August 2018
  • Day22

    Vancouver

    August 25, 2018 in Canada ⋅ 🌧 14 °C

    Ultima tappa del nostro viaggio: Vancouver. Dopo settimane lontani dalle masse di persone e immersi nella natura incontaminata, il traffico, il rumore e la gente inizialmente ci confondono un po'. Per l'ultima notte di vacanza ci regaliamo una bella stanza di albergo nel downtown di Vancouver. L'albergo ci sorprende con un upgrade nella SUITE. Abituati a condividere il poco spazio disponibile del camper, non sappiamo quasi come utilizzare le 4 stanze della suite. Al comfort e alla civilizzazione ci abituiamo in fretta:-)

    Concludiamo il nostro viaggio in Alaska e Yukon sotto la pioggia. Un giorno o l'altro torneremo a visitare quello che non siamo riusciti a vedere...magari con più fortuna e trovando anche il sole. Queste regioni e le loro popolazioni hanno ancora molto da insegnarci!
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day20

    Canoeing on the Yukon River

    August 23, 2018 in Canada ⋅ ⛅ 13 °C

    Finalmente il sole fa capolino da dietro le nuvole. Cogliamo l'attimo e affittiamo una canoa per percorrere un tratto del Yukon River. Il fiume nasce nelle zone montuose nei pressi del confine fra la Columbia Britannica e il territorio dello Yukon. Entrando poi in Alaska percorre 2'036 km e sfocia nel Mare di Bering.Read more

  • Day20

    Miles Canyon

    August 23, 2018 in Canada ⋅ ⛅ 16 °C

    Einst wurde der Miles Canyon, der etwas außerhalb von Whithorse liegt, Goldsuchern zum Verhängnis. Den Versuch, die Schlucht zu überwinden, zahlten nicht wenige mit dem Leben. Auch die Stromschnellen des Yukon waren unüberwindbar und erst der Bau einer Eisenbahnstrecke erleichterte den Zugang zu den Goldfeldern. Eine historische Hängebrücke aus dem Jahr 1922 verbindet noch heute die beiden rund 20 Meter hohen Steilufer des Miles Canyon. Von der Brücke aus bieten sich tolle Ausblicke.Read more

  • Day20

    Fish Ladder

    August 23, 2018 in Canada ⋅ ⛅ 16 °C

    Ein Einheimischer gibt uns den Tip, die lokale Fischtreppe zu besichtigen. Tatsächlich ist dies ein eindrückliches Bauwerk und mit 366m Länge sogar die gösste hölzerne Fischtreppe weltweit. Als in den 1950ern das Wasserkrafterk gebaut wurde, musste diese Treppe für die flussaufwärts schwimmenden Lachse errichtet werden damit diese nicht in die Turbine gelangen.
    Die Chinook Lachse haben an diesem Punkt bereits eine eindrückliche Distanz von 3200km aus der Beringsee zurückgelegt. Während dieser Reise nehmen die Lachse keine zusätzliche Nahrung auf, sie ernähren sich lediglich von ihrem eigenen Körperfett.
    Der einzige Grund, diese Reise auf sich zu nehmen ist, zu ihrem Geburtsort zurückzukehren, Eier zu legen und dann zu sterben. So schliessen sie ihren Lebenszyklus.
    Read more

  • Day18

    Moose Creek

    August 21, 2018 in Canada ⋅ ⛅ 17 °C

    Dopo una giornata al parco nazionale Tombstone decidiamo di fermarci sul fiume Moose Creek per passare la notte. In mezzo alla fitta foresta boreale lottiamo contro le zanzare. Spray e candele alla citronella sembrano funzionare poco. Ma questo non ci impedisce di bere la nostra birretta :-)

  • Day18

    Tombstone Territorial Park

    August 21, 2018 in Canada ⋅ ⛅ 13 °C

    Nonostante il brutto tempo decidiamo di fare una deviazione verso nord e passare una giornata al Tombstone Territorial Park. Di prima mattina la nebbia si dissolve e ci permette di godere della fantastica vista della montagna che da il nome al parco. Prima che inizi a piovere di nuovo riusciamo a fare una breve passeggiata e assaporare i colori autunnali della tundra pre artica.Read more

  • Day17

    Gold Mining

    August 20, 2018 in Canada ⋅ ☁️ 20 °C

    Dawson gilt als die Hauptstadt des Klondike-Goldrauschs und wurde 1896 gegründet. Natürlich wollen auch wir das Goldgräber Feeling erleben und machen eine Tour zu der aktiven Gold Bottom Goldmine. Wir erhalten viele Infos z. B. wie man zu einem sogenannten Claim kommt, ein Stück Land auf dem man schürfen darf oder wie man das Gold aus dem Boden und auf das Bankkonto bekommt. Anschliessend dürfen auch wir nach einer kurzen Schulung nach Gold suchen. Tatsächlich finden wir ein paar Flakes, welche jedoch kaum unsere Reise bezahlen dürften ;)Read more

  • Day16

    Dawson City

    August 19, 2018 in Canada ⋅ ☁️ 16 °C

    Entrare a Dawson City è come catapultarsi in film western, dove i bar diventano saloon e le cameriere ballerine di can can. A Dawson c'è un'atmosfera unica che vale la pena di essere vissuta. In passato è stata il simbolo alla corsa all'oro che ha avuto luogo nello Yukon e nel vicino Klondike a partire dal 1896 quando fu scoperto dell'oro nei torrenti della zona. Tra le attrazioni più conosciute c'è il Downtown Hotel. Qui si può assaggiare il Sourtoe. Un cocktail unico nel suo genere che consiste in un dito del piede umano mummificato immerso nel whiskey. La notte di Dawson si accende al Diamond Tooth Gertie’s: un casinò che offre intrattenimento dal vivo e gioco d'azzardo allo stesso tempo. Qui i croupier fanno il tifo per il giocatore ed è pure possibile scattare foto!Read more

  • Day15

    Top of the World Highway

    August 18, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute verlassen wir die USA und erreichen den kanadischen Yukon über den in den 50ern erbaute Top of the World Highway. Nur nur wenige der 127 Kilometer sind asphaltiert, der Rest ist Schotterstrasse mit zahlreichen Schlaaaagggaaggaaaggglöchern. Dennoch ist sofort klar, woher der Highway seinen Namen hat. Die Aussicht ist stets atemberaubend und man fühlt sich tatsächlich ein bisschen auf dem Dach der Welt. Der im Winter geschlossene Highway war lange Zeit die einzige Strasse, welche nach Dawson führte.Read more

  • Day14

    Chicken

    August 17, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute machen wir halt in einem kleinen Goldgräber-Weiler namens Chicken. Einwohnerzahl gemäss Wikipedia: 7 obwohl es im Sommer wegen den zahlreichen Goldgräbern etwas mehr sein dürfte.
    Nachem hier im Goldrausch um 1900 eine Post eröffnet wurde, musste ein Ortsname her. Da die Einwohner oft den einheimischen Vogel Ptarmigan gegessen haben, wurde dies als Name vorgeschlagen. Da dies aber niemand aussprechen konnte, hat man einfach Chicken gewählt.
    Nach einem Besuch im Saloon, essen unser aus der Schweiz mitgebrachtes Fondue und gehen ziemlich beschwipst ins Bett.
    Am nächsten Morgen, besichtigen wir noch eine sogenannte Dredge, ein schwimmender Goldbagger bevor wir uns auf den Weg Richtung Dawson machen
    Read more