homeSWEEThome❤🌺
    Read more

Never miss updates of Katerina Gaitanoglou with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android