Ronny Eckardt

Joined December 2017
  • Day22

    ICE200

    June 14 in Germany ⋅ 🌫 21 °C

    Das mit dem Flug hat alles gut geklappt. Hier in Deutschland ist das Wetter zwar deutlich schlechter als in Cancún, aber es ist auch schön, gleich wieder zu Hause zu sein. Unser Zug hat zwar 15 Minuten Verspätung und fährt nicht mit allen Wagen – er wird also rappelvoll sein – aber wir haben eine Sitzplatzreservierung und sollten dann gegen 13:30 in Köln sein.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day21

    Flug LH515

    June 13 in Mexico ⋅ 🌫 31 °C

    Der allerletzte Tag war nochmal spannend. Dabei fing er ganz entspannt an: Frühstück und Strand, dann Check Out und einmal durch den großen Supermarkt um die Ecke geschlendert. Danach wollten wir frühzeitig mit einem Uber zum Flughafen. An der Rezeption hatte man uns zwar gesagt, es gäbe kein Uber in Cancún, aber mit der App auf dem Handy konnten wir ein Auto bestellen – gesagt getan. Das Auto kam, nur dann war leider Schluss. Auf der zweispurigen Straße wurden wir von zwei Taxis und mehreren ausflippenden Taxifahrern so blockiert, das wir einfach nich vom Fleck kamen, inklusive verschiedener Telefonate der beteiligten Parteien mit Polizei und Anwalt. Ein unbeteiligtes „ziviles“ Fahrzeug wurde minimal gerammt. Das ging fast eine halbe Stunde so. Irgendwann erklärte mir einer der Taxifahrer, Uber sei illegal … Wir haben dem Trauerspiel dann ein Ende bereitet, sind ausgestiegen, haben die Fahrt storniert und im Hotel hat man uns ein Taxi zu verbesserten Konditionen besorgt. Leider haben wir von dem ganzen Theater kein Foto, geben tut es aber genug davon. Denn sowohl die Taxifahrer als auch die Fahrerin von Uber haben Fotos und Videos von allen Perspektiven aus gemacht. Vielleicht sind wir morgen groß in der Presse, oder zumindest in den Sozialen Medien … Jetzt gleich geht unser Flug von Cancún nach Frankfurt. Wir haben wieder online eingecheckt und Plätze mit mehr Beinfreiheit ergattert!Read more

  • Day20

    Zweiteiler

    June 12 in Mexico ⋅ ⛅ 31 °C

    Heute wurde der Tag aufgeteilt: Zuerst schwimmen im Meer, am Strand liegen, lesen, Musik hören. Dann shoppen und Pizza essen. Beide Teile waren sehr erfolgreich! Das bekannte BOGOF-Prinzip hat wieder zugeschlagen.

  • Day19

    Letzte Station

    June 11 in Mexico ⋅ ⛅ 32 °C

    Cancún, oder zumindest die die Lagune umgebende „Zona Hotelera“, scheint für Nordamerikaner so etwas zu sein wie für die Deutschen El Arenal. Dementsprechend steht hier ein Hotelkomplex neben dem anderen, aus jedem Restaurant und jeder Bar dröhnt die Musik und man wird auf der Straße alle paar Meter für Drinks, Essen und Touren angeworben. Der Strand an unserem Hotel ist aber sehr schön und karibisch blau. In der Lagune selbst wohnt das Krokodil mit seiner Familie, da badet man lieber nicht!Read more

  • Day18

    Nicht ganz alleine

    June 10 in Mexico ⋅ ⛅ 33 °C

    Nachdem wir gestern insgesamt 35 km mit dem Fahrrad gefahren sind, haben wir es heute ruhiger angehen lassen. Bis zu den Ruinen von Tulum, direkt am Meer, waren es nur 5 km. Leider hatten wir da nicht so viel Glück wie gestern in der ersten Cenote oder neulich in Uxmal. Die eine oder andere Reisegruppe war auch da, und anfangs ging es wie in einer Prozession durch die alte Stadtmauer. Nach einer kleinen Siesta sind wir dann noch in zwei weitere Cenoten gefahren. Das Wasser war super klar und wir konnten uns ein bisschen erfrischen, Tauchen und Springen vom „Beckenrand“ inklusive!Read more

  • Day17

    Baden an der Bundesstraße

    June 9 in Mexico ⋅ ⛅ 32 °C

    Immer nur am Strand liegen und im Meer baden kann auch eintönig werden. Darum waren wir heute mal zum Baden woanders, nämlich in zwei Cenoten. Dazu haben wir uns Fahrräder gemietet und nach kurzer Strecke über die Landstraße unsere Ziele erreicht. Nach einer kleinen Mittagspause sind wir dann aber doch noch zum Meer aufgebrochenen. Baden wäre da aber bei Bergen von Braunalgen nicht möglich gewesen. Umso besser, dass die Cenoten so traumhaft schön waren – die erste hatten wir ganz für uns alleine (von kleinen Fischen, Leguanen und Fledermäusen mal abgesehen).Read more

  • Day16

    Vamos a la playa

    June 8 in Mexico ⋅ ⛅ 33 °C

    Es ist nicht so, als wären wir die letzten Tage nicht am Strand gewesen. Aber heute haben wir die Insel Holbox verlassen und sind (natürlich mit dem Bus) nach Tulum weitergereist. Das ging nicht ohne kurzen Zwischenstopp und Umstieg in Playa del Carmen, oder auch kurz nur „Playa“. Dank eines super Tipps war ein cooler Burrito-Laden für das Abendessen in Tulum schnell gefunden 🌯Read more

  • Day15

    Expedition ins Tierreich

    June 7 in Mexico ⋅ ⛅ 31 °C

    Los gestartet sind wir morgens mit Aktion: Fahrräder geliehen, nach Osten bis zum Vogelschutzgebiet gefahren und dann da rein marschiert. Das Ziel: Flamingos gucken. Die waren auch da und deutlich näher, als man das auf den Bildern vermuten könnte. Irgendwann war dann aber Ende Gelände, im wahrsten Sinne des Wortes. Also zurück, frühstücken und dann eigentlich so wie gestern …Read more

  • Day14

    Purer Stress

    June 6 in Mexico ⋅ ⛅ 31 °C

    Um halb zehn schon aufstehen, Frühstück gibt’s ja nur bis elf. Dann eine Beach Bar aussuchen. Mit Lichtschutzfaktor 50 eincremen, damit man nicht verbrennt unter dem leicht lichtdurchlässigen Sonnensegel. Man liegt noch nicht ganz auf der Strandliege, da muss man schon zum Schwimmen ins Meer. Zwischendurch sogar noch in die Hängematten überm (bzw. gerade so im) Wasser. Lesen, Musik hören, den Pelikan beim Jagen beobachten. Mittagessen in der Beach Bar. Zwischendurch immer wieder ins Wasser.
    Natürlich haben wir bei dem ganzen Stress aber auch hin und wieder einfach mal eine kleine Pause zur Entspannung gemacht …
    Read more

  • Day13

    Schlappen in Seenot

    June 5 in Mexico ⋅ ⛅ 30 °C

    Mal wieder mit dem Bus sind wir heute weiter zur Fähre nach Holbox, der kleinen schmalen Insel nordwestlich von Cancún. Nach dem Check In im Hotel ging es natürlich sofort in die Badeklamotten und dann ab ins Meer … Wassertemperatur 25 °C 🌡🌊 Nach dem Sonnenuntergang hat sich am Steg dummerweise mein Flipflop ungefragt ins freie Gewässer verabschiedet, so dass ich zu seiner Rettung in Boxershorts hinterher springen musste!Read more

Never miss updates of Ronny Eckardt with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android