Portugal
Agostos

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day31

      Anders als geplant 🤪🤭

      May 19, 2022 in Portugal ⋅ ☁️ 26 °C

      Voller Tatendrang starteten wir gestern zu eine zünftigen Radltour …. bis zu einem etwas unwegsamen Weg, den wir super gut gemeistert haben. Kurze Zeit später hatte Thomas keine Luft mehr im Vorderrad 🥺🚵🏼‍♀️
      Alles aufpumpen half nichts . Thomas schmiss sich auf mein 🚲, radelte am kürzesten Weg zum Stellplatz und holte mich und das Luft-lose 🚲 mit dem WoMo ab.
      Im Ecopark angekommen, merkten wir, dass sich noch viel mehr scharfe Dornen in all unsere Reifen gebohrt hatten. Bis zum Abend waren alle vier Reifen platt.
      Heute war also Werktag „daheim“: Wäsche waschen, kochen, chillen und die Räder in die Werkstatt bringen.
      Nun haben beide Mountainbikes neue Schläuche mit einem Sicherheitsgel drin, alles zusammen um sage und schreibe € 30,00 (inkl. Arbeitszeit)
      Von den lädierten Rädern gibt’s keine Doku, dafür von unserer Grill- und Kochsession. ☺️😋
      Read more

      Happy-Womo

      😋das sieht ja wieder echt lecker aus👍

      5/19/22Reply
      Happy-Womo

      Glückwunsch zur Komplettsanierung Eurer Reifen, das ist ja auch selten, das es gleich 4 Reifen erwischt 🤭

      5/19/22Reply
      Traveler

      🤪 so kann’s gehen ☺️

      5/20/22Reply
      6 more comments
       
    • Day111

      Ruinas Romanas de Milreu

      January 10 in Portugal ⋅ ☀️ 16 °C

      Etwas außerhalb von Estoi besichtigten wir die Grundmauern eines ehemals riesigen römischen Landsitzes aus dem 1. oder 2. Jh. Besonders die Badebecken mit den fast intakten Fischmosaiken sind noch gut erhalten. Später errichteten die Araber hier im 9. Jh. eine Mosche. Es ist anfangs etwas verwirrend, oberflächlich betrachtet nicht viel zu sehen, doch bei genauerem Hinsehen wird klar, dass es im Grunde mehrere Ausstellungen aus verschiedenen Zeitepochen im Einen sind, denn die Anlage wurde immer wieder erweitert. Besonders faszinierten uns die ursprünglichen und ältesten Mosaiken des Wohnkomplexes. In Anbetracht dessen, dass es sich hier um einen sehr sehr alten Privat Landsitz handelt, wird klar, wie betucht die Besitzer einst gewesen sein mussten.Read more

      LeuchtturmTravel

      Gibt nicht wirklich viel zu sehen dort. Wir haben uns das vor ein paar Jahren mal angeschaut. Habt ihr euch den Palast von Estoi angesehen?

      Reisen mit Moni und Marco

      Das ist wohl einfach Geschmacksache. Uns haben die Ausgrabungen, besonders das Alter und die Ausmaße der damaligen Gebäude sowie die Bodenreliefs total begeistert. 😊

      LeuchtturmTravel

      Dann schaut euch mal die Villa Borg in Perl im Saarland an. Die wurde zum Teil wieder aufgebaut. Aber das ist wahrscheinlich wirklich Geschmackssache.

      Reisen mit Moni und Marco

      👍

       
    • Day71

      Längere Auszeit im Hinterland von Faro

      January 26 in Portugal ⋅ ⛅ 7 °C

      BOM DIA,

      blieben und bleiben vorerst im Hinterland der Algarve....
      Andy ist Mitglied in einer Portugalgruppe, die alle schrieben, dass die Küsten, bzw. Strände regelmäßig von der GNR geräumt und saftige Strafen verhängt wurden...und damit meinen wir nicht, dass man 1 Liter O-Saft auf Ex trinken musste 😉.
      Also statt Blutorangen, blutet hier nur das Portemonnaie: man muss wohl 120€ Srafe zahlen, wenn man erwischt wird. Aber muss ja gar nicht sein....

      Das war uns jetzt mal einfach zuviel Van-life Stress, denn zwingend am Strand zu stehen und ständig die Köpfe checkend aus dem Wagen zu strecken, ob wir der GNR zuvor kommen können, hat so gar keinen entspannten Aspekt... Da wir auch nicht mit Instagrambildern morgens beim Aufstehen ins Meer fallen müssen, verpieselten wir uns...

      Hier im Ecocamp bei Paula und Norbert, kann man sich auch 20 km von der Küste entfernt sehr und mehr wohl fühlen. Die beiden kümmern sich rührend um alle Gäste, man hat viel Platz, das Gefühl von frei stehen u.v.a.

      Wir könnten, wenn wir wollten, tagsüber an den Strand fahren und hätten abends unser Plätzchen. ABER -man höre und staune- , im Moment ist es, trotz Sonne, recht kühl für Algarveverhältnisse: 3 Grad des nächtens😬 und zwischen 12 und 14 Grad tagsüber!!!! Da kriegen wohl auch wir hier im Süden ein wenig polarluftige Verwirbelungen ab💨.

      Also erst einmal eine schöne, chillige, bücherverschlingende Pause, mit baldigem Besuch vom Brudi, vielleicht auch von unserem liebsten Nachbarn und von genauso lieben Freunden, vollkommen unerwartet👍.

      Ich hatte heute noch einen Aushang für kleine Näharbeiten gemacht. Mein mitgenommenes Nähmaschinchen soll ja auch noch etwas zum Rattern kommen. Mal sehen, ob es in den nächsten Tagen einen Rücklauf für den Steppstich gibt.

      Wir melden uns mit Pause wieder, aber wir stellen immer mal Bilder ein!
      Read more

      Traveler

      schönes Wetter

      Traveler

      ja, endlich mal!

      Traveler

      weise Entscheidung und wunderschöne Gegend! Genießt die Zeit. Liebe Grüße Anette und Kai

      Traveler

      danke ihr Lieben, mit Korkeichen versehene Haine machen die Umgebung perfekt....

       
    • Day68

      Zum Ecopark Saõ Brás de Alportel

      January 23 in Portugal ⋅ ☀️ 13 °C

      Nach der zu erwartend ruhigen Nacht standen wir entspannt auf, frühstückten und begaben uns wieder auf die Straße. Wir wollten noch ein bisschen im Hinterland bleiben und so suchte die beste Navigatorin der Welt noch ein paar Schmankerl raus...

      Wie auch gestern fuhren wir wieder durch wunderschöne Landschaften...rechts und links ohne Ende Orangenhaine...dazwischen kleine oder auch große Häuser und Höfe, alles eingebettet in seichte Hügel. Die Gegend wurde dann zusehends bergiger und leerer, die Orangen wechselten mit Oliven und Korkeichen ab, verschwanden aber nicht ganz.

      Nach ein paar km erreichten wir unseren ersten Anlaufpunkt: Praia Fluvial de Alte...ein Strandbad in den Bergen...ohne Meer in der Nähe 🤔...
      Ja, normalerweise wird dort eine Quelle gestaut und Einheimische sowie Touristen konnten dort im Schatten picknicken, entspannen, grillen und baden...alles sehr schön angelegt und gepflegt. Zu dieser Jahreszeit allerdings sehr wenig besucht und so wir konnten diesen tollen Ort in aller Ruhe begehen.

      Ein paar km weiter befand sich ein ca. 10 m hoher Wasserfall, der in einen Blautopf fällt. Dieser war über eine steile Holztreppe erreichbar. Auch hier waren wir quasi alleine. Anscheinend stehen die ganzen Portugalfahrer ausschließlich an der Küste, was eigentlich dumm ist, das Hinterland hat sooo viel zu bieten !!! 😊

      Zurück zum Auto ging es über einen schmalen Trampelpfad und danach zum nächsten Stopp, aber erst nachdem wir uns auf relativ steilen Straßen hoch auf den Berg geschraubt hatten: Stupa Budista – Associação para a Paz no Mundo...ein Buddha-Denkmal mit tibetanischen Gebetsfahnen.

      Ein mystischer Ort mit toller Fernsicht über die Berge bis zum Meer, fast 40 km.

      Für heute hatten wir uns ein Ecocamp zur Übernachtung ausgesucht und so cruisten wir noch etwas durch die bergige Landschaft, um dann relaxt und mit schönen Eindrücken dort anzukommen. Zum Glück bekamen wir noch einen Platz. Der Park war doch schon gut von französischen, holländischen und deutschen Langzeitcampern besucht. Normalerweise verstehe ich den Drang zur "Häufchenbildung" ja nicht, aber dieser Platz ist wirklich schön und jeder hat genug Raum für sich...mal schauen wie lange wir bleiben 😉
      Read more

      Traveler

      👍🏽

      AndyCi

      😘😉

      Traveler

      Sehr schön, gefällt👍

      AndyCi

      ...pack die Badehose ein, geh'n wir ne Runde schwimmen

      Traveler

      Denk dran ich bin Warmduscher

      AndyCi

      kein Problem, hier ist es mittlerweile angenehm warm 🏊‍♂️😉

      Traveler

      beneide euch

      8 more comments
       
    • Day29

      Natur PUR

      May 17, 2022 in Portugal ⋅ ☀️ 27 °C

      Auf diesen Stellplatz in São Brás de Alportel waren wir schon sehr gespannt - und er hat uns nicht enttäuscht. 😊😎
      Der Empfang war sehr herzlich, es wurden uns alle Stellplätze vor Ort erklärt, damit wir bezüglich Vollsonne, Halbschatten vormittags und Halbschatten nachmittags wählen konnten.
      Aber der Hammer ist hier einfach die Natur. Wir haben uns heute mal einen ersten Eindruck verschafft und werden für die nächsten Tage ein, zwei Radtouren und/oder Wanderungen planen …. und dazwischen einfach faul sein! ☺️😊
      Read more

      Traveler

      wunderschöne Natur, wird mal gleich vermerkt👌

      5/17/22Reply
      Happy-Womo

      😂hab auch gleich mal einen Merker gesetzt, noch 7 Monate warten und Eure Berichte verschlingen.

      5/17/22Reply
      Traveler

      7 Monate sind aber ganz schön lange, da hast ja ordentlich Zeit für die Planung ☺️

      5/17/22Reply
      Happy-Womo

      Stimmt und dann kommt doch alles ganz anders 😂 aber beim planen fühlt sich das immer schon ein bisschen wie reisen an😉

      5/18/22Reply
      2 more comments
       
    • Day747

      Motorhome Ecopark São Brás de Alportel

      March 10, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 16 °C

      Nun gut, da ich eh Gas brauchte, habe ich den Campingplatz verlassen und bin natürlich mal wieder über die allerkleinsten Straßen zu einer kleinen Gastankstelle und dann weiter zum Stellplatz gefahren, wo Heike und Christian zur Zeit stehen.

      Schön am Arsch der Welt gelegen und weit entfernt von allen Verlockungen des Alltags. Wer will auch Bars, Restaurants oder Supermärkte? Oder zumindest eine Bar ein Restaurant, einen Supermarkt...

      Zumindest kann man hier angeblich toll spazieren gehen, was jedoch in Anbetracht des für die nächsten Tage angekündigten Starkregens nun auch nicht ganz so toll erscheint.
      Hoffentlich kommt das Hundefutter beizeiten, denn der Camping in Fuzeta würde mir bei Regen besser gefallen, auch wenn der tolle Markt am Sonntag wohl dem Wetter geopfert wird...

      Wäschewaschen hier 4EUR. Trockner 6EUR. Ja nee, is klaar.
      Wäsche darf auch nur an einem Ort zum trocknen aufgehängt werden, der natürlich voll ist. Eigene Leine spannen ist verboten. Hackt es?

      Ich stelle einmal wieder fest, das mir die am besten bewerteten Plätze nicht zwingend gefallen. Vielleicht bin ich ich auch schlichtweg nicht normal, respektive repräsentativ. So what, ich nehme es einfach als Kompliment.
      Da der Platz ziemlich voll ist, machen die Betreiber ja wohl alles richtig.

      Jetzt habe ich es begriffen. 90% der Leute hier haben einen PKW dabei. Dann ist das hier tatsächlich ein guter Platz, weil man schnell an die Küste oder in die Stadt kommt. Will ich einen Smart mitschleppen? Nein. Ich denke das lohnt sich dann eher, wenn man länger irgendwo steht. Da ich das nicht tue...
      Read more

    • Day11

      Über Estoi, São Brás de Alportel

      March 9, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 16 °C

      Nachdem wir vorgestern den Sao Miguel Hill hoch gefahren waren haben wir heute den Berg großräumig umfahren. Entdeckt haben wir in Estoi ein schönes Dörfchen mit einem Palast wie aus 1000 und 1 Nacht. Das Gebäude wird heute als Luxushotel genutzt. Aber Garten und Gelände dürfen von jedem betreten werden. Der Ort São Brás de Alportel war weniger sehenswert. Über Moncarapacho ging es wieder zurück. Insgesamt eine schöne Ausfahrt überwiegend Nebenstraßen.Read more

    • Day53

      "Birthday-Party" bei Barbara

      January 24, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 15 °C

      Wir sind eingeladen bei den "Wochner's" - so heißen Barbara und Uwe bei uns.
      Die beiden haben wir im März 2020 hier auf dem Stellplatz während der Corona - Zeit kennengelernt. Sind beide sehr nett.
      Wir haben lange ausgehalten, war sehr schön. Ich war alleine unter lauter Westfalen "hö ma" und "wo" - es war lustig.
      Es gab leckere Schoko-Sahne Torte, später einen Kerner, extra für mich, da ich diese Sorte mag.
      Es war schon recht frisch, als die Gruppe sich auflöste und jeder zurück in seine kuschelige Wohndose ging.
      Read more

    • Day60

      Poco Velho nach Waterputten Mesquita

      January 31, 2022 in Portugal ⋅ ☀️ 19 °C

      Komoot hat uns wieder eine schöne Tour vorgegeben. Es ging teilweise über ganz schmale, steinige Wege. Vorsicht war wieder geboten.
      Wetter war sehr gut, Sonne und 20° - es hat sehr viel Spaß gemacht.

    • Day56

      Sao Bras de Alportel

      December 13, 2022 in Portugal ⋅ 🌧 18 °C

      Etwas weiter im Inland sind die Plätze, wie erwartet, nicht so überfüllt wie an der Küste. 👍
      Ein Stellplatz in einer sehr kleinen Ortschaft aber mit direktem Zugang über einen kleinen Weg zum Lidl 😅.Das ist doch auch etwas. 😉Read more

      Traveler

      Ganz schön viel Glitzer

      12/26/22Reply
      Traveler

      Kirchen finde ich auch immer sehenswert

      12/26/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Agostos

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android