Joined July 2018 Message
  • Day31

    Auch die schönsten Geschichten...

    August 8, 2019 on the Philippines ⋅ 🌧 27 °C

    ... haben ein Ende.

    Wir haben die letzten 1, 5 Tage in Manila verbracht und nun geht es nachhause.

    Ich bin so dankbar für das letzte Monat..

    Dankbar für den Sand an meinen Füßen,
    und das Salz in meinen Haaren.
    Dankbar für den Wind in meinem Gesicht
    und den nassen Bikini an meiner Haut.
    Dankbar für das impressive Grün der Natur und die Vielfalt der Tiere, die einem hier näher scheint.
    Dankbar für die vielen freundlichen Gesichter
    und ihre unendliche Wärme.
    Dankbar für die offenen Arme
    und das Gefühl willkommen zu sein.
    Dankbar das Gefühl des Fremden verloren und das des Freundes gewonnen zu haben - ohne sich beweisen zu müssen, einfach nur, weil wir alle gleich sind.
    Ich bin dankbar für den starken Willen in den Augen jener, die ihn immer noch haben und wovon wir soviel lernen sollten.
    Dankbar wieder erkannt zu haben was im Leben wirklich zählt..
    Dankbar für die Uhr, die hier aber umso weniger zählte
    und dass ich die Wochentage vergessen konnte.
    Dankbar für neue Erkenntnisse
    und Erfahrungen.
    Dankbar für neue Impressionen
    und leuchtende Gedanken.
    Dankbar für die Einfachheit und die Möglichkeit Umzudenken.
    Dankbar für die langen Wege
    und neue Ziele.

    Ich bin dankbar... Für jeden Moment und alles was ich mitnehmen darf..
    Und vorallem dafür , dass du ein Teil davon bist.
    Read more

    Marion Kronig

    Wow sehr schön geschrieben♥️ wir sind dankbar, dass ihr wieder gut und gesund zu Hause angekommen seid ♥️

    8/9/19Reply
    Sara Sari

    ❤️❤️❤️ Hab dich sehr lieb

    8/9/19Reply
     
  • Day29

    ANDA: Hardest Goodbye

    August 6, 2019 on the Philippines ⋅ ☁️ 30 °C

    Hier fiel uns das 'Adieu' definitiv am Schwersten....Vorallem, weil wir die Leute so ins Herz geschlossen haben... Aber wir sehen uns definitiv wieder❤️
    Nun geht es für uns zu unserem letzten Stop, bevor es nachhause geht 😭😭
    Manila, here we come!
    Read more

    Emanuela Reiner

    Nicht traurig sein! Wir freuen uns schon soooo auf euch 2❤️❤️😘

    8/6/19Reply
    Sara Sari

    ❤️❤️❤️❤️❤️

    8/6/19Reply
     
  • Day25

    Anda, wir mögen dich

    August 2, 2019 on the Philippines ⋅ ☁️ 30 °C

    Nicht wirklich gutes Wetter, aber wir haben es genossen.
    Cavepool, Strand... bis der Regen kam, relaxen und dann gemeinsam kochen 💚 Paul hat das Meiste gemacht 🤣💚
    Wir mögen es hier.... Sehr 💚

    S. Remih

    Wie auf einem Poster

    8/2/19Reply
    Sara Sari

    ❤️

    8/2/19Reply
     
  • Day24

    Auf nach Anda

    August 1, 2019 on the Philippines ⋅ ⛅ 29 °C

    Vor der Großstadt sollen es noch ein paar Tage am Strand sein, denn wir haben die letzten 3,5 Wochen keinen einzigen Tag am Strand verbracht 😂 so viel zu tun, so viel zu sehen!
    Dafür fuhren wir mit dem Bus zum östlichsten Punkt von Bohol,nach Anda.
    Was soll ich sagen: Wir hatten noch nie so eine nette und süße Gastgeberin... Wirklich toll 💚
    Das Meer liegt vor der Nase und nun hoffen wir auf gutes Wetter..
    Am ersten Abend haben wir gemeinsam ein paar 'Seeigel 'geklaubt' um sie frisch zu kosten... Sagen wir mal, es war okay🤣 der restliche Abend war dafür umso netter 💚💚💚💚
    Read more

    Christina Appe

    Wollts ihr überhaupt wieder heim?

    8/2/19Reply
    Sara Sari

    Eher nicht 🤣

    8/2/19Reply
     
  • Day23

    Chocolate Hills und Ruhe

    July 31, 2019 on the Philippines ⋅ ☁️ 24 °C

    Hier auf Bohol muss man natürlich die berühmten Chocolate Hills sehen.... Einheitliche Felsformationen, die sich über ein weites Gebiet der Insel erstrecken.
    Um uns all das in Ruhe anzusehen, machten wir uns mit dem Moped um 4:45 in der Früh auf den Weg um uns das Natur-Spektakel bei Sonnenaufgang anzusehen... Leider gab es Wolken und entsprechend keinen Sonnenaufgang.. Es war aber dennoch sehr imposant, wie sich die Hügelchen vor einem auf einmal aus dem Nichts aufbauen...
    Und wir hatten Glück... Wir waren alleine. Den Rest des Tages nutzen wir einmal mit Etwas, was wir in den letzten 3 Wochen gar nicht gemacht haben....NICHTS TUN.. Und das Ambiente aufsaugen🌴, bevor es morgen weiter nach ANDA geht. Dort wollen wir die letzten Tage verbringen, bevor wir uns nach Manila ins Großstadt - Getümmel aufmachen....
    Read more

    Christina Florianz

    Sooo liab!!

    8/2/19Reply
     
  • Day22

    Erster Tag in Loboc

    July 30, 2019 on the Philippines ⋅ ⛅ 30 °C

    Hier im Ort angekommen, kümmerten wir uns gleich um ein Moped und fuhren zuerst zum Tarsier Sanctuary um die Mini-Insulaner mal zu besuchen. Dort angekommen ist absolute Ruhe angesagt, denn unter Stress bringen sich die Minis selbst um. Wie? Sie halten eine Minute die Luft an 😂 weiterer Fun Fact: ein Auge ist größer als ihr Gehirn.

    Im Anschluss erkundeten wir auf 2 Rädern die Gegend - bis zum Regen, danach war Pause angesagt... Iwo am Straßenrand, mit einem Bier 🙃
    Read more

    Julia Gruber

    was ist das für ein tier?! 😲😀

    7/31/19Reply
    Sara Sari

    Ein Koboldmaki ❤️

    8/1/19Reply
    Marion Kronig

    Sind die cool 😍

    8/2/19Reply
     
  • Day22

    Loboc du Träumchen

    July 30, 2019 on the Philippines ⋅ ⛅ 29 °C

    Gleich weg von dem Trubel zum Loboc River, wo wir zwei Tage verbringen wollen. Das Tricycle blieb direkt beim Fluss stehen, von wo wir mit dem Boot weiter zu den Huts fuhren.... Ach herrlich, diese Ruhe (naja, die Tiere im Dschungel ausgenommen 😂) es werden bestimmt zwei wunderbare Tage ❤️ wir sind so froh hier zu sein....Read more

    Marion Kronig

    Wie cool ist das 😍

    7/30/19Reply
    Marion Kronig

    Paradies 💜

    7/30/19Reply
    S. Remih

    🙂

    7/30/19Reply
    S. Remih

    Wunderschön

    7/30/19Reply
     
  • Day21

    Auf dem Weg nach Bohol / Panglao

    July 29, 2019 on the Philippines ⋅ ☁️ 28 °C

    Unsere Zeit auf Siquijor war zu Ende und wir haben uns als nächstes für die Insel BOHOL entschieden. Als erstes dachten wir, weil der Hafen dort gleich in der Nähe ist, bleiben wir für 2,5 Tage auf der vorgelagerten Insel Panglao.
    Hier angekommen, erwies sich das ganze als der absolute 'Touristen-Horror': Tausende Restaurants und Läden und unzählige Touristen.
    Vermutlich war uns das aufgrund der teilweise echt extremen Ruhe der letzten 3 Wochen einfach zu viel. Ganz schnell entschieden wir uns deshalb gleich am nächsten Tag in der Früh ins Landesinnere aufzubrechen um dem ganzen zu entfliehen.
    Tschüss Panglao... Wir sehen uns in ein paar Tagen, wenn wir nach Manila fliegen wieder, mehr aber auch nicht 😂😂
    Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android