July 2017
  • Day8

    Zuhause

    July 8, 2017 in Germany ⋅ ☀️ 32 °C

    Ankunft aller zwischen 16 und 19 Uhr

    Ein sehr heißer und anstrengender Tag

    Bei 36 Grad auf der Autobahn und dann noch Voller Sonnenschein wird man luftgetrocknet - bis ganz innen...
    Aber Pfälzer haben wieder etwas zum nachträglich Ausgleichen...

    Annerschdwo isch annerschd, aber nidd wie in de Palz !

    Zur Playlist der Fahrvideos auf Youtube zwecks Rückblick auf tolle Strecken, Superwetter, viele Eindrücke und schöne Erlebnissen geht es da:

    https://www.youtube.com/playlist?list=PL0fQFhPsbwBYBvF2OPcq472s7nKrvIhXW
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day8

    Der letzte Tag

    July 8, 2017 in France ⋅ ☀️ 22 °C

    nur Heimreise war angesagt.
    Rainer mit sener Gülli war gestern schon schnörkellos durch die Schweiz nach Neustadt gebrummt. Respekt
    Roland hatte ihn begleitte und in Lörrach Zwischenstation gemacht, da er noch 250 km weiter wie Rainer hat.

    Die 4 Boxrbuben hatten sich am Vortag bei Alpes D´Huez ausgetobt und in Chambery Station gemacht
    Also ging es Ihnen so wie Chris, Pety, Sue Wolle und mir zzgl. Wiilli mit dem Auto, dass sich doch die Tour de France die Frechheit erlaubte unsere eigentlich geplante Route durch das Jura zu kreuzen. Start in Dole über Saint Claude nach Les Rousses Nähe Genfer See.
    Die Wirtin meinte : Saint Claude den ganzen Tag größräumig meiden.
    Also dann erst ein wenig Jura-Landstraßen, dann Autobahn und um Dole herum, dann sowieso AB bis heim.
    Der Plan umfahren der Tour de France ging auf, der mit dem Wetter nicht so. Nicht dass es geregnet hätte - es war zu brutal heiß: 36 Grad im Schatten, aber auf der AB ist da kein Schatten, der Planet brannte - so macht man Trockenfleisch. Schneller fahren half auch nicht....

    Chris und Wolle wollten noch etwas mehr Jura Landstraßen kurven. Aber die KTM von Chris hatte über Nacht die Luft aus Ihrem Hinterreifen ersatzlos entlassen - eine Schraube öffnete den Notausgang. Willi telefonisch zurückgerufen, Chris ins Auto verfrachtet. Wolle mit den Boxerbuben fusioniert, alle kommen heim und die KTM wird auch wieder abgeholt.
    Read more

  • Day7

    Hotel in Thoirette

    July 7, 2017 in France ⋅ ☀️ 31 °C

    nach 19.00 Uhr, jetzt noch 33 Grad
    In Annecy hatten wir 36 und Stau..
    Motorräder in die Garage, nicht komplett abrödeln, nur das Nötigste mitnehmen.
    Duschen war am dringendsten nötig.
    Abendessen nochmals was Gutes zum Tourabschluss gönnen,
    Carpaccio und Steak vom Boeuf für die Männer, Salat für Sue und Flüssigkeit in größeren Gefäßen...
    http://www.auberge-de-thoire.com/
    Read more

  • Day7

    Cormet de Roselend 1.968 m

    July 7, 2017 in France ⋅ ⛅ 18 °C

    gleich vorneweg: Sue musste zum letzten Mal weinen

    Nach dem Val d´Isere wurde es es richtig heiß - > 30 Grad.
    Also Entscheidung: möglichst nochmal in die Berge, aber keine Umwege mehr.
    Roselend schon mal in der anderen Richtung befahren - er war mir als landschaftlich schön in Erinnerung. Das Wetter war damals schlechter - und jetzt war es superschön..

    Siehe https://youtu.be/8fcRvXcP7EU

    Nochmal Rast und dann ab Richtung Tageshotel, es war schon relativ klar, dass wir nach 18:0 Uhr ankommen...
    Read more

  • Day7

    Col de l’Isèran 2.770 m

    July 7, 2017 in France ⋅ ☀️ 19 °C

    Auf der Abfahrt nach Val d´Isere mussten wir nochmals stoppen und erste Hilfe leisten.
    Eine Radfahrerin abwärts kam auf einer klieinen Zwischensteigung zu Fall. Die Dame war wesentlich älter wie wir, und kam entweder auf einen Stein oder in den Graben und stürzte..
    Keine Fahrzeuge etc. in der Nähe, ohne Fremdeinwirkung.
    Regungslos, nicht ansprechbar....Strecke abgesperrt, der Frau geholfen, franz. Radfahrer eingeschaltet (möglicherweise aus Ihrer Gruppe) , Rettungsdienst geholt, aber das dauerte...
    Read more

  • Day7

    Vor dem Iseran

    July 7, 2017 in France ⋅ ☀️ 24 °C

    In Lanslevillard nochmals eine kurze Einkehr, Cola und Baghuette, alles versorgt, von nun an geht´s bergauf - noch ein paar pittoreske Dörfchen mit Steinhäusern - aber nicht angehalten

    Sue musste unterwegs schon weinenRead more

  • Day7

    Col du Galibier 2.642 m

    July 7, 2017 in France ⋅ ☀️ 19 °C

    Wieder ein Hochkaräter, bei genialem Wetter.

    Die Auffahrt: https://youtu.be/eruHShTTEyo

    Die Abfahrt: https://youtu.be/uBEjI01Xon8

    Sue musste wieder weinen.

    Leider zum letzten Mal, da wir uns auf der Rückreise befinden. Der Telegraph bei viel Verkehr kostete Zeit, im Tal die AB an Tunnel von Frejus und der Abzweigung zum Mont Cenis vorbei und stramm Richtung Iseran.Read more

  • Day7

    Col du Lautaret 2.057 m

    July 7, 2017 in France ⋅ ☀️ 18 °C

    Immerhin 2057 m und damit schon ein Pass. Er geht insofern immer etwas unter, weil er der Beginn der Südrampe zum Galibier ist. Die Anfahrt von Briancon verleitet etwas und mutiert, wenn mann dürfte wie man könnte, zur Rennstrecke.
    Und vor dem Galibier nochmal anhalten und neu sortieren ist auch richtig, denn die Auffahrt zum Galibier hat keine Leitplanken oder ähnliches...
    Bei Fehler : von nun an geht' s bergab .
    Read more