Satellite
  • Day4

    Tag 4.2: 10.10.17

    October 10, 2017 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    Tag 4.2: 10.10.17:

    Am Stand nach Santander

    Um zur Fähre nach Santander zu gelangen, ging es zunächst einen wunderschönen breiten und langen Strand entlang und dann 25 Min mit der Fähre weiter.

    Die meisten Mitpilger zog es direkt weiter wieder aufs Land. Aber ich war ehrlich gesagt tatsächlich mal ganz froh, in einer Stadt zu sein und blieb entgegen meines ursprünglichen Plans dort. Merkwürdig war es aber dennoch, weil ich alles irgendwie wie in Watte gepackt erlebt habe. Aber so übel wie jeder sagt, ist Santander gar nicht mal. Man muss es nur mit den Augen fürs Detail sehen, dann entdeckt man schöne Seiten und Ecken. Und ich war tatsächlich mal so früh in der Herberge, dass ich den halben Nachmittag und den Abend hatte, um in aller Ruhe durch die Straßen zu schlendern. Einzig mein Pilger-Schlabber-Outfit passte hier ins schicke Flair nicht so richtig rein. Aber zum Glück ist mir so etwas ja mittlerweile meist egal. 😊
    Und abends gab es dann noch den ein oder anderen lustigen, interessanten aber auch tiefgründigen Plausch mit dem ein oder anderen Mitpilger. Immer wieder schön, was für spannende Menschen man hier trifft und kennenlernt.

    #jakobsweg #küstenweg #santander
    Read more