Mit dem Reiseclub Cottbus im Premiumbus in Südtirol
  • Day8

    Auf dem Weg nach Hause

    September 18 in Germany ⋅ ⛅ 7 °C

    Nach einem letzten köstlichen Frühstück im Hotel Seeber fuhren wir um 8:00 Uhr los. Bei anfangs herrlichem Sonnenschein nahmen wir wehmütig Abschied von den Südtiroler Bergen und Tälern. Bis kurz hinter München ging es schneller voran als erwartet. Auf der A 9 an der Hallertau kam es dann leider zu einem Unfall, bei dem ein PKW in unseren Bus fuhr. Zum Glück ging das ohne Verletzte ab, aber es kostete uns eine reichliche Stunde, bis wir weiterfahren konnten. Danach gab es noch etliche Staus und Abschnitte mit so genanntem hohen Verkehrsaufkommen, so dass wir Pausenzeiten kürzten und den geplanten Halt am Dresdner Tor ganz ausfallen ließen. Ziemlich erschöpft, aber wohlbehalten kamen wir kurz vor 21:00 Uhr auf dem Cottbuser Busbahnhof an.
    Es war eine sehr schöne Reise mit einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Programm, mit vielen unvergesslichen Eindrücken und Erlebnissen.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day7

    Lengmoos

    September 17 in Italy ⋅ ⛅ 22 °C

    Die letzte Station unserer Reise war der Ritten. Das ist ein hügeliges Hochplateau zwischen Sarntal und Eisacktal. Dort sind gleich an mehreren Stellen die berühmten Rittner Erdpyramiden zu finden - bis zu 30 m hohe, spitz zulaufende Erdtürme, die von jeweils einem Deckstein gekrönt sind. Wind und Wetter haben aus der eiszeitlichen Moränenlandschaft diese bizarren Naturdenkmäler geformt. Der Lehmboden wurde dabei rund um einen harten Granit- oder Porphyrbrocken abgeschwemmt. Noch heute wachsen auf diese Weise neue Säulen aus dem Lehm.Read more

  • Day7

    Bozen (2)

    September 17 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    Bozen ist die Landeshauptstadt Südtirols und damit das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum dieses Bundeslandes.
    Bei unserem Besuch war viel los in der Stadt. Besonders auf dem Obstmarkt, der außer sonntags jeden Tag von 8:00 bis 19:00 Uhr geöffnet ist, war das Gedränge groß. Außer Obst und Gemüse gibt es dort auch jede Menge regionaltypischer Produkte und einige exotische Waren zu kaufen.Read more

  • Day7

    Bozen (1)

    September 17 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    Bozen liegt in einem weiten Talbecken, in dem die Etsch, der Eisack und die Talfer zusammenfließen. Durch die hohen Berge liegt die Stadt sehr geschützt. Der im Süden offene Talkessel bringt mediterrane Wärme ins Etschtal, und die kalten Nordwinde haben kaum eine Chance.Read more

  • Day6

    Kloster Neustift (2)

    September 16 in Italy ⋅ ☀️ 24 °C

    Ein Spaziergang durch die Klosteranlage gleicht einer Zeitreise durch verschiedene Kunstepochen. Die Engelsburg am Eingang des Stifts und der Glockenturm der Kirche stammen aus der Zeit um 1200 und werden dem romanischen Baustil zugeordnet. Der gotische Kreuzgang präsentiert sich mit spitzbogigen Arkaden, die kunstvoll mit Fresken geschmückt sind. Im Innenhof befindet sich der Wunderbrunnen. Das Innere der Basilika lässt vom einstigen mittelalterlichen Bau nicht mehr viel erahnen, sie ist heute vielmehr ein Juwel des Rokoko.Read more

  • Day6

    Kloster Neustift (1)

    September 16 in Italy ⋅ ☀️ 23 °C

    Das Kloster Neustift war seit seiner Gründung im Jahre 1142 ein Zentrum der Kunst und Kultur des Landes, aber auch der Bauernunterdrückung. Beim Bauernaufstand 1525 wurde das Kloster gestürmt und geplündert. Dennoch gibt es in der Stiftskirche, in der Gemäldegalerie und in der Bibliothek einmalige Kunstschätze aus der Zeit von der Frühgotik bis zum Barock. Bis heute leben und wirken Augustiner Chorherren im Kloster.Read more

  • Day6

    Brixen (3)

    September 16 in Italy ⋅ ☀️ 21 °C

    Der Domkomplex besteht aus mehreren Kirchen und Kapellen, dem Kreuzgang, dem Kapitelhaus und aus einem alten Friedhof. Der Kreuzgang gehört zum bedeutendsten Schatz des Dombezirks. Fast alle Arkaden sind mit Fresken ausgemalt, die die Entwicklung der gotischen Wandmalerei aufzeigen.Read more

  • Day6

    Brixen (2)

    September 16 in Italy ⋅ ☀️ 20 °C

    Heute bietet Brixens Altstadt einen spannenden Bogen zwischen Lebenslust und Besinnung mit zahlreichen sakralen Bauten, Laubengängen und zinnenumsäumten Gässchen, musealen Schätzen, Handwerkstradition und archäologischen Kleinodien, modernen Cafés, ausgezeichneten Restaurants und attraktiven Geschäften.Read more