pietromobil

Hobbies: Fußball, Fahrrad, Motorrad, Wohnmobil, Eishockey, Skifahren, Computer
Living in: Augsburg, Deutschland

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up free

  • Day1

    Nachdem wir uns auf der Fachmesse in Düsseldorf viele Fahrzeuge angeschaut haben, fuhren wir auch zum Adria Händler in unserer Nähe - Auto Reichhardt in A.-Haunstetten. Sun Living ist die Tochterfirma von Adria - dem Slowenischen Wohnmobil Hersteller. Die Sun Living basieren auf der gleichen Technik wie die Adria Fahrzeuge, die Innenausstattung ist halt nicht ganz so hochwertig wie die der Adria Modelle.

    Auto Reichhardt hat auch eine große ADAC Mietflotte. Hier gehen die neuesten Modelle jeweils für ein halbes / dreiviertel Jahr in die Vermietung und werden dann verkauft. Solch ein Fahrzeug ist es geworden. Hat dann ca. 35.000 Km auf dem Buckel, ist aber um etwa 25% günstiger als ein Neufahrzeug.

    Heute haben wir den Kaufvertrag unterschrieben. Es wurde ein Alkoven Modell - Sun Living A35SP. 5,99 Meter lang, 3,10 Meter hoch und 2,33 Meter breit. Ein ganz schöner "Brocken" - wenn auch mit der Länge unter 6 Meter noch im Rahmen und auch im Alltag zu gebrauchen.

    Wir sollen das Fahrzeug Ende des Jahres erhalten - wir sind gespannt!
    Read more

  • Day76

    Übergabe - Einweisung - erste Fahrt

    Heute war der große Tag gekommen, wir erhielten unser neues WoMo vom Verkäufer ausgehändigt. Alles ging schnell und problemlos von statten. Günter Frank - Geschäftsführer Reisemobile bei Auto Reichhardt übergab uns die Schlüssel und Papiere und führte die erste Einweisung durch. Ja, da muss man als (fast) Neuling schon aufpassen, was einem alles so erzählt wird. Es sind halt doch einige Dinge zu beachten, die es ansonsten bei einem "normalen" Fahrzeug nicht gibt.

    Dann ging es los. Einsteigen und losfahren. Geht doch. Ist gar nicht so schwierig. Sicher, die Größe des Fahrzeugs ist schon beachtlich, vor allem die Breite gilt es gut einzuschätzen, 2,30 Meter sind doch eine Menge im Vergleich zu unserem PKW. Aber man hat auch ein ganz gutes "Prestige" - also wenns eng wird, bleiben schon meist die entgegenkommenden Fahrzeuge stehen und lassen uns vorbei.

    Bald waren wir zu Hause angekommen. Alles easy. Ausnahme: wo ist denn eigentlich die Handbremse? Nix in der Mitte wie sonst gewohnt. Aber auch die wurde dann gefunden, gaaanz unten links! vom Fahrersitz.

    So, jetzt gehts ans Einrichten. Wir hatten zwar das ganze Inventar bekommen, das bei den Fahrzeugen der Mietflotte immer dabei ist, aber wir brauchen ja auch noch eine Menge Sachen, die wir zum Teil von unseren Camping Urlauben schon nehmen können, aber halt doch nicht alles. Na, wir freuen uns auf neue Sachen!
    Read more