Réunion
Caverne Dufour

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

4 travelers at this place

  • Day10

    Refuge de la Caverne dufour 2479 m

    September 14, 2019 in Réunion ⋅ ⛅ 16 °C

    Mit dem Aufstieg konnten wir uns Zeit lassen, denn wir übernachten ja sowieso auf der Berghütte. Als wir ankamen, hatten wir 1100 Höhenmeter hinter uns und bezogen gleich unsere Unterkunft. Sie war sehr spartanisch und einfach gehalten.
    Das Abendessen war sehr ungewöhnlich. Der Hüttenwirt sagte auf französisch, dass es Essen gibt. Nach und nach standen alle auf, verließen den Raum und gingen in den Speiseraum. Der Herdentrieb sagte uns: Bitte folgen! Dort lagen Namensschildchen, wobei ein Franzose uns gleich unseren Platz zeigte ... scheinbar liest sich unser Nachname weniger französisch. Verstehen wir überhaupt nicht 🙈. Es gab Reis, dicke Bohnen, Curry- Huhn und - Schwein und scharfe Chilisoße. Klingt alles etwas merkwürdig, sah auf dem Teller noch merkwürdiger aus, hat aber total lecker geschmeckt und vor allem satt gemacht. Der Gedanke an die bevorstehende Nacht als auch der morgige Aufstieg mit Bohnen im Bauch ließ nichts Gutes erahnen. Der nächste Knaller war der gedeckte Tisch: Küchenrolle gefaltet im Glas. Dafür, dass sich hier keiner kennt, war eine derartige Lautstärke ... die hatten sich alle so viel zu erzählen.
    Ich fürchte, wir werden kein Auge zutun. Zum Glück stehen wir morgen beizeiten auf und können Richtung Piton des Neiges aufsteigen.
    Read more

  • Day12

    Highlight Tour

    September 30, 2018 in Réunion ⋅ 🌧 12 °C

    Aufgrund des Wetters haben wir uns entschieden die Tour auf den Piton de Neiges nicht zu machen....
    ....wie gern würd ich das gerade schreiben...
    stattdessen frag ich mich nach 15min und bereits zum 5. mal erreichtem Treppenziel, was genau wir hier eigentlich machen... das die Treppen heut unser kleinstes Problem sein werden hätten wir zu der Zeit nicht gedacht.
    Zum Start konnten wir über den leichten Nieselregen noch Lächeln....
    kurze Zeit später läuft uns der Regen bereits aus den Ärmel und meine Hose ist inzwischen durchsichtig ...meine Brille vom Beschlagen oder dem von der Mütze tropfenden Regen zu befreien hab ich auch irgendwann aufgegeben..
    Einzig die Bewegung hilft einfach nicht zu erfrieren. Laut Handy hat es 17 Grad aber es fühlt such deutlich kühler an. Die Versuchung hinzusitzen und einfach nur zu heulen ist groß. Während sich gefühlt alle anderen daheim von den Oktoberfestnachwehen erholen machen wir sowas. Der nächste Urlaub ist sowas von all in!!!!
    Zwischenzeitlich erinnert die Wanderung eher an eine Flusserkundung als an einen Bergaufstieg🙄
    Schon schön wie der Regen von den Blättern tropft und das Rinnsal unseren Weg Begleitet.
    Nach 3 Stunden Aufstieg sehen wir unser Zwischenziel... die Gite du Piton de Neiges. Puh geschafft...
    Zig Leute sind schon da und wir haben Mühe in der dunklen Hütte einen Platz zum Umziehen zu finden geschweige denn einen freien Haken zum Aufhängen der nassen Sachen.
    Alle stehen zitternd da und versuchen was trockenes im Rucksack zu finden. Wir dann auch. Mist Jacke nass, longsleeve Nass, Hose nass, einfach alles... im Gruppenraum ist es fast kälter als draußen. Daher beschließen wir uns in unserem Bett aufzuwärmen. Wir gehen nach draußen und stehen vor dem uns zu gewiesenen ... Mh Zimmer, Zelt? Whatever... wir entscheiden uns das Stockbett nicht komplett zu nutzen um ggf. Von der Wärme des anderen zu profitieren... nur blöd wenn beide Eiskalt sind... 🙄 Mühe gebend sich erstmal nicht zu berühren schlafen wir mittags um 3 einfach mal ein...
    War allerdings die richtige Entscheidung.
    Jetzt sitzen wir mit allen andren Leidensgenossen im Gruppenraum und warten aufs Essen... das hat wenigstens geklappt..
    wie wir allerdings nur mit der Hälfte der Klamotten den Gipfel besteigen wollen .... lassen wir das mal offen🙈🙈🙈
    Read more

You might also know this place by the following names:

Caverne Dufour