Joined January 2019 Message
  • Day14

    Daheim - ein Fazit

    October 7 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    2.600 km. 14 Tage. 6 Länder (die meisten davon auf der Rückfahrt 😜)

    Unsere Zusammenfassung:
    Süd-Frankreich ist definitiv eine Reise wert!

    Wir konnten die Vorurteile hinsichtlich der sprachlichen Barrieren nicht bestätigen - wenn man sich zumindest bemüht zeigt, mit der Landessprache klar zu kommen (und das empfinde ich als selbstverständlich), ist uns immer freundlich weiter geholfen worden -
    in englisch, deutsch oder französisch mit Händen und Füßen :-)

    Die Straßen lassen sich super befahren, und wir sind problemlos ohne Maut zu zahlen von A nach B gekommen.

    Lebensmittel sind etwas teuer als hier, aber das ist ja häufig so. Für einen Stellplatz mit Strom für zwei Personen haben wir zwischen 25 - 40€ pro Nacht bezahlt.

    War sicher nicht unser letzter Besuch in 🇫🇷
    Read more

    Marc und das Ruhrrudel

    Voll cool! Hat richtig Lust gemacht, da auch Mal vorbeizuschauen. Vorallem die Schlucht...🤩

    10/8/21Reply
     
  • Day13

    Auf Richtung Heimat

    October 6 in France ⋅ ⛅ 11 °C

    Um 12 Uhr sind wir bei strahlendem Sonnenschein die Rückreise angetreten.

    8 Stunden später mussten wir mitten im nirgendwo feststellen, dass der angesteuerte Campingplatz nicht geöffnet hat. Zum Glück hatten wir vorher schon nach einer Übernachtungsmöglichkeit Ausschau gehalten - und dank Park4Night einen WoMo Stellplatz 3 Orte vorher gesichtet, auf dem wir nicht ganz allein stehen würden. Da haben wir uns einfach dazu gestellt 😬 Noch schnell was essen, und morgen früh dann weiter, die noch fehlenden 714 km bis nach Hause fahren.

    Guts Nächtle 😴
    Read more

  • Day12

    In der Verdon Schlucht

    October 5 in France ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute sind wir ein Stück in die Verdon Schlucht gewandert. Zunächst mussten wir mit dem Fahrrad bis zum Eingang der Schlucht fahren. Die Dame an der Rezeption hat uns nämlich zu verstehen gegeben, dass zu dieser Jahreszeit keine Busse mehr zum Hauptwanderweg fahren.

    Unten am See konnte man Kajaks mieten (20€/Std. n echter Schnapper 🤪), aber man durfte nur bis zur ersten Kurve in die Schlucht paddeln. Braucht also kein Mensch 😅

    Komoot hat eine Abkürzung zur oben liegenden Straße vorgeschlagen, von der aus man dann zu kleineren Aussichtspunkten laufen konnte. Knappe 300 Höhenmeter in nur 1 km Strecke. Wenn komoot also sagt, da ist ein Weg, dann wird das schon stimmen… „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“ passt wohl eher - Bild 2 veranschaulicht den vorgeschlagenen „Weg“, auf dem Video kann man ein bisschen was vom letzten Stück erkennen… es war mehr kraxeln als wandern 😬

    Der Blick in die Schlucht war aber mega! Leider gibt es keinen Rundwanderweg, so dass wir nur ein Stück die Panoramastraße entlang gelaufen und auf ein Plateau runtergewandert sind, und dann den Rückweg angetreten haben - da haben wir uns dann entschieden, den weiteren Weg außen rum zu nehmen. Das war mir dann etwas zu steil und rutschig, da wieder runter zu gehen. war auch nur 4 km länger, also halb so wild.
    Read more

    Wolf-Uwe

    Mega Bilder vom See und drumherum..👍👏

    10/7/21Reply
     
  • Day11

    Zurück in die Berge

    October 4 in France ⋅ 🌧 17 °C

    Heute sind wir den Rückweg in die Berge angetreten. Wir machen nochmal Halt in den Bergen am Lac du Sainte-Croix in der Nähe der Verdon Schlucht.

    Bei unserer Ankunft herrschte hier ein ziemliches Gewitter, und es hält auch immer noch an bzw kommen immer wieder neue auf. Also schnell die „Festung“ aufbauen und Wein auf machen 🤪Read more

  • Day10

    Wanderung zum Cap de Camarat

    October 3 in France ⋅ 🌧 21 °C

    Auf dem Rückweg von Ramatuelle haben wir uns spontan entschieden, noch einen Abstecher zum Leuchtturm am Cap de Camarat zu machen.

    Vom Strand gab es einen 6 km Rundweg zum Leuchtturm hoch und wieder zurück, immer an der Küste entlang. Sehr empfehlenswert - zumindest die Aussicht von unterwegs, denn auf den Leuchtturm selbst kann man nicht hoch.Read more

  • Day10

    Markt in Ramatuelle

    October 3 in France ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute sind wir früh raus - wir wollten auf dem Markt in Ramatuelle einkaufen gehen. Also sind wir um 8:30 Uhr auf die Räder und los. Die 8,5 km machen wir mit links 🙈 Ich hätte vielleicht auf den Anstieg achten sollen - Ramatuelle liegt oben auf dem Berg 🤣

    Der Markt hatte leider nicht so viel zu bieten, ist halt kurz vor Saisonende, und so waren hier gerade mal 8 Stände - statt wie angepriesen 50…. Aber fürs Frühstück hat es gereicht und die Altstadt war auch einen
    Blick wert 😍
    Read more

  • Day8

    Ankunft in Ramatuelle

    October 1 in France ⋅ ☀️ 23 °C

    Auch wenn es uns in Port Grimaud sehr gut gefallen hat und wir gern länger geblieben wären, sind wir heute weiter gefahren. Wir wollten ja bis zum Plage de Pampelonne in Ramatuelle.

    Hier sind wir jetzt auf dem kleinen Campingplatz „Les Eucalyptus“ bei Florence und Philippe untergekommen. Zum Strand sind es von hier nur wenige Meter - nur sehen können wir ihn diesmal vom Stellplatz noch nicht 😅Read more

  • Day7

    „Les Voiles“ 2021

    September 30 in France ⋅ ⛅ 24 °C

    Während unseres Urlaubs hier findet die Les Voiles statt - das Event zu dem teure und einzigartige Segelyachten zu zahlreichen Regatten aus aller Welt im Hafen von St. Tropez liegen. Oder davor ihre Runden drehen.

    Das war echt schön, damit hat St. Tropez dann noch ein Sternchen in der Gesamtwertung wieder gut gemacht 😅
    Read more

  • Day7

    Welcome to Saint Tropez

    September 30 in France ⋅ ⛅ 24 °C

    Ohrwurm? Gern geschehen 😉

    Den Tag heute wollten wir in Saint Tropez verbringen - mit dem Rad sind es nur 30 Min (8,5 km) von uns.

    Der Hafen und die Altstadt sind halt voll auf den Tourismus ausgelegt - ist ja nicht so unser Ding. Und dann auch noch für alles quasi das doppelte zahlen, weil man in St. Tropez ist noch weniger… also kein Muss aus unserer Sicht.

    Und das was die dort als „Strand“ bezeichnen, ist ne Frechheit und es ist schöner an der Ruhr zu liegen als dort. Echt enttäuschend.

    Hoffentlich hält der Strand von Pampelonne was es verspricht, das wird unser nächste Stopp.
    Read more

  • Day6

    Port Grimaud

    September 29 in France ⋅ ☀️ 27 °C

    Wegen starkem Wind beginnt der Tag mit Frühstück im Bett - könnte schlimmer sein. 😍 Vorher haben wir uns aber noch fix für den Sonnenaufgang zum Strand aufgemacht - ist ja nicht so weit, vielleicht 20 Meter 😅

    Um der brennenden Mittagssonne zu entgehen, sind wir mit dem Fahrrad nach Port Grimaud gefahren. Allerdings kam man zu Fuß in „Klein-Venedig“ nicht so gut voran, irgendwie ist man immer im Kreis gelaufen. Vermutlich nur ein Trick, um die Touristen in die mietbaren Mini Boote zu kriegen 😆 Also ab in die nächste Vinothek.
    Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android