Costa Rica
Cerro Corrales

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day19

      Wandern, Baden, Faulenzen

      February 28, 2022 in Costa Rica ⋅ ☀️ 28 °C

      Wanderten am Vormittag zu einem nahegelegenen Bach mit kleinem Wasserfall. Süßwasser mit angenehmer Badetemperatur. Auf dem Weg dorthin kamen wir an einem beeindruckenden Bambuswald vorbei. Den Nachmittag verbrachten wir am Sandstrand "Playa Hermosa".Read more

      Traveler

      Cool schauts aus

      3/1/22Reply
       
    • Day45

      Von Corcovado nach Uvita

      December 15, 2021 in Costa Rica ⋅ 🌧 26 °C

      Die letzten Tage waren wir mitten im Dschungel in einer Lodge, die man nur über einen extremen Schotterweg (inkl. Riesensteine) erreichen kann.

      Wir haben in einer Art Zelt inkl. Badezimmer inmitten aller Geräusche des Dschungels übernachtet. Einfach einmalig und unvorstellbar zugleich.

      Nun befinden wir uns in Uvita, weiter nördlich von Corcovado in einer wunderbaren Unterkunft und geniessen einfach Mal das Nichtstun…

      Eben halt Pura Vida🥰😍
      Read more

      Traveler

      Hammer 😍🥰

      12/15/21Reply
      Traveler

      Dhir heit rächt! 😃Gniesseds! Isch mega schön 🤩😁🥰❤️❤️❤️😘😘😘

      12/15/21Reply
      travelbird

      Danke mamma🥰😍❤️❤️

      12/15/21Reply
      3 more comments
       
    • Day28

      Geburtstag auf der Walflosse

      March 14, 2022 in Costa Rica ⋅ ☀️ 29 °C

      Es ist soweit! Heute ist Michelles Geburtstag 🥳 Nur irgendwie wollte niemand aus der Heimat der Einladung zur Beach Party folgen 😉 Und so machen wir uns zu zweit einen entspannten Strandtag.

      Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es in den Marina Ballena Nationalpark in Uvita. Hier gibt es nicht nur einen der schönsten Strände Costa Ricas, sondern auch eine besondere Konstellation der Meeresströmungen: Die Wellen treffen so aufeinander, dass sich der Strand bei Ebbe wie eine Walflosse formt 🐋 Und wir haben heute Glück, denn pünktlich zum Sonnenuntergang ist Ebbe und wir können von der Walflosse aus einen spektakulären Sonnenuntergang beobachten 🌅

      Da uns die Nachttour in Monteverde so gut gefallen hat, erforschen wir heute Nacht die Gegend um unser Hostel auf eigene Faust 🔦 Wir entdecken viele Spinnen, einen Rotaugenlaubfrosch und leuchtende Augen im Teich. Erst am nächsten Morgen sehen wir, welches Tier sich hier versteckt hat 🐊

      Die nächsten Tage wollen wir wieder etwas ruhiger angehen und mieten uns in einer kleinen Ferienhütte mit Küche zur Selbstversorgung ein. Von hier aus planen wir auch unser letztes Abenteuer in Costa Rica...
      Read more

      Traveler

      Wären gerne dabei gewesen. 😥

      4/5/22Reply

      Und einfach menschenleer, wow! [Sanny]

      4/12/22Reply

      Wooow [Eliah]

      4/14/22Reply
      2 more comments
       
    • Day26

      Verhängnisvoller Wasserfall

      March 12, 2022 in Costa Rica ⋅ ⛅ 29 °C

      Auch wenn auf unserer Reise bisher fast alles gut geklappt hat, so läuft manchmal auch einiges nicht ganz nach Plan. Und so verbringen wir einen halben Tag wartend am Busterminal in Quepos, unsere Stimmung könnte nicht besser sein 🙄 Es geht nach Uvita, ein kleiner Ort etwas weiter südlich an der Pazifikküste. Dort angekommen stehen wir nun mit unserem Gepäck in der Mittagshitze und es ist kein Taxi in Sicht. Also geht es zu Fuß mit 20 kg auf den Schultern noch etwa eine Stunde bergauf bis zu unserer Unterkunft 🥵 Immerhin sehen wir unterwegs ein paar Tukane und das Hostel ist echt schön in den Bergen gelegen, mit Aussicht ins Grüne bis zum Meer.

      Am nächsten Tag machen wir uns auf den Weg zum nahe gelegenen Wasserfall "Cascada Verde". Hier kann man nicht nur schwimmen und springen, sondern auch den Wasserfall hinunterrutschen. Das macht Spaß! 🏊🏼‍♂️ Um wieder hochzuklettern gibt es da diese Metallleiter... Die ist nicht ganz am Felsen festgeschraubt. Deshalb kann man sich den Fuß zwischen Leiter und Felsen einklemmen und dabei ordentlich am Zeh verletzen. Das kann sich Mathias natürlich nicht entgehen lassen 😵🚨

      Und so humpeln wir zum Hostel zurück, um nach einem Arzt zu fragen. In Uvita selbst gibt es kein Krankenhaus und heute fährt kein Bus mehr in den nächstgrößeren Ort, na klasse! Immerhin gibt es eine private Mini-Klinik, die wir mit dem Taxi erreichen können 🏥 Hier schaut sich ein Arzt den Zeh an, es ist jedoch nicht viel zu retten: Der Nagel muss gezogen werden, wächst aber angeblich wieder nach. Der Arzt ist nett und erklärt geduldig, was nun zu tun ist. Wir holen Desinfektionsmittel und Antibiotika aus der Apotheke. Nun erstmal schonen und striktes Badeverbot für die nächsten Tage 😭
      Read more

      Traveler

      Gute Besserung 🍀

      3/30/22Reply
      Traveler

      Oh mein Gott, das ging ja nochmal halbwegs gut aus.🥴

      3/30/22Reply
      Traveler

      man Großer so ein Pech aber auch,es dauert,also Geduld und gute Besserung

      3/31/22Reply
      5 more comments
       
    • Day4

      Uvita Tag 2

      March 15, 2022 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

      Gestern wollten wir an den Strand im nahegelegenen Nationalpark, da aber die Mittagssonne runter brannte, wollten wir diese am Pool aussitzen. Zwei stunden haben gereicht, dass wir uns beide total verbrannt haben und blieben deswegen dann doch bei unserer Unterkunft und genossen den Sonnenuntergang. Heute/Jetzt geht es weiter nach Sierpe und von dort aus mit dem Boot zu Drake Bay, Corcovado Nationalpark, welcher als biologisch artenreichster Ort der Erde gilt.
      D.h. unglaublich viele Pflanzen und Tiere aber auch Insekten. Uns hat die Rießenheuschrecke bei uns am Bungalow gestern eigentlich schon gereicht :D
      Read more

      Traveler

      wow die haben dort echt kleine kippen

      3/16/22Reply

      Hüpsches mädchen🥰 [Andrea]

      3/17/22Reply
      Traveler

      Dankeschön 🥰

      3/17/22Reply

      Hatten keine banana 4 scale [David]

      3/19/22Reply
       
    • Day18

      Uvita

      January 19 in Costa Rica ⋅ ⛅ 27 °C

      Ein recht langer Tag, der früh um 5 begann geht in Uvita zu Ende.

      Viel ist nicht zu sagen. Eine sehr lange Busfahrt eben, einmal quer durchs Land.

      Uvita scheint ein sehr schönes Fleckchen zu sein.

    • Day2

      Arrived in Uvita #1st stop

      March 13, 2022 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

      Nach einer ca. 27h Reise von Haustür daheim, bis Hotelzimmer San Jose sind wir jetzt endlich an unserer ersten "richtigen" Ankunft angekommen. Der Horror eines jeden Backpackers ist eingetreten - Susan ihr Backpack blieb irgendwo auf der Strecke und wir hoffen er wird uns schnellstmöglich nachgeliefert - so wurde es zumindest angekündigt. Leider ist heute auch noch Sonntag, sodass die meisten Läden geschlossen haben. Das Nötigste konnten wir in einem Supermarkt kaufen und durch Glück haben wir auch einen Bikini gefunden. Jetzt können wir endlich entspannen und die traumhafte Aussicht am Pazifik von unserer Bungalow Terrasse mit einen Glas Wein in der Hand genießen. Endlich. Nach 2 Jahre langem warten #PuraVida🥂💃🦋☀️🦎🌴🌺Read more

    • Day143

      Last day on the Pacific coast

      January 27, 2017 in Costa Rica ⋅ ☀️ 24 °C

      After a shaky start in Uvita and a lack of whales, we had a great day today and have decided that we do like the place after all! This morning we went to Playa Ventanas. We had to drive through a river to get there (luckily the car we've hired has 4WD!) but it's a lovely beach, with caves that you can walk into at low tide. We managed to time our visit right and could walk into the gloomy caves, see the waves coming in, tiny crabs and crustaceans like giant woodlice climbing the walls - very spectacular. There was also a river flowing into the sea, which was lovely to swim in after a dip in the Pacific, cool and got rid the sand in places you don't want sand! This afternoon, when the weather was a bit cooler, we went to the beach at National Park Marino Ballena, which has a sand spit in the shape of a whale's tail at low tide. We didn't time our visit here quite as well but did enjoy a long walk along the beach fringed with palm trees and dotted with plenty of tiny hermit crabs. This time, we had to walk through a river (happily only knee height) to get to the whale's tail bit! This evening we ate out at a local restaurant - more rice & beans, this time with fish. Costa Rica is more expensive than we were expecting - we are going over budget most days, so we've been staying in some places with cooking facilities and making our own food. Pasta & tuna is wearing a bit thin now though, so even the rice and beans was a welcome "change"! Here the currency is called Colones and the current exchange rate is about 680 to the GBP, so we're having to get better at large numbers in Spanish quickly.... Tomorrow we head North towards the capital city, San Jose - the road signs here are terrible, so I hope we know the way (cue the song!). We have nowhere sorted to stay for tomorrow night yet, so wish us luck....Read more

      Helen Cook

      This post reads like you were 'going on a bear hunt' except it was crabs you found instead! All looks lovely.

      1/28/17Reply
      Sue Jones

      Looks beautiful and unspoilt. Rice and beans and fish sounds familiar to Tobago!! 🐠🐠🐠

      1/28/17Reply
      LouisaJames

      All looks beautiful, glad it turned out to be an enjoyable place to stay after your disappointment. App is maps.me on android - you just download the maps you need. Hope you are looking forward to Asia, you'll love the food (and it's better than beans & rice!)

      1/28/17Reply
      Elly Wakeling

      How cute! x

      1/30/17Reply
       
    • Sep27

      Adventure Tüddelütt - Wasserfallwanderun

      September 27, 2019 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

      Keine Fahrt ohne Abenteuer könnte unsere Devise lauten 😉.

      Eigentlich eine gute Idee, noch mal ein Tag anhalten, eine Naturwanderung machen und dann weiter.
      Die Wanderung hat sich dann in ein Abenteuer verwandelt, als der erste Fluss kniehoch durchwatet werden musste und der zweite dann hüfthoch.
      Beide Massangaben aus Sicht des 186cm Urlaubers. Erwartet haben wir maximal etwas in Schienbein Höhe. Das weitere kraxeln über den Wasserfall war dann noch nasser. Auch kein Problem wenn unser Rucksack und alles darin nicht für eine trockene Wanderung vorgesehen gewesen wäre. Den ersten Katarakt erklommen ging es so schmale Treppenstufen und matschige Dschungelwege weiter, dass wir nach ca. 30 min umgedreht sind. Die Ausrüstung war schlicht falsch gewählt. Unser Dschungelguide mit indianischen Wurzeln hat das alles etwas zu leicht genommen. Was der 71 jährige Amerikaner mit Krückstock auch dachte.
      Read more

      Aber tolle Bilder

      9/28/19Reply
       
    • Day54

      Im Dschungel in Uvita

      May 3, 2019 in Costa Rica ⋅ 🌧 28 °C

      Gestern sind Sofia und ich von Manuel Antonio nach Uvita aufgebrochen. Nach kurzen 1,5 Stunden Busfahrt sind wir im Hostel Cascada Verde angekommen. Dieses Hostel liegt mitten im Regenwald und die deutsche Inhaberin hat uns liebevoll empfangen. 😊 Nach einem leckeren Mittagessen in einem Restaurant in der Nähe und einem kurzen Einkauf für das Abendessen und das Frühstück sind wir müde zurück ins Hostel... gerade rechtzeitig, bevor das Gewitter mit viieeel Regen, Blitz und Donner losging. ⛈ Die Weltuntergangsstimmung hörte erst am späten Abend auf und wir konnten gut schlafen. Heute ging es dann nach einem ausgiebigen Frühstück an den nahe gelegenen Wasserfall. 😍Read more

      Traveler

      Das sieht zwar lecker, aber so wenig aus. 🤭 Wirst du davon satt?

      5/5/19Reply
      Traveler

      Wir waren mittags im Restaurant essen, deshalb hatten wir abends nicht mehr so viel Hunger. 😉 Bei heißen Temperaturen esse ich aber eh eher kleinere Portionen und dafür zwischendurch noch Obst oder so...

      5/5/19Reply
      Traveler

      Das leuchtet ein. 😋 Ich dachte schon... Mach’s gut weiterhin 😘.

      5/5/19Reply
      7 more comments
       

    You might also know this place by the following names:

    Cerro Corrales

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android