Der Wunsch in die USA zu fliegen besteht schon lange... Mit der Knochenmarkspende für einen Amerikaner wurden die Pläne konkretisiert und nun ist es endlich so weit.
Message
  • Day9

    Am Ende war nur noch Sonne

    June 17, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Die Tage an der Ostsee waren traumhaft sonnig. So ging auch der letzte Segeltag zu Ende. Allerdings fehlte etwas der Wind. Wir hatten viel den Motor an, um durch den Greifswalder Bodden zu kommen. Der Genaka hat uns dabei leider nicht geholfen, trotz seiner Größe von 120qm.

    Kurz vor der Zieleinfahrt zum Stralsunder Hafen warteten wir auf die Brücke, die pünktlich 15.20Uhr aufgehen soll. Die Zeit habe ich für eine kurze Abkühlung genutzt und bin mit zwei weiteren ins Wasser gegangen.

    Am Steg wurde ich dann von Juri, Micha, Loni und Henne in Empfang genommen. Wir nutzten die Zeit und aßen im empfohlenen Klabautermann, der wirklich gut war. Zu Fuß ging es dann zur Ferienwohnung. Dort angekommen, war ich ganz schön k.o.
    Als das Kind im Bett war, hatten wir keine Lust nochmals in die Stadt 30min zu laufen und blieben bei einem Quatsch-und Skatabend daheim.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day8

    Toller Segeltag bis Gager

    June 16, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

    Am ersten Tag mussten sich alle erstmal beschnuppern. Der Skipper Frank redet gerne und viel und hat seinen eigenen Charakter. Aber die Leute sind ok. Die ersten Manöver waren nicht sehr spannend und es gab wenig zu tun. Mit Motor in einen Hafen zu steuern, ist eben nicht segeln. Aber heute war es bei super Wetter perfekt. Wir setzten ein Hauptsegel und ein weiteres, sodass wir schön Fahrt bekamen mit toller Schräglage. Da macht auch das Steuern Spaß. Ist dem Surfen sehr ähnlich. Es ging gegen 16Uhr in den Hafen vom Gager. Nach einem gemeinsamen Essen ging ich zu einem Aussichtspunkt. Von da aus auf die andere Seite zum 2 km entfernten Sandstrand. Spontan ging es für mich ins Wasser und zurück über eine mückenverseuchtes Blumenwiese. Nach einer warmen Dusche klang der Abend bei einem schönen Abendhimmel aus.Read more

  • Day7

    Start Segeltörn um Rügen

    June 15, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Juri war pünktlich 6Uhr wach, sodass wir bis zur Abfahrt viel Zeit hatten. 10.30Uhr waren wir am Pier 1 vor der Enjoy. Hier warteten Frank und Diana auf uns. Frank nahm mich bei sich auf, da ich als jung, dynamisch und sportlich besser in sein Team passe. Auf beiden Booten waren 5 Leute Plus ein Skipper. Ich sollte zuerst eine Einzelkoje aufgrund von Corona bekommen, doch der letzte Mann der kam, wollte diese und ich hatte kein Problem damit auch im Gemeinschaftsraum zu schlafen. Gegen 12Uhr ging es nach einer Einweisung los. Zuerst mit Motor an Hiddensee vorbei. Leider hatten wir nur knapp eine Stunde zum Kreuzen, dann war der Wind weg. Bis Lohme hat es bis 19.30Uhr gedauert. Der Hunger war recht groß, da das Frühstück schon lange her war. Leckeres Essen gab es oben auf dem Berg. Der Abend klang bei einem schönen Sonnenuntergang und einem Schnapps auf dem Boot aus.Read more

  • Day6

    Treffen der Schwiegereltern in Stralsund

    June 14, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

    Am Morgen ging es weiter nach Stralsund. Hier trafen wir zuerst Henne und Loni bei Bekannten in Stralsund. Da gab es Kaffee und Juri könnte etwas spielen und essen. Gegen 14Uhr ging es in die Ferienwohnung. Schönes Stadthaus, aber etwas vom Hafen entfernt. Nach einem 30minütigen Spaziergang erreichten wir den Hafen. Dort gab es Fischbrötchen und wir schauten nach dem Pier für die Abfahrt der morgigen Segeltörn. Am Abend gab orientalisches Essen.Read more

  • Day5

    Freibad und Gewitter

    June 13, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 25 °C

    Erst gegen Mittag wurde es sommerlich schön. Also sind wir zum Freibad gegangen. Hier gab jede Menge für das Kind zu erleben: Meerschweinchen, Trampolin, Korbschaukel, BobbyCar und viele Bälle. Nach dem Essen schlief er (ganz verschwitzt) im Kinderwagen, während ich in das super saubere, klare aber kalt Wasser sprang. Leider zog schon nach gut einer Stunde ein großes Gewitter auf, sodass wir auch heute nur kurz ein Urlaubsfeeling hatten. Bis zum Abend musste das Kind zu Hause bespaßt werden, während der Papa Fußball verfolgte. So wurden gleich die Taschen für den nächsten Tag gepackt.Read more

  • Day4

    Baden in der Müritz

    June 12, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 22 °C

    So langsam hat sich hier eine gute Routine entwickelt. Nach dem Frühstück schlief das Kind noch ein wenig. In dieser Zeit konnten wir entspannen und die Sonne kam heraus. Bis zum Mittag waren wir auf einem Spielplatz, wo Juri voller Freude in ein Sandeis gebissen hat. Micha konnte Postkarten schreiben. Nach Juris Mittagessen schlief er so gut, dass Micha ihn geweckt hat, damit wir Zeit am Strand hatten. Am Anfang war das Wasser mit knapp 12 Grad zu kalt für das Kind, doch er gewöhnte sich dran und wurde mutiger. Aber ihm war doch ganz schön kalt, obwohl die Sonne gut wärmte. Abends haben wir auf dem Balkon mit Seeblick gemeinsam gegessen. Und auch dieser Abend klang bei einem gemütlichen Spieleabend aus.Read more

  • Day3

    Waren in Waren

    June 11, 2020 in Germany ⋅ 🌧 16 °C

    Bei Dauernieselregen gab es heute einen Ausflug nach Waren in das Müritzeum. Zuerst gingen wir durch die Altstadt, da eine lange Schlange sich vor dem Eingang vom Müritzeum gebildet hatte. So holten wir Brötchen, Micha bekam einen Kaffee und wir setzten uns am Hafen in ein Restaurant, wo Juri sein Mittag genießen konnte. Er fand dann den Brunnen davor allerdings spannender...Nach ein paar Freunden, damit das Kind einschläft, ging es in das Müritzeum. Die großen Aquarien waren für Juri besonders spannend. Im Anschluss gab es im Cafe nebenan eine Fischsuppe für Micha, einen Brownie für mich und Juri bekam Obst. Nach einem kurzen Einkauf fuhren wir zurück. Der Abend klang beim Grillen und Spielen aus.Read more

  • Day2

    Fahrradtour bergauf und-ab

    June 10, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Am Vormittag sind wir schon 10Uhr bis ins Zentrum von Röbel gelaufen, denn Juri ist spätestens 7Uhr putzmunter. Nach einem 30minütigen Spaziergang waren wir am Hafen und sind durch die Altstadt gelaufen. Pünktlich zum Mittagessen waren wir zurück. Nach dem Essen ging es aufs Rad. Leider gab es keine E-Bikes mehr, sodass Micha unter den vielen Hügeln mit den gut 30 Extrakilos ganz schön ins Schwitzen kam. Die Tour ging nach Klink zu einem Hof namens Kells. Hier gab es eine Stärkung und am Abend lagen wir trotz der "nur" knapp 45km ganz schön k.o. auf der Couch.Read more

  • Day1

    Häuser gucken

    June 9, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

    Nach dem Bemusterungstermin zum Haus richten sich alle Blicke auf neue Anregungen. So war es am ersten Tag, als wir auf einmal lauter grüne Häuser und schwarze Jallousien sahen. Auch die Badfließen wurden diskutiert. Nach einem Spaziergang an der Müritz entlang gab es dann natürlich auch das erste Fischbrötchen. Der Abend klang gammelnd auf der Couch aus.Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android