Satellite
Show on map
  • Day18

    ...und ein bisschen Aufregung

    August 21, 2019 in Croatia ⋅ 🌙 27 °C

    Die Entspannung wurde dann gestern Nachmittag etwas durchbrochen. Der Weg zur Stadt Krk führt nicht nur an wildromantischen Buchten vorbei, sondern auch an einem beliebten öffentlichem Strand, an dem es etliche Möglichkeiten der Zerstreuung gibt - neben den üblichen Stand-Up Boards und Aqua Fun Park eben auch eine Zipline.

    Zipline stand ja noch auf meiner Want-to-do-Liste, und offenbar auch bei den Kindern hoch im Kurs. In diesem Fall ist der Umfang (und auch der Preis entsprechend) überschaubar, denn die Line zweimal über die Bucht! Nachdem wir beim ersten Mal noch vorbeigingen, haben wir beim zweiten Vorbeigehen also einen Stopp eingelegt. Kurzum: alle drei weiblichem Mitglieder der Familie sind geziplined (gezipped? geflogen? gefahren?).

    Wenn man sich erst einmal in den "Sitz", also das Seil und Tragegurt hereingesetzt hat, dann geht es quasi von alleine ab! Der Ausblick war kurz, aber herrlich. Bei der 2. Line musste man allerdings ab der Hälfte die Beine ordentlich anziehen, damit man nicht an den Felsen hängen blieb... ob das wohl in Deutschland möglich wäre? 🤔 Egal, es hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht! Beide Mädchen waren total mutig und Carla ist bei der 2. Line sogar als erstes gerutscht. Hier durfte Thea allerdings nicht mit mir fahren, was zu einigen Tränen und Diskussionen geführt hatte (sie wollte es nicht allein), schlussendlich ist sie aber mit dem Guide geflogen, was auch unglaublich mutig war. Die erste Frage, als sie wieder festen Boden (Felsen) unter den Füßen hatte, war: "Könnten wir das nochmal machen?" 😂
    Read more

    Marianne Brooks

    Hey, hattest du nicht vorher noch so was ähnliches wie " entspannend eintönig" gepostet? Du/ ihr findet doch immer noch son kleines Zipfelchen Abenteuer im Irgendwo. In diesem Sinne: noch viel Spaß in den letzten paar Tagen😁😎🍦

    8/21/19Reply