A 8-day adventure by Thomas Völker & Silvio
  • Day7

    Nüschd weiter

    May 31, 2020 in Sweden ⋅ ☀️ 18 °C

    Was gibt es hier zu erzählen? Nicht viel, außer dass wir ursprünglich eine Hütte auf einem Strandcampingplatz mieten wollten und diese teurer war, wie das Hafenhotel. Nur ist Trelleborg nicht wirklich eine schöne Stadt, um sich den letzten Abend „Schmuck“ zu machen. Aber: Schweden wir kommen wieder. https://visitsweden.de/Read more

  • Day7

    Auf den Spuren von Nils Holgerson

    May 31, 2020 in Sweden ⋅ ⛅ 20 °C

    Und wieder Wasser und ein Schloss, aber das Trüffelschwein Silvio hat ein besonderes entdeckt💪: Das Schloss Vittskövle ist eines der am besten erhaltenen Renaissanceschlösser Schwedens. Schloss Vittskövle wurde um 1550 vom Dänen Jens Axelsen Brahe erbaut. Es ist eine quadratische, dreigeschossige Burg aus Ziegelsteinen, die mit zwei einander diagonal gegenüberstehenden Rundtürmen versehen ist. Sie war bis zur Eroberung Schonens durch Schweden im Jahr 1658 mit Kanonen bestückt. Die Burg ist umgeben von einem Wassergraben und von Gärten, die im 18. Jahrhundert angelegt wurden. Das Schloss wird im dritten Kapitel von Selma Lagerlöfs Roman Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen beschrieben.🦜(gibt leider keine Gans bei den Emoji)Read more

  • Day7

    Fliegenfischen

    May 31, 2020 in Sweden ⋅ ⛅ 21 °C

    Nicht nur wir sind spezialisiert auf Fliegenfischen (der Junge mehr, wie der Alte, da dieser immer vorne weg fährt🦟), sonder eine besondere Spezies von Anglern. Das Fliegenfischen oder Flugangeln ist eine Methode des Angelns und unterscheidet sich von anderen Methoden vor allem dadurch, dass der Köder, im Allgemeinen Fliege genannt, zum Werfen zu leicht ist, weswegen das Eigengewicht der Schnur als Wurfgewicht verwendet wird. Dies verlangt eine besondere Wurftechnik und spezielles Angelgerät, insbesondere eine spezielle Schnur. Bei uns ist das Einfacher, Brille+Helm auf und los! 😜Read more

  • Day7

    Frühstück

    May 31, 2020 in Sweden ⋅ ⛅ 15 °C

    Wir wollten kein zweites Mal unser Frühstück fertig im Kühlschrank unseres Hotelzimmers finden, also ging es wieder in eine Bäckerei. Teilchen und Käffchen bei bester Aussicht auf die Ölandbrücke.
    Ölandsbron (deutsch: Ölandbrücke) ist eine Brücke, die Kalmar auf dem schwedischen Festland mit Färjestaden auf der Insel Öland. Sie ist 6072 Meter lang und wird von 156 Pfeilern getragen. Sie hat eine durchschnittliche Höhe von 36 Metern und ist 13 Meter breit. An ihrer höchsten Stelle liegt die Fahrbahn 41,69 Meter über dem Meeresspiegel, an ihrer niedrigsten 6,65 Meter. Ihre insgesamt 155 Brückenfelder bestehen aus Spannbeton, von denen die sechs mittleren jeweils 150 Meter Spannweite aufweisen. Es wurden 7000 Tonnen Betonstahl und 105.000 Kubikmeter Beton verbaut.
    Read more

  • Day6

    Zurück auf die Insel

    May 30, 2020 in Sweden ⋅ ⛅ 14 °C

    Wir waren hier auf der Insel bereits 2017 bei unserer ersten gemeinsamen Tour, nur eben nicht auf dieser Seite. Warum wohl, weil es kein gescheites Restaurant oder Café hier gab. Also fuhren wir zum Abendessen wieder auf die andere Inselseite.Read more

  • Day6

    Das nächste zufällige Highlight

    May 30, 2020 in Sweden ⋅ ⛅ 17 °C

    Ihr kennt unsere zwei Probleme: Teilchen und Käffchen. Zufällig haben wir dieses nette Café entdeckt, das sich aber auch als spannendes Museum präsentierte.
    Das Kisa Emigrantmuseum und das Café Columbia befinden sich in einem der ältesten Gebäude von Kindas. Das Museum erzählt von der frühen Auswanderung der ansässigen Schweden nach Amerika, beginnend 1845. Es zeigt auch die einzigartige Geschichte des Gebäudes als Apotheke und Auswandereragentur. Das Café wurde 1921 von Dorothea Florén eröffnet, die es Café Columbia nannte. Dorothea kehrte aus Amerika nach Schweden zurück und schuf mit ihrem Café einen Treffpunkt, an dem sich die Menschen versammelten und frisch gebrühten Kaffee tranken.Read more

  • Day6

    Nur 100m

    May 30, 2020 in Sweden ⋅ ☀️ 16 °C

    Wir waren gerade ein Käffchen trinken um nur 100m weiter diese spektakuläre Kirche zu entdecken! Sie wurde 1736 komplett aus Holz errichtet. Leider lies der Untergrund keinen integrierten Kirchturm zu, so dass dieser separat errichtet wurde.Read more