Joined September 2019 Message
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day15

    Hermagor

    September 12, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute ist Jürgen in den Bikepark Nassfeld. Ich bin am Campingplatz geblieben, habe ein bisschen gelesen.
    Habe noch eine kleine Bikerunde um den Presseggersee gedreht.
    Jürgen hat in der Zwischenzeit alle Trails gerockt.
    Danach waren wir noch in der Sauna.
    Leider geht es morgen nach Hause.
    Wir haben uns sehr wohl gefühlt in unserem WoMi und hatten einen ganz tollen Urlaub.
    Read more

    Anneliese Teifel

    Warum geht der Urlaub so schnell vorbei? Tut mir leid ich hätte euch noch ein paar Tage gegönnt Gute Heimreise Mama

    9/12/20Reply
    Anneliese Teifel

    Aber Vorsicht es könnten ein paar Schläge auftauchen. War doch mit Neiders damals im Nassfeld beim Skifahren Bussi Mama

    9/12/20Reply
     
  • Day14

    Hermagor

    September 11, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute haben wir den ersten Teil der Rückfahrt gemacht, wir sind wieder in Österreich auf dem Campingplatz Schluga Hermagor in Kärnten.

    Hier werden wir bis Sonntag bleiben.

    Wir konnten heute noch in die Sauna auf dem Campingplatz gehen, wenn auch durch die Mengenbeschränkungen immer etwas Wartezeit drin war.
    Es dürfen immer nur 4 Leute gleichzeitig in die Sauna.
    Dafür hatte ich den Schwimmteich für mich alleine ( kein Wunder bei 20 Grad, da war das Meer wärmer )
    Aber dann waren auch die Leute aus dem Hallenbad weg und ich hatte das tolle Becken für mich alleine.
    Jürgen hätte fast schon einen Suchtrupp los geschickt.
    Zum Abendessen haben wir dann wieder unseren Grill angeschmissen.
    Read more

    Barbara Krusche

    Wir haben nochmal Pizza gemacht.. zu Viert ist aber lustiger 😉

    9/11/20Reply
    Anneliese Teifel

    Jetzt gibt's Kaiserschmarrn, auch sehr gut. Viel Spaß in den Bergen LG AT

    9/11/20Reply
     
  • Day13

    Venedig

    September 10, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 23 °C

    Venedig in Corona Zeiten. Keine Kreuzfahrtschiffe, keine Amerikaner oder Chinesen, das wollten wir ausnutzen.
    Und es war ein ganz tolles Erlebnis Venedig nicht überfüllt zu erleben und die Sehenswürdigkeiten genießen zu können.
    Apropos Corona: in Venedig, wie auch auf unserer gesamten Italien Reise herrscht eine große Disziplin, was Masken tragen oder Abstand halten angeht. Es gab für uns keine unangenehmen Momente.

    Der Tag begann früh, Fähre nach Venedig um 8.30 genommen. Nach der Ankunft am Markusplatz sind wir gleich zum Dogenpalast in Hoffnung auf eine nicht allzu lange Schlange vor dem Eingang. Es war noch besser, es war gar keine Schlange. Wir sind sofort rein gekommen. Innen alles sehr prachtvoll und beeindruckend. Über die Seufzerbrücke in das Gefängnis. Das war dann gar nicht mehr prachtvoll.
    Die armen Häftlinge damals.
    Der Rundgang war für meinen Fuß doch ziemlich anstrengend und so haben wir uns danach kurzerhand in einer Gondel durch die Kanäle schippern lassen. Direkt auf den kleinen Wasserstraßen durch die Häuser und Paläste zu fahren war ein beeindruckendes Erlebnis.
    Nach der Gondelfahrt sind wir zur Rialtobrücke gelaufen. Auch hier wenig Touristen, man konnte überall schauen.
    Von dort ging es wieder aufs Wasser und wir sind mit dem Wasserbus gefahren.
    Gegenüber vom Markusplatz sind wir ausgestiegen und haben gegessen.
    Zurück ging es wieder mit dem Wasserbus in einer größeren Runde.
    Das war dann aber auch gut für meinen Fuß und wir sind mit der Fähre wieder zurück und nochmal ins Meer.
    Read more

    Barbara Krusche

    Wir haben schon auf den Bericht aus Venedig gewartet 😉 Freut uns das es so schön war 😁

    9/10/20Reply
    Anneliese Teifel

    Ein Traum Venedig ohne Leute!!! Beneide euch ein wenig. AT

    9/11/20Reply
     
  • Day12

    Marina di Venezia

    September 9, 2020 in Italy ⋅ 🌙 22 °C

    Es ging weiter nördlich in den 5 Sterne Campingplatz Marina di Venezia.
    Nach der Ruhe in Umbrien der Kulturschock in der Nähe von Venedig. Alles sehr touristisch.
    Wir wollten uns diesen Campingplatz mal anschauen. Dank Nebensaison preislich wirklich attraktiv mit 25 Euro im Gegensatz zu 60 Euro im August.
    Der Platz liegt wirklich sehr schön und hat einen tollen Sandstrand.
    Morgen wollen wir mit dem Schiff nach Venedig.
    Read more

    Anneliese Teifel

    Ihr seid gar nicht in Italien. Hab da noch nie so einen leeren Strand gesehen !! Viel Spaß in Venedig. AT.

    9/10/20Reply
     
  • Day11

    Igea Marina

    September 8, 2020 in Italy ⋅ 🌙 23 °C

    Nach dem schönen Abend in Mergo bei Babsi und Manfred sind wir weiter nach Belaria.
    Sind mit dem Rad vom Campingplatz nach Igea Marina gefahren und haben das Hotel gesucht und gefunden in dem ich (Cornelia) in meiner Kindheit mit meinen Eltern war.
    Von dort noch weiter bis Rimini, dort ist eine schöne neue Strandpromenade mit Radweh angelegt.
    Auf dem Rückweg Stopp im K2 in Igea, der besten Eisdiele ever.
    Lecker Fior di Latte, Stracciatella und Azzuro gegessen.
    Der Rückweg war schon hart, waren insgesamt einiges an Kilometer.
    Und ohne Radlhose, Popo aua.
    Read more

    Anneliese Teifel

    Ja die Italiener können halt Eis aber Respekt für die "Tour " A.T.

    9/8/20Reply
    Anneliese Teifel

    Aber was hat Cornelia mit der Kröte gemacht ?

    9/8/20Reply
     
  • Day10

    Mergo

    September 7, 2020 in Italy ⋅ 🌙 18 °C

    In Montefalco noch kurz zum Top Winzer dort gefahren, Arnaldo Caprai. Ein paar Flaschen konnten wir nicht widerstehen mit zu nehmen.
    Dann weiter nach Mergo, zu Babsi und Manfred.
    Die beiden haben uns super bewirtet und den Pizzaofen angeschmissen.
    Sehr lecker.
    Wir genießen den Abend auf der wunderschönen Terrasse
    Read more

  • Day9

    Montefalco

    September 6, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute morgen die Wasserfälle runter gelaufen. 160 Höhenmeter, das meiste Stufen und dann natürlich auch wieder hoch.
    Hat gut geklappt mit dem Fuß und wenn es zu steil wurde, hat Jürgen assistiert.
    Und es hat sich echt rentiert.
    War schon beeindruckend.
    Dann weiter nach Montefalco, ein sehr hübsches Städtchen, bekannt für den Montefalcone Wein, aus der autochtonen Rebsorte Sagrantino.
    Haben bei einem Winzer 2 Flaschen gekauft, den Transport mit dem Radl hat aber leider nur eine Flasche überlebt.
    Jürgen sauer.
    Hier hat es einen schön gelegenen Stellplatz und sicher finden wir auch was leckeres zu Essen.
    Read more

    Anneliese Teifel

    Beeindruckend der Wasserfall (wahrscheinlich ohne Touristen) und dann einen tollen Roten - jeder wie er's verdient bin "geleidigt" dickes Bussi aus Ludersdorf

    9/6/20Reply
     
  • Day8

    Marmora Casta

    September 5, 2020 in Italy ⋅ 🌙 20 °C

    Es ging weiter zu den Wasserfällen Marmora Cascata. Es handelt sich hierbei um künstlich erzeugte Wasserfälle mit einer Fallhöhe von 146 Meter. Heute konnten wir nur den oberen Teil besichtigen, morgen geht es in den ganzen Park.
    Campingplatz ist direkt daneben.
    Read more

    Barbara Krusche

    Boah coool

    9/5/20Reply
    Anneliese Teifel

    Barbara hat recht cool AT

    9/5/20Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android