Joined September 2022
  • Day128

    Hanoi

    February 6 in Vietnam ⋅ ☁️ 19 °C

    Xin chào aus Hanoi

    Da wir nur diesen einen ganzen Tag in Hanoi haben, ging es heute um 08.00 Uhr los. Unser Hotel ist sehr zentral gelegen und daher sind viele Sehenswürdigkeiten zu Fuss gut erreichbar.
    Es ist auch einfach faszinierend in einem Kaffee am Strassenrand das Geschehen auf der Strasse zu beobachten. Das Wetter ist hier wieder etwas kühler und leider zeigte sich die Sonne nicht ☁️😔😪.

    Hier sind ein paar Eindrücke aus Hanoi.
    Einen guten Wochenstart!
    J&D
    Read more

    Traveler

    Unglaublich toller Tag, bleibt unvergesslich👍🤘👌👏🏻

    Traveler

    isch e coole Tag gsi! Merci fürs umeführe!

    Traveler

    warted ihr ufs täuffeler bähnli?

     
  • Day126

    Bangkok II

    February 4 in Thailand

    Auf Wunsch meiner Mutter besuchten wir den Wat Samphran Tempel, welcher eine Stunde von Bangkok entfernt ist. Die Reise hat sich auf jedenfall gelohnt. Wir wurden von netten Nonnen begrüsst und um den Tempel herum geführt, danach konnten wir im Drachen bis ganz nach oben auf das Dach laufen. Es ging steil aufwärts und drei mal um den Turm herum, was sehr anstrengend und heiss war.

    Am Nachmittag gönnten wir uns zum Entspannen eine Massage, ein leckeres Abendessen am Fluss und einen Drink auf der Rooftop Bar in der Nähe des Hotels.

    Nun geht es für uns mit dem Flugzeug weiter nach Vietnam 🇻🇳.

    😚
    J&D, B&P und D&M
    Read more

    Traveler

    schön🥰

    Traveler

    Sehr eindrucksvolles Gebäude 🤗

    Traveler

    Das isch mega schön u rächt bedrückend

     
  • Day125

    Bangkok

    February 3 in Thailand ⋅ ⛅ 32 °C

    Vom Paradies in den Grossstadtdschungel.
    Nach Traumstränden, wenig Leute und kein Verkehr das pure Gegenteil. Wir sind via Speedboat und Minivan nach Bangkok gereist.
    Hier verabschieden wir uns von Kevin, Philippe und Ylenia 😔😪 Vielen Dank euch 3, habt ihr den weiten Weg auf euch genommen, um mit uns knapp 10 Tage zu verbringen! Es hat Spass gemacht! Im Austausch kommt aber bereits Nachschub aus der Schweiz. Mit den Eltern von Janice (Beatrice und Pesche) sowie Götti Dänu mit seiner Frau Lisi beginnt ein weiteres Kapitel unsere Reise.Read more

    Traveler

    So cool 😎

    Traveler

    Das isch super🥰

    Traveler

    hey scho viu gseh

     
  • Day122

    Koh Kood II

    January 31 in Thailand ⋅ ⛅ 25 °C

    Ja, Koh Kood ist ein Stück Paradies. Wir erkunden zu fünft die Insel mit dem Roller und es geht von Cafes über Wasserfälle zu Traumstränden. Am Montag haben wir eine Privat Sunset Tour mit der Marinblu gemacht. Auch wenn wir leider einen bewölkten Nachmittag erwischten, war es trotzdem absolut der Hammer. Fischen, Kanu, SUP, Schnorcheln und Abendessen auf dem Boot bei Sonnenuntergang...was will man mehr.
    Gestern verbrachten wir den Nachmittag an einem Strand wie aus dem Bilderbuch. Wir haben Kokosnüsse gepflückt, Kevin eingegraben, Einsiedlerkrebs Rennen veranstaltet und Crabs City erschaffen. Am Abend bis es dunkel wurde im Meer gebadet, SUP, Bodysurfing und Paddleball gespielt und einfach den Moment genossen.
    Die Zeit hier auf Koh Kood geht leider zu Ende.
    Danke Philippe, Ylenia und Kevin für eine unglaublich schöne und unvergessliche Zeit!

    😘J & D mit Y & P und K
    Read more

    Traveler

    Gniessets no! Mir chöme jetzt ou is Paradis!👍😎🥂

    Traveler

    guet gemacht👍🥰

    Traveler

    Isch ja gar nid richtig iibudlät! 😂😂👍

     
  • Day120

    Koh Kood

    January 29 in Thailand ⋅ ⛅ 24 °C

    Hello aus Koh Kood!

    Nach den tollen letzten Tagen auf Koh Chang, ging es für uns weiter auf die nächste Insel. Mit unserem ganzen Gepäck führen wir Richtung Stadt um die Roller abzugeben. Das Taxi holte uns wie geplant dort ab und fuhr uns zum Peer. Alles verlief wie geplant. Nach ca 1,5 Stunden kamen wir auf Koh Kood an. Das Wasser ist kristall klar und die Insel unglaublich grün mit tausenden Palmen.

    Bis zu unserem Hotel ging es dann noch ein Stück weit mit dem Shuttel. Unser Resort ist wirklich sehr schön und direkt am Strand. Daher entspannten wir uns am Pool und gönnten uns 1,2 Bier und frische Kokosnüsse.

    Eine Müllsammelaktion von unserem Hotel animierte uns 120L Müll (Fischerabfall, Glass und Styropor) zu sammeln. Es ist unglaublich traurig zu sehen wie viel Müll an den Stränden liegt. Als kleine Belohnung für unser Beach clean up bekamen wir ein gratis Getränk.

    Nach dem Abendessen spielten wir Dart, Jungle Speed und Do De Li Do. Wir hatten viel Spass

    Das wars 😜
    Y, P, K und J&D
    Read more

    Traveler

    super 👍🥰

    Traveler

    So wunderschön gniesset jedi Minuten liebs Gruessli Petra

    Traveler

    hei dir guet gmacht!

    Traveler

    geniessen 🥰🥰🥰

     
  • Day119

    Koh Chang II

    January 28 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

    Ja, was gibt es zu erzählen?

    Wir geniessen die Zeit mit Ylenia, Philippe und Kevin sehr!
    Ylenia und Philippe absolvierten erfolgreich das Padi Open Water, Kevin erhielt die Zusage für einen neuen Job und wir haben endlich eine Wohnung! Ja, man kann schon sagen, dass es eine Traumwohnung ist. Das heisst, es gibt reichlich was zu feiern 😜🍻🧉🍹

    Tauchen, von einem Traumstrand zum nächsten, gute Gespräche, den Fahrtwind mit dem Roller in den Haaren spüren, Kaffee und Bier und einfach die Zeit zusammen geniessen!
    Liebe Grüsse
    😘K, Y, P und J&D
    Read more

    Traveler

    Äso muäss äs sii! 😂😂👏👍💪

    Traveler

    jupiiii

    Traveler

    super 👍😘

    Traveler

    😋😋

     
  • Day115

    Koh Chang

    January 24 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

    Was für eine Überraschung!!!

    Gestern fuhren wir mit dem Speedboat nach Koh Chang, wo wir Besuch aus der Schweiz erwarteten. Ylenia (Janice's Trauzeugin) und Philippe (ihr Verlobter). Als Treffpunkt haben wir unsere Villa ausgemacht. Nachdem wir unsere Villa mit dem Roller samt ganzem Gepäck erreicht haben, kamen Ylenia und Philippe auch schon an. Juhuui, wir freuten uns sehr. Kaum angekommen, beharrten die beiden darauf im nächsten Restaurant etwas zu essen (15.30). Ohne Widerrede gingen wir dahin. Wir bestellten unsere Getränke und Essen. Kurz daraufhin brachte jemand unser Watermelon Shake... Es war Kevin (mein Trauzeuge)! Was für eine Überraschung, mit dem haben wir nie im Leben gerechnet, ja nicht mal daran gedacht. Danke Kevin! Danke Ylenia und Philippe!

    Nun sind wir zu fünft unterwegs und haben heute die Ostküste von Koh Chang erkundet, mit Kanu und Sunset! Was für eine idyllische und schöne Insel!

    Liebe Grüsse aus dem Paradies!
    😘J&D
    Read more

    Traveler

    Absolut traumhaft schön. gniessets i voue züg

    Traveler

    Danke viu mal 😘

    Traveler

    Supär! Absolut kuul! 👍👍💪👏 Ylenia, Philipp und Kevin, liäbi Grüäss und hebids guät. 🥂

    Traveler

    Liebe Gruess zrüg 🥰

    4 more comments
     
  • Day113

    Koh Mak II

    January 22 in Thailand ⋅ ⛅ 26 °C

    Wir verbrachten 3 entspannte Tage auf Koh Mak. Wenn man sich erholen und nicht viel machen möchte, dann ist man hier genau richtig. Denn hier hat man nicht das Gefühl etwas zu "verpassen", wenn man sich den ganzen Tag am Meer/Pool sonnt.

    Tag 1:
    Roller mieten, Käffele, ganze Insel erkunden (machbar locker in einem Tag), kleines Workout

    Tag 2:
    2 Tauchgänge mit den Koh Mak Divers, war sehr schön, mittelmässige Sicht und starke Strömung. Janice ist überglücklich, denn sie hat endlich eine Wasserschildkröte gesehen. Leider hatten wir bis jetzt noch keine zu Gesicht bekommen. 🐢

    Tag 3:
    Käffele, Strandspaziergang, sünnele am Pool, Sunset Drinks und Abendessen mit Rebecca und Julian (beim Tauchen kennengelernt)

    Happy Chinese New Year 🥳🧧🧨
    Warme Grüsse in die kalte Schweiz ☀️🏝️🏖️
    😘J&D
    Read more

    Traveler

    isch eifach nume traumhaft schön

    Traveler

    😍

    Traveler

    Wirkli supär. Da chasch guät d‘Seel ä chli la bambälä laa.

    Traveler

    Ja das isch e so. Isch alles sehr entspannt hie. 😎

    2 more comments
     
  • Day110

    Koh Mak

    January 19 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

    Hier sind noch ein paar Impressionen vom Chatrium Golf Resort.

    Heute Morgen ging es für uns weiter. Einen privaten Transport vom Hotel ist uns zu teuer, daher sagten wir, sie sollen uns zum Eingang an der Hauptstrasse bringen. Wir werden es dann schon irgendwie schaffen mit Hitchhiking (Autostöpple). Doch die Managerin liess uns nicht und beharrte darauf mit uns auf den nächsten Bus zu warten. Hier gibt es kaum verlässliche Fahrpläne, so hiess für uns einfach warten. Wir hatten schon fast ein schlechtes Gewissen, denn man weiss nicht, wann der nächste Bus vorbeifährt. Wir hatten ein interessantes Gespräch mit ihr. Nach ungefähr einer halben Stunde kam ein wirklich einheimischer Bus. Sie fragten uns, ob wir auch diesen nehmen würden...als ob wir so wählerisch und heikel wären. Klar doch! Sie winkten und hielten ihn für uns an, wir bedankten und verabschiedeten uns.

    Vom Resort in Soi Dao ging es über Chanthaburi, Trat zum Pier in Laem Ngob und dort mit dem Speedboat nach Koh Mak.

    Nach über einem Monat Festland sind wir wieder am Meer auf einer Insel 🏝️

    😘 J&D
    Read more

    Traveler

    🤩 wow

    Traveler

    🤩🤩🤩

     
  • Day107

    Chatrium Golf Resort Soi Dao

    January 16 in Thailand ⋅ ⛅ 24 °C

    Wir sind mitten im Nirgendwo. Klar, dass es hierhin keine direkte Verbindung gibt. Aber alles von vorne.
    Der Transport von Siem Reap nach Poipet konnten wir problemlos organisieren. Um 11.15 erreichten wir Poipet, Grenzstadt zu Thailand. Um 12.45 hatten wir dann schlussendlich den Grenzübertritt geschafft😅
    Dann wurden wir von diversen thailändischen Reiseunternehmen belagert. "No Bus or Minivan Service. Only Private Taxi. 3'500 Bath." Das sind fast CHF 100.-. Viel zu teuer. Wir kennen die Preise und deren Vorgehensweise und haben es Ihnen gesagt. 2'800 Baht (80.-) war ihr letztes Angebot nach langem hin und her. Wir gingen in ein Kaffee, Dani unterwegs am verhandeln...bis ihm gesagt wurde, dass hier die Touris Reiseunternehmen regieren und einheimische Taxi und Busunternehmen hier nicht herkommen dürfen. Mit dem TukTuk ging es dann zum 2km entfernten, einheimischen Busbahnhof. Dank Google Translate konnten wir uns gut verständigen und alle dort schauten, dass wir den richtigen Bus in Richtung Chanthaburi erwischen. Keine Spur von Abzocke, sondern sehr hilfsbereite Einheimische! Bezahlt haben wir für die Busfahrt nach Chanthaburi für 2 Personen 440 Baht (12.50)! Sie liessen uns auf halbem Wege bei unserem Golf Resort aussteigen (Aussteigen kann man bei den einheimischen Bussen überall, man muss es einfach sagen).

    Danach wurden wir am Eingangstor abgeholt und noch 5km zum Haupteingang gefahren.
    Das wars auch schon 😃😄

    😘 J & D
    Read more

    Traveler

    jetzt geit me scho i Golfclub go übernachte

    Traveler

    wenn nur einer käme und nich mitnähme

    Traveler

    Entweder mi hett Zyt oder Geld, so ist das Leben auf dieser schönen Welt🥤😅

     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android